Sprachqualität Telefonie wird evtl. mit 7490 verbessert

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Re: Sprachqualität Telefonie seit Dezember stark verschlecht

Beitragvon PBExtra » 28.11.2014, 16:45

Bevor ich proi Jahr 60 € zusätzlich ausgeben:
Na, da sollten wir vorher einmal herausfinden, was mit DSlite eigentlich wirklich nicht mehr geht.
Ich habe dazu keinen Thread gefunden.

Ich mache mal einen auf.

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Re: Sprachqualität Telefonie seit Dezember stark verschlecht

Beitragvon PBExtra » 09.01.2015, 15:03

Es nimmt leider kein Ende, über Weihnachten, wenn alle zu Hause sind, ging es wieder los.
Man kann den Gegenüber praktisch nicht verstehen.
:angry

Es klingt so verzerrt und abgehackt. Man kann dann einfach nicht telefonieren.
Das Phenomen ist seit mehreren Jahren bei AVM bekannt, aber wohl auch in der aktuellsten Version nicht gelöst.

Es liegt an der etwas schmalbrüstigen CPU:
Die Priorisierung der Last WLAN zu VoIP ist schlecht gelöst, sodass starker WLAN Traffik zu diesen Effekten führt.
Das kann man an vielen Stellen im internet nachlesen. Die Voicedateien dazu hören sich genau so, wei bei mir an ...

Leider kann ich in meinem Tarif keine 7490 buchen :abgelehnt
Leider kann ich auch nicht in einen neuen Tarif wechseln, da dann viele meiner Anwendungen wegen ipv4 nciht mehr gehen :abgelehnt (siehe dazu getrennten thread)

:idea: :?: Guter Rat ist also teuer:
Im Privatkundenbereich gibt es die ipv4 Option nicht mehr, ich habe soeben geschaut ....

Die 7490 hat das Problem angeblich auch, aber die CPU ist so stark, dass man es derzeit nicht merkt.
Wenn mir also ein M-Net Service Gott für einen leidenden M-Net Jünger eine Sonderregel für eine 7490 verschaffen könnte, wäre das eine wahre Wohltat :angel

Ansonsten sehe ich drei Optionen:
1.) Ich kaufe eine 7490 und schenke sie M-Net
Würde M-Net mir diese dann anstatt der 7390 bei als Endpunkt konfigurieren?

2.) Ich upgrade auf Privatkunden 50 Mbit:
a) 34,90 Surf+Fon 50
b) 4,90 Komfort
c) 5 für ipv4-option
Gibt es diese Option noch?
Wären brutto 45 € im Monat

3.) Ich upgrade auf Geschäftskunden 50 Mbit:
Das Produkt heißt: Premium Glasfaser-DSL 50
Das wäre dann echtes ISDN, was mir sehr gut gefällt!
Ansonsten scheint genau das dabei zu sein, was ich im Moment vermisse.
Gibt es einen Haken dabei? Welche Fritzbox ist dabei?
Preis wäre dann pro Monat 44,90 plus MWst., also 54 € im Monat

Ratschläge hochwillkommen.
Meine präferierte Lösung ist Option 1.)

PBExtra

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Sprachqualität Telefonie seit Dezember stark verschlecht

Beitragvon Tician » 09.01.2015, 15:13

PBExtra hat geschrieben:c) 5 für ipv4-option
Gibt es diese Option noch?

Ja gibt es.
Tician Stölzel
M-net Support

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Re: Sprachqualität Telefonie seit Dezember stark verschlecht

Beitragvon PBExtra » 09.01.2015, 15:36

Bisher habe ich die Störungen der Telefonie noch nicht "offiziell" gemeldet, also noch kein Störungsticket dazu aufgemacht.
Das habe ich jetzt nachgeholt, ich hoffe, damit erhöht sich die Priorität der Störungsbehebung dieser Störung meiner Telefongespräche.

Ich berichte ...

PS: Wahrscheinlich hätte ich das viel früher machen müssen!

:roll:

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Sprachqualität Telefonie seit Dezember stark verschlecht

Beitragvon Tician » 09.01.2015, 16:51

Wir haben deine Mail erhalten, ich antworte dir hierüber.

Wir haben uns deinen Fall nochmal angeschaut, wir können dir nur Raten mit dem Support von AVM in Kontakt zu treten.
Tician Stölzel
M-net Support

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Re: Sprachqualität Telefonie seit Dezember stark verschlecht

Beitragvon PBExtra » 09.01.2015, 18:06

Hallo Support,

das begreife ich jetzt nicht:
Seit über einem Jahr werden Telefongespräche von mir und meiner Familie gestört,
Entweder von einem Gerät, dass M-Net stellt ...
... oder direkt durch das M-Net VoIP

Denn vorher mit ISDN war alles super!

Ich bin kein Fachmann, was soll ich mit dem Support von AVM bitte klären?
Für ein Box, die mir nicht gehört, auf die ich keine Updates einspielen darf etc.

Ich habe mich im internet informiert und konnte ein Fehlerbild finden, welches sehr genau auf meine Störungen zutrifft.
Wie will M-Net eine Gutschrift über die gestörten Telefongespräche erteilen, soll ich jetzt eine Strichliste führen.

Ich bin jetzt zugegebenermaßen sauer, dass dies das Ergebnis von einem Jahr Leiden sein soll.

Ist mein Störungsticket jetzt schon ergebnislos geschlossen?

andrhein
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 08.02.2012, 21:45

Re: Sprachqualität Telefonie seit Dezember stark verschlecht

Beitragvon andrhein » 10.01.2015, 17:14

PBExtra hat geschrieben:Ansonsten sehe ich drei Optionen:
1.) Ich kaufe eine 7490 und schenke sie M-Net
Würde M-Net mir diese dann anstatt der 7390 bei als Endpunkt konfigurieren?

warum an mnet verschenken einfach hinter die 7390 setzen und diese nur noch als Modem nutzen
oder die einstellungen in die 7490 importieren :twisted:

PBExtra hat geschrieben:2.) Ich upgrade auf Privatkunden 50 Mbit:
a) 34,90 Surf+Fon 50
b) 4,90 Komfort
c) 5 für ipv4-option
Gibt es diese Option noch?
Wären brutto 45 € im Monat

warum freiwillig mehr bezahlen ohne Leistungsverbesserung

PBExtra hat geschrieben:3.) Ich upgrade auf Geschäftskunden 50 Mbit:
Das Produkt heißt: Premium Glasfaser-DSL 50
Das wäre dann echtes ISDN, was mir sehr gut gefällt!
Ansonsten scheint genau das dabei zu sein, was ich im Moment vermisse.
Gibt es einen Haken dabei? Welche Fritzbox ist dabei?
Preis wäre dann pro Monat 44,90 plus MWst., also 54 € im Monat

Ratschläge hochwillkommen.
Meine präferierte Lösung ist Option 1.)

PBExtra
[/quote]

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Re: Sprachqualität Telefonie seit Dezember stark verschlecht

Beitragvon PBExtra » 12.01.2015, 13:44

Hallo Andrhein,

:shock: ich bin auch ganz schön entsetzt, dass, nachdem ich ein Jahr lang die Eingrenzung des Fehlerbilds auf der MNet-Box quasi allein durchgeführt habe und im Ergebnis immer auf neue Firmware gehofft habe, jetzt komplett im Regen stehe.

Denn eine mögliche Lösung (7490) wird auch gegen Geld von Mnet abgelehnt!

Und jetzt zum Schluss, in dem Moment, in dem ich denke, dass M-Net jetzt die Verantwortung übernehmen muss, dann den Kommentar erhalte:
Selber kümmern :angry

Harter Tobak!

PS: Ein Ticket bei AVM habe ich dennoch eröffnet, ich werde berichten.

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Re: Sprachqualität Telefonie seit Dezember stark verschlecht

Beitragvon PBExtra » 12.01.2015, 13:51

@ Tician und MNet:

Zitat: "M-net kann einen zuverlässigen und störungsfreien Betrieb des Surf&Fon-Anschlusses und
die Qualität der angebotenen Dienste daher nur dann gewährleisten, wenn an diesem Anschluss
das von M-net überlassene Endgerät betrieben wird.
Hierzu werden die M-net Endgeräte mit einer Konfiguration und einer Firmware (Software)
betrieben, die speziell an das M-net Netz angepasst wurden und so eine Interoperabilität mit
den M-net Systemen gewährleistet.

Das verstehe ich als Leistungsversprechen und bitte darum, diesem Anspruch auch gerecht werden zu wollen!

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2494
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Sprachqualität Telefonie seit 2013 stark verschlechtert

Beitragvon Florian S. » 26.01.2015, 17:28

Hallo PBExtra,

ich mache dir folgendes Angebot. Austausch auf die FritzBox 7490 aus Kulanz ohne Wechselgebühr von 49,90 EUR aber der Monatliche Betrag von 2,90 EUR bleibt bestehen. Sollten die von dir beschriebenen Probleme dadurch allerdings nicht behoben werden, liegt es nicht an den Endgeräten von M-Net sondern an Deinen eigenen.

