8,8 statt 18 Mbit/s?

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

tuxn
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 08.03.2013, 08:48

8,8 statt 18 Mbit/s?

Beitragvon tuxn » 14.03.2013, 07:51

Hallo,

ich bin seit kurzem Kunde der M-Net und habe die Sufr & Fon Flat 18 bestellt - laut Verfügbarkeitscheck auf der Website sind 18 MBit bei mir möglich. Die Fritz Box Anzeige schwangt zwischen 8,4 und 8,8 MBit. Wisst ihr ob M-Net sowas wie eine Leitungsprüfung durchführen kann um die maximale Geschwindigkeit zu prüfen? Ich bin eigentlich sehr bewusst von meinem alten 6 Mbit - Tarif bei 1&1 zum 18 Mbit Tarif zu M-Net gewechselt und nu ist der Anschluss nur unwesentlich schneller aber natürlich teurer :-(

Die Verkabelung habe ich mit den gelieferten Kabeln umgesetzt, daran kann es also nicht liegen...

Erst ärgert mich die Telekom mit platzen lassen des Schalttermins und nun 8 Mbit :(

MfG
tuxn

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: 8,8 statt 18 Mbit/s?

Beitragvon Sven » 14.03.2013, 09:04

Aufgrund deiner TAL von etwas über 2,1 km wirst du die 18 MBit sicher nicht erreichen, die von dir genannten 8,8 MBit und vor allem der niedrige Upload von knapp 600 kbit sind für die TAL zu schlecht.
Da das Freuquenzspektrum auch nicht ganz sauber ist liegt hier entweder ein Problem in der Verkabelung (mehrere TAE oder eigene Kabel ? ) oder an der TAL, ich würde anhand der Werte aktuell auf die Verkabelung tippen.
Sven Bialaß
M-net Support

tuxn
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 08.03.2013, 08:48

Re: 8,8 statt 18 Mbit/s?

Beitragvon tuxn » 14.03.2013, 09:20

Hallo Sven,

"tolle Nachrichten" hmpf :-(
Die Verkabelung ist die aus dem Paket von M-Net, wenn diese schlecht ist kam es out-of-the-box, das ich keine neuen/anderen Kabel gekauft habe ist hoffentlich nachvollziehbar.

Ganz plakativ gesagt "pech gehabt" und ich zahle jetzt für 18 Mbit die ich (technisch??) nicht abrufen kann. Hätte also auch bei 6 Mbit bleiben können. Wie kann es denn sein das Du die 2,1 Km Distanz siehst, bei der Verfügbarkeitsprüfung 18 Mbit angepriesen werden? Bei meinem Wechsel zu M-Net ist schon so viel schlecht gelaufen und es hört irgendwie nicht auf....

Benutzeravatar
Hirschla
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 143
Registriert: 24.08.2010, 10:50
Wohnort: Erl. Kriegenbrunn

Re: 8,8 statt 18 Mbit/s?

Beitragvon Hirschla » 14.03.2013, 11:00

tuxn hat geschrieben:Ganz plakativ gesagt "pech gehabt" und ich zahle jetzt für 18 Mbit die ich (technisch??) nicht abrufen kann. Hätte also auch bei 6 Mbit bleiben können. Wie kann es denn sein das Du die 2,1 Km Distanz siehst, bei der Verfügbarkeitsprüfung 18 Mbit angepriesen werden? Bei meinem Wechsel zu M-Net ist schon so viel schlecht gelaufen und es hört irgendwie nicht auf....


Hallo,

ganz simpel gesagt, Ja da die verfügbaranzeige sagt "bis zu"... siehe AGB

Die Übertragungsgeschwindigkeiten des Internetanschlusses richten sich
nach dem beauftragten Basispaket:
• Surf&Fon-Flat 18: Downstream bis zu 18.000 kbit/s, Upstream bis zu 1.000 kbit/s
• Surf&Fon-Flat 50: Downstream bis zu 50.000 kbit/s, Upstream bis zu 5.000 kbit/s
• Surf&Fon-Flat 100: Downstream bis zu 100.000 kbit/s, Upstream bis zu 10.000 kbit/s
Die am Anschluss des Kunden konkret verfügbare Übertragungsgeschwindigkeit ist je nach Ausführung
des Anschlusses abhängig von der Länge, Querschnitt und den jeweiligen physikalischen Eigenschaften der
Teilnehmeranschlussleitung (TAL) und deren Beschaltungsgrad sowie von der Qualität der Telefon-Hausverkabelung.
M-net stellt bei Ausführung des Anschlusses über eine Teilnehmeranschlussleitung (TAL) je nach
beauftragter Bandbreite die am Anschluss des Kunden maximale, technisch mögliche Geschwindigkeit ein,
bei der gleichzeitig noch ein stabiler Betrieb des Anschlusses gewährleistet ist. Die konkret verfügbare Geschwindigkeit
bei Nutzung des Anschlusses hängt von der Netzauslastung, der Übertragungsgeschwindigkeit
der angewählten Server und der eingesetzten Hardware und Software des Kunden ab. Die tatsächlich
erreichbaren Geschwindigkeiten können daher abhängig von diesen Gegebenheiten variieren.


Gruß
62 m Leitungsweg zur Vermittlerstelle, davon 56m auf 0,6er Adernquerschnitt und 6m auf 0,4er Adernquerschnitt.
Bild

tuxn
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 08.03.2013, 08:48

Re: 8,8 statt 18 Mbit/s?

Beitragvon tuxn » 14.03.2013, 11:41

das "bis zu" ist mir bekannt, ärgerlich bis unverständlich finde ich das erst nach dem Anschluss diese Information und nur durch Nachfragen durch den Kunden bekannt wird. Es soll ja Provider geben die offen sind und während der Bearbeitung entsprechende Informationen (freiwillig) an die Kunden geben.

Naja sei es drum, dank der Bindung des Vertrags "haben" sie mich ja als Kunden.

Benutzeravatar
Hirschla
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 143
Registriert: 24.08.2010, 10:50
Wohnort: Erl. Kriegenbrunn

Re: 8,8 statt 18 Mbit/s?

Beitragvon Hirschla » 14.03.2013, 13:28

Hallo,

ärglich, aber egal ob großes T oder blaues O geben leider auch nicht direkt die max verfügbarkeit Preis, hier kann man nachfragen im Forum bzw Hotline.

Aber weiß nicht, ob dieser Tarif nicht billiger ist als dein alter. Wenn ich jetzt umstellen würde, wäre ich teuerer wenn ich das richtig gerechnet habe.

Zumal die Techniker sehn, wie lange die Tal ist, muss ja bestellt werden und können darauß das passende Profil anliegen.

Gruß
62 m Leitungsweg zur Vermittlerstelle, davon 56m auf 0,6er Adernquerschnitt und 6m auf 0,4er Adernquerschnitt.
Bild


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste