Seite 1 von 1

Störung, kein DSL-Sync

Verfasst: 20.08.2017, 18:50
von mveltre
Liebes Forum-Team,

habe seit Sonntag gegen 13h keine DSL-Sync mehr. Physisch ist nichts verändert, die Fritzbox ist jetzt erstmal über einen UMTS-Stick verbunden. Könnt ihr mal nachschauen? Kundenummer ist im Profil.

Danke!

Re: Störung, kein DSL-Sync

Verfasst: 21.08.2017, 07:52
von Yusuf
mveltre hat geschrieben:Liebes Forum-Team,

habe seit Sonntag gegen 13h keine DSL-Sync mehr. Physisch ist nichts verändert, die Fritzbox ist jetzt erstmal über einen UMTS-Stick verbunden. Könnt ihr mal nachschauen? Kundenummer ist im Profil.

Danke!


Guten Morgen,

hierzu hatte ich gestern mit einem Kunden aus dem Haus bereits Kontakt. Hier ist die MDU ausgefallen. Ich habe bereits ein Ticket an die Technik eröffnet, die Kollegen werden sich heute darum kümmern.

Gruß,
Yusuf

Re: Störung, kein DSL-Sync

Verfasst: 21.08.2017, 09:36
von mveltre
Danke! Heute morgen ist noch aufgefallen, dass sowohl Licht im Treppenhaus als auch Klingelanlage nicht funktioniert, könnte also ein Strom-Thema im Verteilerraum sein. Hausmeister ist ebenfalls Informiert.

Re: Störung, kein DSL-Sync

Verfasst: 21.08.2017, 18:32
von mveltre
Störung ist behoben, Danke !

Re: Störung, kein DSL-Sync

Verfasst: 24.08.2017, 07:50
von TobiasKunz
Liebes M-Net-Team,

Seit einigen Wochen habe ich immer häufiger mit DSL-Sync Problemen zu kämpfen. Eben gerade das letzte mal.
Könnt Ihr Euch das bitte mal anschauen?
Bisher konnte ich das immer von zu Hause aus per DSL-Leitungstest, oder per Neustart der Fritzbox lösen, nur von extern ist das schlecht möglich wenn die Verbindung nicht existiert.
Die Leitung wurde vor einiger Zeit schon mal durchgemessen und war bis zum Telekom-Verteiler i.O.
Wenn ich mich richtig erinnere, sollte jedoch die Telekom auch noch mal was testen. Dazu habe ich aber keine Rückmeldung mehr erhalten.

Danke schon mal, im Voraus.
Gruß Tobias

Re: Störung, kein DSL-Sync

Verfasst: 24.08.2017, 09:01
von Yusuf
TobiasKunz hat geschrieben:Liebes M-Net-Team,

Seit einigen Wochen habe ich immer häufiger mit DSL-Sync Problemen zu kämpfen. Eben gerade das letzte mal.
Könnt Ihr Euch das bitte mal anschauen?
Bisher konnte ich das immer von zu Hause aus per DSL-Leitungstest, oder per Neustart der Fritzbox lösen, nur von extern ist das schlecht möglich wenn die Verbindung nicht existiert.
Die Leitung wurde vor einiger Zeit schon mal durchgemessen und war bis zum Telekom-Verteiler i.O.
Wenn ich mich richtig erinnere, sollte jedoch die Telekom auch noch mal was testen. Dazu habe ich aber keine Rückmeldung mehr erhalten.

Danke schon mal, im Voraus.
Gruß Tobias


Guten Morgen,

in den letzten 3 Tagen sehe ich lediglich Trennungen alle 24 Stunden (Zwangstrennung). Lediglich heute morgen fand um 07:15 Uhr eine Trennung statt, welche nicht Leitungsseitig verursacht wurde.

Gruß,
Yusuf

Re: Störung, kein DSL-Sync

Verfasst: 25.08.2017, 00:40
von alexander.huber
Hallo M-Net,


Bei mir bricht seit einigen Tagen laut Router-Protokoll ca. 1-2xTag kurzfristig die Verbindung ab (Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung).

Stört nicht wirklich, finde es aber komisch. Könnt Ihr bitte mal schauen, ob alles OK ist?

Danke!

Gruß

Re: Störung, kein DSL-Sync

Verfasst: 25.08.2017, 07:50
von Yusuf
alexander.huber hat geschrieben:Hallo M-Net,


Bei mir bricht seit einigen Tagen laut Router-Protokoll ca. 1-2xTag kurzfristig die Verbindung ab (Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung).

Stört nicht wirklich, finde es aber komisch. Könnt Ihr bitte mal schauen, ob alles OK ist?

Danke!

Gruß


Guten Morgen,

ich sehe in den letzten 3 Tagen 3 Abbrüche ausserhalb der Zwangstrennung. Die Dämpfungswerte erscheinen mir etwas hoch. Bitte prüf die Verkabelung.
Sind mehrere TAE Dosen vorhanden, bitte die Fritz!Box mit dem mitgelieferten Kabel ausschliesslich an der 1.TAE Dose verwenden. Sind Zwischengeräte installiert, diese bitte entfernen.

Gruß,
Yusuf