Seite 1 von 1

Surf&Fon 25 statt 50 ?

Verfasst: 10.07.2014, 20:15
von choens
Hallo zusammen,

nachdem die Umstellung auf Glasfaser und S&F 50 (von vorher S&F 18) jetzt funktioniert hat,
war ich erst mal froh, daß alles läuft. Aber langsam wundere ich mich.

Die DSL-Verbindung zeigt stramme 55 Mbit/s bei Download.

Die WLAN-Verbindung ist ebenfalls tadellos mit 53MBit/s.

Was aber laut M-Net Speedtest maximal im INternet zur [b]ankommt[/b],
sind maximal 25 MBit/s.

=> Screenshots in der Anlage.

Wie kann das denn sein? Technisch müsste doch alles okay sein?
Ist da noch irgendwo eine Begrenzung aktiv auf 25 MBits/s?

Ich wollte grad einen Nachbarn für M-net werben (wo jetzt Glasfaser
frisch hier im Haus verfügbar ist), aber mit dem schlappen Durchsatz
wird das vielleicht nix.

Freundliche Grüße
Christian Hoens

Re: Surf&Fon 25 statt 50 ?

Verfasst: 10.07.2014, 22:52
von mathtm
Hast du den Speedtest über Kabel oder über WLAN durchgeführt?

Das Problem bei WLAN ist, dass da immer nur die Brutto-Datenrate angezeigt wird, in der Realität aber technisch bedingt bei einer Datenübertragung nur ein geringerer Teil davon tatsächlich erreicht wird.
Mit 25 MBit beim Speedtest wäre man da dann so ziemlich in dem Bereich, der bei 53 MBit Brutto das Maximum ist.
Siehe z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Datendurchsatz oder auch http://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-WLAN-1473094.html

Re: Surf&Fon 25 statt 50 ?

Verfasst: 11.07.2014, 08:42
von Tician
mathtm hat geschrieben:Hast du den Speedtest über Kabel oder über WLAN durchgeführt?

Richtig, das ist die Frage.

Re: Surf&Fon 25 statt 50 ?

Verfasst: 12.07.2014, 11:44
von choens
Hallo und Danke für die Antworten!

Ja, die Tests wurden mit WLAN gemacht.

Ich habe mittlerweile auch eine Gegenprobe mit einem anderen PC gemacht.
Mit dem komme ich tatsächlich auf deutlich bessere Geschwindigkeiten von
über 40 MBit/s, auch mit WLAN.

Das Problem liegt also offensichtlich an an meiner WLAN-Verbindung.
Ich hab schon einen neuen WLAN-Stick bestellt. :-)

M-Net hat also mit dem Problem nix zu tun.

mfg Hoens