Tarifwechsel mit neuer Fritzbox - Datenübenahme?

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Mike1304
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 118
Registriert: 06.08.2013, 16:20

Tarifwechsel mit neuer Fritzbox - Datenübenahme?

Beitragvon Mike1304 » 30.08.2019, 19:52

Hallo,
bei mir steht ein Tarifwechsel von 18 Mbit (uralter Vertrag) auf 50 Mbit an.
Dabei wird auch eine alte FB 7390 gegen eine 7530 getauscht.

Ist es sinnvoll, wenn ich auf der alten FB eine Sicherung mache und die dann bei der neuen FB als Wiederherstellung (komplett) einspiele?

Bekomme ich dann z.B, auch alle DHCP-Zuordnungen, die ich fest vergeben habe?
Bekomme ich Probleme wegen IPV4 / IPV6 ?
Muss ich sonst irgendwas beim Wechsel beachten?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin@Holiday
Admin@Holiday
Beiträge: 7760
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Tarifwechsel mit neuer Fritzbox - Datenübenahme?

Beitragvon Yusuf » 02.09.2019, 07:41

Mike1304 hat geschrieben:Hallo,
bei mir steht ein Tarifwechsel von 18 Mbit (uralter Vertrag) auf 50 Mbit an.
Dabei wird auch eine alte FB 7390 gegen eine 7530 getauscht.

Ist es sinnvoll, wenn ich auf der alten FB eine Sicherung mache und die dann bei der neuen FB als Wiederherstellung (komplett) einspiele?

Bekomme ich dann z.B, auch alle DHCP-Zuordnungen, die ich fest vergeben habe?
Bekomme ich Probleme wegen IPV4 / IPV6 ?
Muss ich sonst irgendwas beim Wechsel beachten?


Guten Morgen,

eine Sicherung kann zwar aufgespielt werden, wir empfehlen dies aber nicht (von einem anderen Model). Hier kann dann keine Provisionierung mehr durch M-net durchgeführt werden. Auch ein Firmwareupdate ist dann nicht mehr möglich und das Gerät muss wieder auf die Werkseinstellungen zurückgesett werden.

Gruß,
Yusuf

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 370
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Tarifwechsel mit neuer Fritzbox - Datenübenahme?

Beitragvon till1969 » 02.09.2019, 12:17

Mike1304 hat geschrieben:Hallo,
Ist es sinnvoll, wenn ich auf der alten FB eine Sicherung mache und die dann bei der neuen FB als Wiederherstellung (komplett) einspiele?


Komplett ist keine gute Idee.
Wenn Du nur die Netzwerkeinstellungen (= DHCP Zuordnungen) und WLAN Einstellungen einspielst, sollte es keine Probleme geben.

Mike1304
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 118
Registriert: 06.08.2013, 16:20

Re: Tarifwechsel mit neuer Fritzbox - Datenübenahme?

Beitragvon Mike1304 » 02.09.2019, 17:39

ok, also nicht "Alle Einstellungen",
wenn ich Telefonbuch und DHCP-Zuordnungen einspielen will: die 3 Punkte danach auswählen?

Ist das dann unschädlich für die Provisionierung?

Wiederherstellen.png
Wiederherstellen.png (12.16 KiB) 187 mal betrachtet

Mike1304
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 118
Registriert: 06.08.2013, 16:20

Re: Tarifwechsel mit neuer Fritzbox - Datenübenahme?

Beitragvon Mike1304 » 09.10.2019, 17:38

Hallo Yusuf,
ist das Zurücksichern w.o. beschrieben möglich oder stört das auch die Provisionierung?

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2499
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Tarifwechsel mit neuer Fritzbox - Datenübenahme?

Beitragvon Florian S. » 09.10.2019, 18:05

Mike1304 hat geschrieben:Hallo Yusuf,
ist das Zurücksichern w.o. beschrieben möglich oder stört das auch die Provisionierung?


Wenn die Provisionierung durchgeführt wurde kannst Du so die Sicherung einspielen. Es dürfen nur eben keine Zugangsdatenrelevanten Elemente wieder eingespielt werden.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

Mike1304
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 118
Registriert: 06.08.2013, 16:20

Re: Tarifwechsel mit neuer Fritzbox - Datenübenahme?

Beitragvon Mike1304 » 09.10.2019, 21:30

ok, danke

Die Provisionierung erfolgt, wenn ich die neue Fritzbox ans DSL angeschlossen habe und an Strom?

Kann ich die neue Fritzbox auch schon vor dem Umstellungstermin in Betrieb nehmen?
Kann ich auch umgekehrt die Umstellung auf den neuen Tarif mit der alten Fritzbox machen und erst danach die neue Fritzbox anschließen?

Zusatzfrage zum Anschließen:
Bisher hab ich die alte FB mit einem Y-Kabel DSL/TEL an einem weißen Kästchen angeschlossen.
Bei der neuen FB ist nur ein DSL-Kabel dabei, reicht da jetzt das DSL-Kabel allein oder soll ich das alte Y-Kabel verwenden?

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2499
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Tarifwechsel mit neuer Fritzbox - Datenübenahme?

Beitragvon Florian S. » 10.10.2019, 08:58

Mike1304 hat geschrieben:ok, danke

Die Provisionierung erfolgt, wenn ich die neue Fritzbox ans DSL angeschlossen habe und an Strom?


Sobald die neue FritzBox angeschlossen wurde und sich synchronisiert hat (erkennbar an der durchgehend leuchtenden Power/DSL LED) kann es bis zu 30 Minuten dauern bis die Provisionierung abgeschlossen ist. Erkennst Du daran, dass Du das Internet nutzen kannst also eine Einwahl vorhanden ist.

Mike1304 hat geschrieben:Kann ich die neue Fritzbox auch schon vor dem Umstellungstermin in Betrieb nehmen?
Kann ich auch umgekehrt die Umstellung auf den neuen Tarif mit der alten Fritzbox machen und erst danach die neue Fritzbox anschließen?


Kannst Du theoretisch machen, müsstest aber am Umstellungstag dann einen Werksreset machen da sonst eine automatische Provisionierung nicht mehr möglich ist.

Mike1304 hat geschrieben:Zusatzfrage zum Anschließen:
Bisher hab ich die alte FB mit einem Y-Kabel DSL/TEL an einem weißen Kästchen angeschlossen.
Bei der neuen FB ist nur ein DSL-Kabel dabei, reicht da jetzt das DSL-Kabel allein oder soll ich das alte Y-Kabel verwenden?


Die neue FritzBox wird mit dem DSL-Kabel direkt an der Telefondose angeschlossen. Keine Zwischengeräte und nicht das Y-KAbel verwenden.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: citecite und 4 Gäste