Wechsel von Telekom Anlagenanschluss zu mnet

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Budenzauber
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 21.08.2017, 09:21

Wechsel von Telekom Anlagenanschluss zu mnet

Beitragvon Budenzauber » 15.07.2018, 01:21

Hallo,
wir haben in der Firma aktuell einen Telekom Anlagenanschluss mit einer Siemens ISDN-Telefonanlage und dazugehörigen Telefonen.
Da die Telekom wegen ISDN Abschaltung den Vertrag gekündigt hat und wir im mnet Glasfasergebiet sind, würden wir gerne zu mnet wechseln.
Allerdings benötigen wir nur noch einen einfachen Privatkundenanschluss mit 3 Leitungen, würden aber gerne die alte Telefonnummer (die Hauptrufnummer des Anlagenanschlusses (089***790) und die Faxnummer (die als Call-Start unabhängig vom Anlagenanschluss gebucht wurde, 089***8240) mitnehmen.
Ist das möglich so und weiß jemand, ob ich die alte Telefonanlage mit den Telefonen weiter betreiben kann? Kenne mich zwar bei Internet und Voip-Fragen recht gut aus, für tiefgehendes ISDN-Wissen bin ich aber etwas zu jung, außerdem möchte ich nach Möglichkeit den älteren und sehr IT-unerfahrenen Mitarbeitern kein neues Telefon zumuten.

Ich bedanke mich für jegliche Antworten!
Florian Schmied

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7185
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Wechsel von Telekom Anlagenanschluss zu mnet

Beitragvon Yusuf » 16.07.2018, 08:26

Budenzauber hat geschrieben:Hallo,
wir haben in der Firma aktuell einen Telekom Anlagenanschluss mit einer Siemens ISDN-Telefonanlage und dazugehörigen Telefonen.
Da die Telekom wegen ISDN Abschaltung den Vertrag gekündigt hat und wir im mnet Glasfasergebiet sind, würden wir gerne zu mnet wechseln.
Allerdings benötigen wir nur noch einen einfachen Privatkundenanschluss mit 3 Leitungen, würden aber gerne die alte Telefonnummer (die Hauptrufnummer des Anlagenanschlusses (089***790) und die Faxnummer (die als Call-Start unabhängig vom Anlagenanschluss gebucht wurde, 089***8240) mitnehmen.
Ist das möglich so und weiß jemand, ob ich die alte Telefonanlage mit den Telefonen weiter betreiben kann? Kenne mich zwar bei Internet und Voip-Fragen recht gut aus, für tiefgehendes ISDN-Wissen bin ich aber etwas zu jung, außerdem möchte ich nach Möglichkeit den älteren und sehr IT-unerfahrenen Mitarbeitern kein neues Telefon zumuten.

Ich bedanke mich für jegliche Antworten!
Florian Schmied


Hallo Florian,

für eine genauere Beratung empfehle ich, die Hotline anzurufen. Eine vollständige Beratung ist über ein Forum nicht erfolgen.
Ein ISDN bzw. unser VoIP Komfort Anschluss hat 2 Leitungen. Wenn Du 3 Leitungen benötigst, wirst DU um einen größeren Geschäftskundenanschluss nicht herumkommen.
Rufnummern können mit einem Portierungsauftrag übernommen werden.
Zur Telefonanlage können wir keine Beratung geben. Handelt es sich um eine TK-Anlage für Mehrgeräteanschlüsse, kann diese mit einem Komfort-Anschluss und einer KomfortBox weiterverwendet werden.

Gruß,
Yusuf

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 296
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Wechsel von Telekom Anlagenanschluss zu mnet

Beitragvon till1969 » 16.07.2018, 09:29

Einzelne Nummern eines Anlagenanschluss können nicht portiert werden.

D.h. sich von den Nummern trennen, oder aber den ganzen 100er Block z.B. zu Easybell (5€/mtl.) portieren.
Es empfiehlt sich generell, Telefonie und Internet zu trennen, das erspart Portierungen bei weiteren Veränderungen.
Und die Nummern sind von jedem Internetanschluss nutzbar. (nomadische Nutzung)

Dazu die Surf-Flat 100/40, ist für Neukunden im Angebot für 29,90€ (https://www.m-net.de/gamer-a-urban)

Die alte ISDN Anlage kann an einer Fritzbox 7490/7590 verwendet werden, aber nur 2 Gespräche gleichzeitig.


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste