Seite 1 von 1

Fritzbox7590 - WLAN-Probleme

Verfasst: 06.04.2019, 13:39
von pathei89
Hallo zusammen,

seit dem Wechsel von der FB 7430 auf die neue 7590 (von M-Net) habe ich Probleme mit dem W-LAN und Verbindungsabbrüchen. Die gab es vorher noch nicht. Betroffen ist in erster Linie meine Galaxy S9 und meine Nvidia Shield TV. S9 verliert immer mal das 5Ghz Netz und die Shield TV verliert jedes mal nach Neustart die Verbindung und man muss sie neu eingeben.

Habe schon alles mögliche an Einstellungen versucht. Auch ist das Netz / der Kanal nie wirklich überfüllt oder Ähnliches. Auch die M-Net-App hat natürlich nichts gefunden. Hat noch jemand eine Idee oder auch ähnliche Probleme?

Grüße
Patrick

Re: Fritzbox7590 - WLAN-Probleme

Verfasst: 08.04.2019, 14:11
von Florian S.
Hallo pathei89,

also bei der Messung des Anschlusses sehe ich, dass die W-LAN Funkkanäle auf Standard Kanal mit aktivem Autokanal senden und zwar beide. Vergib mal einen anderen W-LAN Namen (SSID) (Für das 2,4 und 5 GHZ Netz jeweils einen anderen) und den Funkkanal. Im Anschluss verbinde die Geräte neu und teste die Verbindung.

Re: Fritzbox7590 - WLAN-Probleme

Verfasst: 10.04.2019, 09:31
von pathei89
Florian S. hat geschrieben:Hallo pathei89,

also bei der Messung des Anschlusses sehe ich, dass die W-LAN Funkkanäle auf Standard Kanal mit aktivem Autokanal senden und zwar beide. Vergib mal einen anderen W-LAN Namen (SSID) (Für das 2,4 und 5 GHZ Netz jeweils einen anderen) und den Funkkanal. Im Anschluss verbinde die Geräte neu und teste die Verbindung.


2,4 und 5 GHZ Netz laufen bereits mit jeweils eigenem W-LAN Namen. Und der Funkkanal seht auf Autokanal, richtig. Aber was soll / kann ich hier noch ändern?

Re: Fritzbox7590 - WLAN-Probleme

Verfasst: 10.04.2019, 12:31
von Florian S.
pathei89 hat geschrieben:
Florian S. hat geschrieben:Hallo pathei89,

also bei der Messung des Anschlusses sehe ich, dass die W-LAN Funkkanäle auf Standard Kanal mit aktivem Autokanal senden und zwar beide. Vergib mal einen anderen W-LAN Namen (SSID) (Für das 2,4 und 5 GHZ Netz jeweils einen anderen) und den Funkkanal. Im Anschluss verbinde die Geräte neu und teste die Verbindung.


2,4 und 5 GHZ Netz laufen bereits mit jeweils eigenem W-LAN Namen. Und der Funkkanal seht auf Autokanal, richtig. Aber was soll / kann ich hier noch ändern?


Prtüfe im bereich Funkkanal die Störwuellen, mach den Autokanal aus und wähle manuell den Kanal mit den geringsten Störwoellen bzw. wenigsten anderen W-LAN Netzen.

Re: Fritzbox7590 - WLAN-Probleme

Verfasst: 10.04.2019, 14:49
von pathei89
Schon versucht. Gerade im 5GHz bin ich beispielsweise das einzige Funknetz.

Re: Fritzbox7590 - WLAN-Probleme

Verfasst: 11.04.2019, 17:54
von chobber
Hi,
Was steht den im WLAN Log der Fritzbox?
Bei mir gibt es leider oft "Radar erkannt", welches dann kurzfristig das 5Ghz Netz lahm legt.
Ggf könnte auch versucht werden, PMF bei der WLAN Sicherheit zu deaktivieren, nicht alle clients kommen damit klar.

Grüße

Re: Fritzbox7590 - WLAN-Probleme

Verfasst: 05.09.2019, 14:42
von Aldonso
Leider habe ich ein ähnliches Problem und keine Lösung gefunden...

Re: Fritzbox7590 - WLAN-Probleme

Verfasst: 05.09.2019, 14:57
von Yusuf
Hallo,

bitte zu WLAN Problemen unseren Ratgeber beachten. Weiteren Support können wir für WLAN nicht geben, da es sich um eine lokale Schnittstelle handelt und wir auf die Sende- und Empfangsqualität keinen Einfluss haben.

Gruß,
Yusuf

Re: Fritzbox7590 - WLAN-Probleme

Verfasst: 06.09.2019, 10:04
von ONT
Ich war von der WLAN Leistung der Fritzbox 7590 auch enttäuscht (eigene Box wegen m-net FTTH DS-Lite angeschafft). Meine Lösung war die Anschaffung je eines UniFi AC Pro Access Points je Stockwerk (Stahlbetondecke) unter Abschaltung der WLAN Funktionalität der Fritzbox. Nie hatte ich so stabiles WLAN wie mit den UniFi Access Points. Ich kann diese APs uneingeschränkt empfehlen.