Wenn du mit diesem Vorschlag einverstanden bist, gib mir eine kurze Rückmeldung.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Re: Sprachqualität Telefonie seit 2013 stark verschlechtert

Beitragvon PBExtra » 27.01.2015, 16:39

Hallo Florian,

das ist eine tolle Idee :idea: und ich bin mit dem Vorschlag einverstanden.
Allerdings ohne den Persilschein zu unterschrieben, das es dann _meine_ Endgeräte sein müssen. :roll:

Das Fehlerbild soll es theoretisch auch auf der 7490 geben, praktisch aber nicht zum Tragen kommen, weil die CPU entsprechend stärker ist.
Damit gibt es dann in jedem Fall eine Verbesserung für meine Telefonie und daran bin ich interessiert!

Die 2,90 pro Monat riskiere ich gerne auf Dauer und ehrlich gesagt habe ich dann selbst so viel recherchiert,
dass ich dann auch keinen anderen Rat mehr wüßte, als einfach fundamental das WLAN der 7490 auszuschalten
und für WLAN und LAN ein getrenntes zentrales Gerät anzuschaffen.
Das würde ich dann, im Fall des Falles, tun und somit wäre das wohl auch in Eurem Sinne ....

Also OK, Ihr könnt die Rechnung anheben und die Box schicken

Und DANKE, ich denke, da werden wir die Lösung finden :angel
PBExtra

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2494
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Sprachqualität Telefonie seit 2013 stark verschlechtert

Beitragvon Florian S. » 27.01.2015, 17:00

Hallo PBExtra,

ich habe den Versand veranlasst. Die neue FritzBox sollte Freitag oder Samstag bei Dir eintreffen.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Re: Sprachqualität Telefonie seit 2013 stark verschlechtert

Beitragvon PBExtra » 28.01.2015, 10:34

Danke schön, ich weiß zwar noch nicht, wie ich testen soll, denn es tritt ja leider nur auf, wenn man es gerade überhaupt nicht brauchen kann und dann wieder eine unbestimmte Zeit lang nicht mehr.

__ Und jetzt hoffe ich NIE NIE mehr :bia __
Deswegen gehe ich davon aus, dass ich mich erst in 2-3 Monaten nochmal hier im Ticket melde und bekannt gebe, das ich keine Störungen mehr hatte.
:angel

PBExtra :alien

PBExtra
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 06.09.2006, 18:17
Wohnort: München

Re: Sprachqualität Telefonie seit 2013 stark verschlechtert

Beitragvon PBExtra » 11.02.2015, 14:35

Mal ein Update:

Die 7490 Box ist gekommen und in Betrieb. Bisher war noch kein Gespräch gestört. Aber das ist natürlich keine belastbare Aussage.

ABER:
- gefühlt ist mein kleines NAS Faktor DREI schneller als mit der 7390
- gefühlt ist das Surfen Faktor ZWEI schneller als mit der 7390
das überrascht mich sehr, denn Beides dürfte doch nicht schneller sein, denn die Fritzbox ist doch an dieser Leistung nur marginal beteiligt.

Beim Surfen war es mit der 7390 so ein "laggen", also zeitweise verzögert ...
... jetzt kommt alles immer knackig und sofort über die Leitung :-)
Downloads sind dagegen gleich schnell, wie früher ...

Bin jetzt soweit ein sehr happy customer :angel

PS: Vielleicht ist/war einfach nur meine alte Box (die 7390) kaputt :?:

Giesinger Trambahner
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 334
Registriert: 07.09.2008, 20:36

Re: Sprachqualität Telefonie wird evtl. mit 7490 verbessert

Beitragvon Giesinger Trambahner » 11.02.2015, 18:42

NAS? Wenn Du damit eine Usb-Platte an der 7490 meinst, ja. Das ist deutlich schneller da der Usb-Port der 7490 deutlich mehr Durchsatz schafft (zwar bei weitem nicht Usb 3.0 wie beworben, aber immerhin etwa doppelt so schnell wie bei der 7390).

Das liegt am Prozessor, der hat bei der 7490 einfach mehr Dampf als bei der 7390. Das ist nicht wie beim PC, wo alles der Chipsatz nebenbei macht. In der Fritz muss deren kleine viel mehr CPU ran.

Btw, die CPU limiert den Usb-Port bei der 7490 immer noch den Durchsatz.


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste