Welche Leitung hat M-net gemietet?

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

neffi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 5
Registriert: 26.01.2014, 16:44

Welche Leitung hat M-net gemietet?

Beitragvon neffi » 27.01.2014, 08:42

Hallo!

Zuerstmal bin ich nicht sicher, ob das hier das richtige Sub-Forum ist; ich habe jedenfalls einen Surf&Fon-Anschluss.
Meine Frage bezieht sich aber auf die "letzte Meile":
Mietet M-net das gesamte Leitungsbündel vom Schaltkasten zu meiner Wohnung, oder nur das Leitungspaar a1/b1?
Oder anders herum gefragt: kann ich zu dem Surf&Fon-Anschluss zusätzlich auf einem anderen Leitungspaar ISDN schalten lassen?
(Logischerweise müsste ich ISDN von der Telekom schalten lassen, da ja M-net leider keine Festnetzanschlüsse mehr anbietet.)

VG, neffi

dominic
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 159
Registriert: 16.08.2013, 20:20
Wohnort: München

Re: Welche Leitung hat M-net gemietet?

Beitragvon dominic » 27.01.2014, 09:57

Hallo Neffi,

so weit ich weiß wird immer nur 1-Adernpaar "gemietet" somit sollte es kein Problem sein einen 2. Anschluss in die Wohnung legen zulassen, vorausgesetzt es ist noch etwas frei :)

Um einen "echten" ISDN - Anschluss zu erhalten könntest du auch von M-Net einen Premium Call beauftragen, die mtl. Kosten belaufen sich hier auf 24.90 EUR zzgl. 14.90 EUR für die "Deutschland-Flat"
Im Grundpreis von 24,90 EUR ist eine echte DSL-Flat enthalten die über IPv4 realisiert wird sowie einer "echter" ISDN-Anschluss (also kein VoIP)

Genauere Informationen dazu findest du hier: http://www.m-net.de/geschaeftskunden/ko ... arife.html

Gruß Dominic
Hilfe zur AVM-Produkten findest du unter: AVM Wissensdatenbank
Fragen und Antworten zu Surf&Fon unter: FAQ's zu Surf&Fon

Bild

Benutzeravatar
chrisH
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 610
Registriert: 16.08.2006, 12:35
Wohnort: Feucht

Re: Welche Leitung hat M-net gemietet?

Beitragvon chrisH » 27.01.2014, 10:15

neffi hat geschrieben:Oder anders herum gefragt: kann ich zu dem Surf&Fon-Anschluss zusätzlich auf einem anderen Leitungspaar ISDN schalten lassen?

Ich hatte vor ca. 3 Jahren mal eine ähnliche Anfrage bei der Telekom gemacht, da hieß es ich müsse meinen M-Net-Vertrag erst kündigen. Ob das lokale Inkompetenz war oder tatsächlich technische Zwänge dahinterstehen, kann ich nicht sagen - ich bin dann halt zu KDG als Zweitanbieter.
DSL: Maxi komplett 18000+FP+AlwaysOn; Router: Fritz!Box 7390; Sync: 20230/1279
Kabel: KDG 100 Mbit; Router:TP-Link 1043 mit DD-WRT

neffi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 5
Registriert: 26.01.2014, 16:44

Re: Welche Leitung hat M-net gemietet?

Beitragvon neffi » 29.01.2014, 00:08

Danke für die Antworten!

@ Dominic: Ja, die Premium Call-Angebote sind mir bekannt, leider bietet M-net ISDN nicht mehr einzeln an. Ziel ist es, wieder eine fallback-Leitung einzurichten; diese soll natürlich nicht auf der gleichen Leitung wie der Hauptanschluss laufen. Also müsste ich zwei Internet-Komplett-Pakete mieten, dies ist aber nicht die ISDN-fallback-Lösung die vor meinem Umzug in Betrieb war. Es ist nicht einzusehen, dass ich ein voll funktionsfähiges System wegschmeissen soll, nur weil mein bisheriger Anbieter alles auf VOIP umgestellt hat.

VG, neffi


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste