IPv6 IPs statisch?

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

christos_v
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 82
Registriert: 04.02.2014, 08:31

IPv6 IPs statisch?

Beitragvon christos_v » 04.02.2014, 16:28

Hallo,

weis jemand ob die IPv6 IPs die man bekommt Statisch sind?

VG,
Christos

Benutzeravatar
simmscmi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 85
Registriert: 04.03.2010, 18:27
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon simmscmi » 04.02.2014, 17:45

Nö, das wäre ja mal nett - und jetzt, als große Firma, gibts das bei nef^H^H^H m-net nicht mehr.

Das IPv6-Präfix wechselt mit jeder Zwangstrennung :(

avf
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 244
Registriert: 03.06.2007, 15:39
Wohnort: inner boarischen Hauptstadt

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon avf » 04.02.2014, 22:12

simmscmi hat geschrieben:Das IPv6-Präfix wechselt mit jeder Zwangstrennung :(


Nur mal als Verständnis, die IPv6 ist ja nur M-Net intern, nach "außen" nutzen alle Kunden eine IPv4? Sie surfen also unter einer IP, wie verhält es sich dann bei Portalen, die z.B. nach dem Download einer Datei, diese IP für eine Std. o.ä. sperren? Oder User die x-mal das falsche Passwort eingegeben haben und somit diese IP gesperrt haben? Betrifft das dann alle User (mit M-Net IPv6)?

mathtm
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 209
Registriert: 04.12.2009, 13:30
Wohnort: München, Schwabing

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon mathtm » 05.02.2014, 08:52

avf hat geschrieben:Nur mal als Verständnis, die IPv6 ist ja nur M-Net intern, nach "außen" nutzen alle Kunden eine IPv4? Sie surfen also unter einer IP, wie verhält es sich dann bei Portalen, die z.B. nach dem Download einer Datei, diese IP für eine Std. o.ä. sperren? Oder User die x-mal das falsche Passwort eingegeben haben und somit diese IP gesperrt haben? Betrifft das dann alle User (mit M-Net IPv6)?

Nein, die IPv6 wird nicht nur M-net intern verwendet sondern ist global im Internet gültig und wird in der Regel verwendet, wenn der Ziel-Server auf den der M-net Kunde zugreifen möchte ebenfalls IPv6 unterstützt.
Wenn der Ziel-Server (oder die Software beim M-net Kunden) allerdings kein IPv6 unterstützt, dann wird alles über eine Handvoll IPv4-Adressen von M-net geroutet (Stichwort CGN). Wenn eine davon irgendwo gesperrt wird und deine Verbindung ebenfalls darüber abgewickelt wird, hast wohl einfach Pech gehabt.

christos_v
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 82
Registriert: 04.02.2014, 08:31

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon christos_v » 06.02.2014, 13:27

@Admins

gibt es oder wird es die Möglichkeit geben feste IPv6 Adressen zu beantragen?

Networker
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 23
Registriert: 30.11.2013, 00:07

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon Networker » 06.02.2014, 23:27

Da wäre ich auch sofort mit dabei!!!!

Benutzeravatar
simmscmi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 85
Registriert: 04.03.2010, 18:27
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon simmscmi » 07.02.2014, 08:44

*meld* Ich wär auch interessiert! (Die Hoffnung stirbt zuletzt...)

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon Tician » 07.02.2014, 11:02

Nein, darüber ist mir nichts bekannt.
Tician Stölzel
M-net Support

Benutzeravatar
simmscmi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 85
Registriert: 04.03.2010, 18:27
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon simmscmi » 07.02.2014, 11:12

Tician hat geschrieben:Nein, darüber ist mir nichts bekannt.

Könntest du dann mal die BWLer bei euch informieren, dass da Nachfrage besteht, so dass sie irgendwelche tollen UseCases zusammenphantasieren können, und ein Angebot daraus entwickeln? ;)

stx
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2014, 10:54

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon stx » 07.02.2014, 14:10

wer möchte denn statische v6 adressen? das ist doch total unsicher..
wenn da mal einer das internet scant.. da seid ihr in dem pool doch viel sicherer. seid dankbar ;)

Benutzeravatar
chrisH
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 610
Registriert: 16.08.2006, 12:35
Wohnort: Feucht

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon chrisH » 07.02.2014, 14:12

stx hat geschrieben:wer möchte denn statische v6 adressen? das ist doch total unsicher..

Weil?
Ich habe jetzt schon eine fast-statische IP dank AlwaysOn.
DSL: Maxi komplett 18000+FP+AlwaysOn; Router: Fritz!Box 7390; Sync: 20230/1279
Kabel: KDG 100 Mbit; Router:TP-Link 1043 mit DD-WRT

TAL
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 29
Registriert: 29.09.2008, 20:10

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon TAL » 08.02.2014, 00:13

stx hat geschrieben:wer möchte denn statische v6 adressen? das ist doch total unsicher..
wenn da mal einer das internet scant.. da seid ihr in dem pool doch viel sicherer.

IPv6-Netze ›Port-Scannen‹ macht eben soviel Sinn, wie Routerzwang, Upload-Verstümmelung oder Zwangstrennung – Bekannt als deutsche Internet-Politik.

Zur Technischen Seite: Es ist schier unmöglich ein /64er-Netz (zur Verdeutlichung: Das sind 18.446.744.073.709.551.616 Adressen) sinnvoll zu scannen.

In Zeiten, wo immer mehr Leute ein NAS zuhause stehen haben, VPN „nach Hause“, Smartphones die über SIP von überall den ›Festnetz-Anschluss‹ daheim nutzen könnten bringt ein verstümmelter Internet-Anschluss absolut gar nix, außer Probleme.


Sobald es vernünftige [=Festes IPv6-Netz, kein Fritzbox-Zwang] Anschlüsse gibt, könnte man auch endlich mal vom ›Maxi Glasfaser‹ in einen aktuelleres Angebot wechseln.


Mir ist bis heute ein Rätsel, warum man es uns Kunden in Deutschland so schwer machen muss…

Markus73
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 08.09.2013, 10:59
Wohnort: Sinntal

Re: IPv6 IPs statisch?

Beitragvon Markus73 » 09.02.2014, 01:08

Da wäre ich auch sofort dabei.
Eine feste IPv4 und dazu eine Dynamische IPv6 ist nicht der bringer, wenn ich wegen IPv6 dann trotzdem dyndns nutzen muss.


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste