Vertrag auch für minderjährige?

Alle Themen zum Angebot "Surf&Fon-Flat / Surf-Flat" .

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 276
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Vertrag auch für minderjährige?

Beitragvon till1969 » 15.05.2018, 09:59

Hallo, kann eine minderjährige (16 Jahre, bezieht Wohnung in München wegen Ausbildung) bei M-Net eine Surf-Flat bestellen?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6539
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Vertrag auch für minderjährige?

Beitragvon Yusuf » 15.05.2018, 10:04

till1969 hat geschrieben:Hallo, kann eine minderjährige (16 Jahre, bezieht Wohnung in München wegen Ausbildung) bei M-Net eine Surf-Flat bestellen?


Hallo till1969,

für einen Vertragsabschluss muss der Auftraggeber/die Auftraggeberin volljährig (18 Jahre alt) sein.
Ist dies nicht der Fall, können die Erziehungsberechtigten den Vertrag abschließen.

Gruß,
Yusuf

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 276
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Vertrag auch für minderjährige?

Beitragvon till1969 » 16.05.2018, 15:37

Kann der Vertrag dann bei Volljährigkeit umgeschrieben werden?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6539
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Vertrag auch für minderjährige?

Beitragvon Yusuf » 16.05.2018, 15:39

till1969 hat geschrieben:Kann der Vertrag dann bei Volljährigkeit umgeschrieben werden?


Eine Umschreibung im klassischen (Vertragsübernahme) Sinn kann nicht durchgeführt werden. Der Anschluss kann durch den bisherigen Auftraggeber gekündigt und vom neuen Auftraggeber beauftragt werden.
Dadurch kann auch ein nahtloser Übergang durchgeführt werden.

Gruß,
Yusuf

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 276
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Vertrag auch für minderjährige?

Beitragvon till1969 » 16.05.2018, 17:53

Yusuf hat geschrieben:
till1969 hat geschrieben:Der Anschluss kann durch den bisherigen Auftraggeber gekündigt und vom neuen Auftraggeber beauftragt werden.

Das ist ja spannend, bei M-Net ist also Kündigung und Neuanschluss nötig, wenn nur der Vorname geändert werden soll? Also von Hans Mustermann auf Sarah Mustermann?

Wie ist es bei Trennung eines Ehepaares? Wenn die Person den Haushalt verlässt, auf die der Vertrag läuft? Ebenfalls Kündigung und Neuanschluss? Ist nicht Euer Ernst oder?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6539
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Vertrag auch für minderjährige?

Beitragvon Yusuf » 17.05.2018, 08:08

till1969 hat geschrieben:
Yusuf hat geschrieben:
till1969 hat geschrieben:Der Anschluss kann durch den bisherigen Auftraggeber gekündigt und vom neuen Auftraggeber beauftragt werden.

Das ist ja spannend, bei M-Net ist also Kündigung und Neuanschluss nötig, wenn nur der Vorname geändert werden soll? Also von Hans Mustermann auf Sarah Mustermann?

Wie ist es bei Trennung eines Ehepaares? Wenn die Person den Haushalt verlässt, auf die der Vertrag läuft? Ebenfalls Kündigung und Neuanschluss? Ist nicht Euer Ernst oder?


Guten Morgen,

damit besteht kein Zusammenhang. Es ändert sich der Auftraggeber und hierfür ist immer ein neuer Vertrag notwendig und der vorherige Auftraggeber kündigt den Vertrag.
Es gibt eine Übernahme der Rufnummer und dies wird auch nahtlos durchgeführt.

Gruß,
Yusuf

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 276
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Vertrag auch für minderjährige?

Beitragvon till1969 » 17.05.2018, 08:41

Sorry, aber den Zusammenhang will ich Dir gerne aufzeigen:

Ich bestelle auf meinen Namen den Gamer Aktions Tarif für 16-jahrige Tocher -> 29,90
Tochter wird 18, zum Vornamen ändern ist euer BackOffice im Jahr 2018 offenbar nicht in der Lage.
Also Neuvertrag für 44,80 (39,90 + 4,90 IPv4, wenns die Aktion nicht mehr gibt)

Die Frage des sich trennenden Ehepaares lässt Du unbeantwortet. Und die würde ich gerne noch erweitern: Was ist, wenn der Auftraggeber stirbt, ist dann auch ein Neuvertrag des Erben/Ehegatten nötig?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6539
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Vertrag auch für minderjährige?

Beitragvon Yusuf » 17.05.2018, 08:46

till1969 hat geschrieben:Sorry, aber den Zusammenhang will ich Dir gerne aufzeigen:

Ich bestelle auf meinen Namen den Gamer Aktions Tarif für 16-jahrige Tocher -> 29,90
Tochter wird 18, zum Vornamen ändern ist euer BackOffice im Jahr 2018 offenbar nicht in der Lage.
Also Neuvertrag für 44,80 (39,90 + 4,90 IPv4, wenns die Aktion nicht mehr gibt)

Die Frage des sich trennenden Ehepaares lässt Du unbeantwortet. Und die würde ich gerne noch erweitern: Was ist, wenn der Auftraggeber stirbt, ist dann auch ein Neuvertrag des Erben/Ehegatten nötig?


Die Frage wurde beantwortet.
Eine Übernahme gibt es nicht. Es kann nur die Rufnummer übernommen werden.
Auch wenn sich ein Paar trennt gibt es keine Übernahme. Hier handelt es sich um einen neuen Auftraggeber von welchem auch ein neuer Auftrag benötigt wird. Der aktive Auftrag muss ebenfalls gekündigt werden.
Liegt ein Sterbefall vor und soll der Anschluss weiterhin aktiv bleiben, genügt die Kopie der Sterbeurkunde als Kündigung des Auftrages. Damit allerdings der Anschluss auf einen neuen Auftraggeber laufen kann, wird von diesem ebenfalls ein neuer Auftrag benötigt.
Das steht in keinem Zusammenhang mit dem Jahr 2018, sondern einfach daran, dass es ein anderer Auftraggeber ist.
Gruß,
Yusuf

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 276
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Vertrag auch für minderjährige?

Beitragvon till1969 » 17.05.2018, 09:04

Yusuf hat geschrieben:Eine Übernahme gibt es nicht.

Danke, damit disqualifiziert Ihr Euch wieder mal selbst.
Andere Anbieter schaffen DSL Verträge für minderjährige (mit Zustimmung der Eltern), und so ziemlich jeder andere Anbieter bietet Vertragsübernahmen (ggf. gegen Gebühr).

Hier am Beispiel Telekom:

Code: Alles auswählen

In diesen Fällen wird der Vertrag dem neuen Vertragspartner überschrieben, ohne dass der Anschluss gekündigt wird:
•Sie sind Erbe und wohnten seit mind. zwölf Monaten mit dem Verstorbenen zusammen
•Sie waren verheiratet und haben sich getrennt
•Sie lebten in einer Lebenspartnerschaft
•Sie möchten den Vertrag von Ihrem Ehepartner/Lebenspartner übernehmen

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 6539
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Vertrag auch für minderjährige?

Beitragvon Yusuf » 17.05.2018, 09:17

till1969 hat geschrieben:
Yusuf hat geschrieben:Eine Übernahme gibt es nicht.

Danke, damit disqualifiziert Ihr Euch wieder mal selbst.
Andere Anbieter schaffen DSL Verträge für minderjährige (mit Zustimmung der Eltern), und so ziemlich jeder andere Anbieter bietet Vertragsübernahmen (ggf. gegen Gebühr).

Hier am Beispiel Telekom:

Code: Alles auswählen

In diesen Fällen wird der Vertrag dem neuen Vertragspartner überschrieben, ohne dass der Anschluss gekündigt wird:
•Sie sind Erbe und wohnten seit mind. zwölf Monaten mit dem Verstorbenen zusammen
•Sie waren verheiratet und haben sich getrennt
•Sie lebten in einer Lebenspartnerschaft
•Sie möchten den Vertrag von Ihrem Ehepartner/Lebenspartner übernehmen


Zu den Prozessen anderer Netzbetreiber kann ich leider keine Infos geben.
Die Vertragsübernahme bietet M-net nicht an.

Gruß,
Yusuf


Zurück zu „Surf&Fon-Flat / Surf-Flat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste