Telefon tot

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

jopegu
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 54
Registriert: 26.09.2006, 10:56
Wohnort: Nürnberg

Telefon tot

Beitragvon jopegu » 02.09.2019, 17:49

Hallo Mnet Team,

könnt Ihr bitte mal nachschauen, was mit meinem (analogen) Telefonanschluss los ist? War jetzt im Urlaub und habe mich schon gewundert, dass niemand angerufen hat in dieser Zeit. Heute habe ich dann festgestellt, dass ich per Telefon nicht mehr erreichbar bin (Ihr Anruf kann z.Zt. nicht durchgestellt werden, bitte versuchen Sie es später noch mal)! Raus rufen geht auch nicht. In der Fritz Box ist der Status nicht grün. Ich habe weder in den Fritzboxeinstellungen noch an der Verkabelung irgendetwas geändert. Internet geht, wenn auch geringfügig langsamer.

Ich habe bereits die Fritzbox vom Strom genommen und alle Kabel aus und wieder eingesteckt.

Danke
Jörg

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8021
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Telefon tot

Beitragvon Yusuf » 03.09.2019, 07:25

jopegu hat geschrieben:Hallo Mnet Team,

könnt Ihr bitte mal nachschauen, was mit meinem (analogen) Telefonanschluss los ist? War jetzt im Urlaub und habe mich schon gewundert, dass niemand angerufen hat in dieser Zeit. Heute habe ich dann festgestellt, dass ich per Telefon nicht mehr erreichbar bin (Ihr Anruf kann z.Zt. nicht durchgestellt werden, bitte versuchen Sie es später noch mal)! Raus rufen geht auch nicht. In der Fritz Box ist der Status nicht grün. Ich habe weder in den Fritzboxeinstellungen noch an der Verkabelung irgendetwas geändert. Internet geht, wenn auch geringfügig langsamer.

Ich habe bereits die Fritzbox vom Strom genommen und alle Kabel aus und wieder eingesteckt.

Danke
Jörg


Guten Morgen,

die Fritz!Box wird nicht von M-net provisioniert. Aus diesem Grund kann ich das Gerät leider nicht auslesen.
Funktioniert das Telefon direkt am Splitter?
Wurde die Fritz!Box schon einmal neu gestartet?

Gruß,
Yusuf

jopegu
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 54
Registriert: 26.09.2006, 10:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Telefon tot

Beitragvon jopegu » 03.09.2019, 07:47

Yusuf hat geschrieben:
jopegu hat geschrieben:Hallo Mnet Team,

könnt Ihr bitte mal nachschauen, was mit meinem (analogen) Telefonanschluss los ist? War jetzt im Urlaub und habe mich schon gewundert, dass niemand angerufen hat in dieser Zeit. Heute habe ich dann festgestellt, dass ich per Telefon nicht mehr erreichbar bin (Ihr Anruf kann z.Zt. nicht durchgestellt werden, bitte versuchen Sie es später noch mal)! Raus rufen geht auch nicht. In der Fritz Box ist der Status nicht grün. Ich habe weder in den Fritzboxeinstellungen noch an der Verkabelung irgendetwas geändert. Internet geht, wenn auch geringfügig langsamer.

Ich habe bereits die Fritzbox vom Strom genommen und alle Kabel aus und wieder eingesteckt.

Danke
Jörg


Guten Morgen,

die Fritz!Box wird nicht von M-net provisioniert. Aus diesem Grund kann ich das Gerät leider nicht auslesen.
Funktioniert das Telefon direkt am Splitter?
Wurde die Fritz!Box schon einmal neu gestartet?

Gruß,
Yusuf


Guten Morgen,

die Fritzbox ist doch von Euch gemietet...sehr seltsam. Dass ich die Box (mittlerweile mehrfach) vom Strom genommen habe, habe ich oben bereits geschrieben. Ich benutze Fritz Fons, die sind etwas schwierig am Splitter anzuschließen ;-), ich muss mal schauen, ob ich irgendwo noch ein Telefon rum liegen habe.

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8021
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Telefon tot

Beitragvon Yusuf » 03.09.2019, 07:51

jopegu hat geschrieben:
Yusuf hat geschrieben:
jopegu hat geschrieben:Hallo Mnet Team,

könnt Ihr bitte mal nachschauen, was mit meinem (analogen) Telefonanschluss los ist? War jetzt im Urlaub und habe mich schon gewundert, dass niemand angerufen hat in dieser Zeit. Heute habe ich dann festgestellt, dass ich per Telefon nicht mehr erreichbar bin (Ihr Anruf kann z.Zt. nicht durchgestellt werden, bitte versuchen Sie es später noch mal)! Raus rufen geht auch nicht. In der Fritz Box ist der Status nicht grün. Ich habe weder in den Fritzboxeinstellungen noch an der Verkabelung irgendetwas geändert. Internet geht, wenn auch geringfügig langsamer.

Ich habe bereits die Fritzbox vom Strom genommen und alle Kabel aus und wieder eingesteckt.

Danke
Jörg


Guten Morgen,

die Fritz!Box wird nicht von M-net provisioniert. Aus diesem Grund kann ich das Gerät leider nicht auslesen.
Funktioniert das Telefon direkt am Splitter?
Wurde die Fritz!Box schon einmal neu gestartet?

Gruß,
Yusuf


Guten Morgen,

die Fritzbox ist doch von Euch gemietet...sehr seltsam. Dass ich die Box (mittlerweile mehrfach) vom Strom genommen habe, habe ich oben bereits geschrieben. Ich benutze Fritz Fons, die sind etwas schwierig am Splitter anzuschließen ;-), ich muss mal schauen, ob ich irgendwo noch ein Telefon rum liegen habe.

Gruß
Jörg


Auch wenn die Box von uns ist. Hier handelt es sich um einen DSL+analog Anschluss. Diese Geräte werden nicht durch M-net provisioniert. Nur bei den VoIP Anschlüssen ist dies der Fall.
Sorry, das mit dem Ein-und Ausschalten habe ich überlesen. Allerdings war mir nicht bekannt, dass es sich um Fritz!Fon geräte handelt, die über DECT angemeldet werden.
Evtl auch mal vom DECT abmelden und neu anmelden.
Von Vorteil wäre es ein analoges Telefon testweise anzuschließen. So können wir am analog Anschluss feststellen, ob es sich um ein M-net Problem handelt.

Gruß,
Yusuf

jopegu
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 54
Registriert: 26.09.2006, 10:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Telefon tot

Beitragvon jopegu » 03.09.2019, 18:02

Hallo Yusuf,

ich habe jetzt ein Telefon direkt an den Splitter angeschlossen. Ergebnis ist das gleiche wie vorher, weder ein- noch ausgehende Rufe funktionieren. Bitte prüfen.

Danke
Jörg

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8021
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Telefon tot

Beitragvon Yusuf » 04.09.2019, 07:32

jopegu hat geschrieben:Hallo Yusuf,

ich habe jetzt ein Telefon direkt an den Splitter angeschlossen. Ergebnis ist das gleiche wie vorher, weder ein- noch ausgehende Rufe funktionieren. Bitte prüfen.

Danke
Jörg


Guten Morgen,

ich hab das Anliegen gerade an unsere Technik weitergeleitet. Nach abgeschlossener Prüfung werden sich die Kollegen mit Dir in Verbindung setzen.

Gruß,
Yusuf

jopegu
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 54
Registriert: 26.09.2006, 10:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Telefon tot

Beitragvon jopegu » 06.09.2019, 11:38

Hallo Yusuf,

heute war ein Telekom Techniker da, da auf der Leitung eine Spannung war, er hat das jetzt auf eine andere freie, spannungsfreie Leitung umgestellt. Positiver Nebeneffekt: meine Internetgeschwindigkeit hat sich von 10 auf 13 Mbit geändert...(mal davon abgesehen dass bei mir in der Umgebung eigentlich VDSL möglich ist nur bei meinem Anschluss seltsamerweise nicht, aber da bin ich schon in Diskussion mit eurem Kundenservice (dazu sag ich jetzt mal nix), Bauherrenservice der Telekom usw.)

ABER: Telefon ist immer noch tot auf der Fritzbox, obwohl lt. Techniker Telefon jetzt gehen sollte. Also habe ich das analoge Telefon erneut direkt an die Dose gesteckt und siehe da, Telefon geht. Dann Telefon an den Splitter gesteckt: entweder es rauscht und kracht ganz wild oder es kommt ein Freizeichen, aber wählt nicht oder es geht gar nix. Also ist meine Vermutung, dass der Splitter defekt ist? (evtl. hervorgerufen durch die Spannung die auf der Leitung war?) Könnt Ihr mir einen Neuen zusenden?

Danke
Jörg

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8021
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Telefon tot

Beitragvon Yusuf » 06.09.2019, 12:02

jopegu hat geschrieben:Hallo Yusuf,

heute war ein Telekom Techniker da, da auf der Leitung eine Spannung war, er hat das jetzt auf eine andere freie, spannungsfreie Leitung umgestellt. Positiver Nebeneffekt: meine Internetgeschwindigkeit hat sich von 10 auf 13 Mbit geändert...(mal davon abgesehen dass bei mir in der Umgebung eigentlich VDSL möglich ist nur bei meinem Anschluss seltsamerweise nicht, aber da bin ich schon in Diskussion mit eurem Kundenservice (dazu sag ich jetzt mal nix), Bauherrenservice der Telekom usw.)

ABER: Telefon ist immer noch tot auf der Fritzbox, obwohl lt. Techniker Telefon jetzt gehen sollte. Also habe ich das analoge Telefon erneut direkt an die Dose gesteckt und siehe da, Telefon geht. Dann Telefon an den Splitter gesteckt: entweder es rauscht und kracht ganz wild oder es kommt ein Freizeichen, aber wählt nicht oder es geht gar nix. Also ist meine Vermutung, dass der Splitter defekt ist? (evtl. hervorgerufen durch die Spannung die auf der Leitung war?) Könnt Ihr mir einen Neuen zusenden?

Danke
Jörg


Hallo,

ich schick nen neuen Splitter raus.

Gruß,
Yusuf

jopegu
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 54
Registriert: 26.09.2006, 10:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Telefon tot

Beitragvon jopegu » 11.09.2019, 18:54

Hallo Yusuf,

ist der Splitter schon raus? Bis heute ist nichts angekommen. Ich würde schon gerne auch mal wieder telefonieren / Anrufe empfangen können, seit Wochen geht das Telefon (aus diversen Gründen) nicht mehr und ich zahle ja schließlich diese Leistung auch mit...

Danke
Jörg

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8021
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Telefon tot

Beitragvon Yusuf » 12.09.2019, 08:41

jopegu hat geschrieben:Hallo Yusuf,

ist der Splitter schon raus? Bis heute ist nichts angekommen. Ich würde schon gerne auch mal wieder telefonieren / Anrufe empfangen können, seit Wochen geht das Telefon (aus diversen Gründen) nicht mehr und ich zahle ja schließlich diese Leistung auch mit...

Danke
Jörg


Guten Morgen,

hier scheint bei der Übermittlung zu DHL etwas schief gelaufen zu sein. Entschuldige bitte. Der Splitter sollte morgen ankommen.

Gruß,
Yusuf

jopegu
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 54
Registriert: 26.09.2006, 10:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Telefon tot

Beitragvon jopegu » 16.09.2019, 12:42

Hallo Yusuf,

kurze Rückmeldung: der Splitter kam am Freitag an, das Telefon funktioniert jetzt, auch über die Fritzbox, wieder.

Grüße
Jörg


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste