Glasfaser DSL in Nürnberg

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

JRosado
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 21.10.2008, 16:11

Glasfaser DSL in Nürnberg

Beitragvon JRosado » 06.12.2010, 11:37

Liebe M-Net Gemeinde,

nachdem wir ja nun eine schöne Übesicht über Verfügbarkeit und sogar eine voraussichtliche Verfügbarkeit haben, mache ich mir als in Nürnberg lebender M-Net Kunde nun schon etwas Gedanken darüber wie es denn mit uns hier aussieht.

Muss ich mir wirklich Gedanken über eine Nicht-Verfügbarkeit in Nürnberg machen?

Ist da überhaupt nichts geplant von Seitens M-Net?

JRosado
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 21.10.2008, 16:11

Beitragvon JRosado » 08.12.2010, 00:32

???,

was ist denn mit den Kollegen der M-Net?
Sind alle in den Weihnachtsurlaub oder warum will keiner was dazu schreiben?

Benutzeravatar
derflo
Admin
Admin
Beiträge: 1320
Registriert: 22.03.2007, 16:22

Beitragvon derflo » 08.12.2010, 10:22

Hallo JRosado,

momentan ist in Nürnberg noch kein Ausbau geplant. Aber es wird in den nächsten Jahren höchstwahrscheinlich einen Ausbau geben.
Florian Döring
M-net Support Franken

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 08.12.2010, 17:46

Das könnte möglicherweise zu spät sein. :roll: Warten wir mal ab.

Schweini z.B. ist bekanntlich schon weg (außer hier im Forum).
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

JRosado
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 21.10.2008, 16:11

Beitragvon JRosado » 08.12.2010, 22:25

In Nürnberg wirklich noch kein Ausbau geplant? Wer oder was hat denn da den Zug der Zeit verschlafen?
Ich hoffe nur das sich bis dahin kein Mitbewerber mit einem angemessenen Gesamtangebot vorher anbietet... ich selbst wäre nach so vielen Jahren sicherlich traurig darüber... aber Jahre? Das kann definitiv nicht gut gehen....

Sorry, in Nürnberg erst mal nichts geplant... Nürnberg, die Mit-Geburtstätte der Fa. NEFkom... kaum zu glauben :(

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Christopher » 09.12.2010, 00:49

.
Zuletzt geändert von Christopher am 28.01.2014, 00:20, insgesamt 1-mal geändert.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 09.12.2010, 11:44

Wie schon in anderen Beiträgen geschrieben nutzen wir als M-net das Glasfasernetz welches von den örtlichen Energierversorgern verlegt wurde bzw. wird, dies geht eben in einigen Orten schneller (z.B. Erlangen) und in anderen langsamer (z.B. Nürnberg) .
Wir können als Telekommunikationsanbeiter schlecht überall die Gehwege aufreisen und Glasfaser (bzw. Rohre) verlegen bzw. jedes Haus extra mit Glasfaser anschliessen da das ganze doch etwas sehr teuer wäre (Mal ganz abgesehen von den Genehmigungen dir man braucht um in jedes Haus ein extra Rohr bzw. Kabel zu legen.) .
Sven Bialaß
M-net Support

JRosado
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 21.10.2008, 16:11

Beitragvon JRosado » 09.12.2010, 16:53

Sven hat geschrieben:Wie schon in anderen Beiträgen geschrieben nutzen wir als M-net das Glasfasernetz welches von den örtlichen Energierversorgern verlegt wurde bzw. wird, dies geht eben in einigen Orten schneller (z.B. Erlangen) und in anderen langsamer (z.B. Nürnberg) .

...bedeutet das, daß in Nürnberg noch KEIN Glasfasernetz exisitiert und die Infrastrutktur dafür noch gesetzt werden muss? Man beachte das ich mit Nürnberg nicht die Nürnberger Umgebung meinte, sondern Nürnberg Stadt...
Das kann ich so nämlich nicht ganz glauben... der muss M-Net dafür eigene Leitungen legen?

Benutzeravatar
eilat
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 03.03.2009, 18:35
Wohnort: Franken

Beitragvon eilat » 09.12.2010, 18:00

Ist ja echt bedauerlich, dass in Nürnberg als zweitgrößte Stadt keine Glasfaseranschlüsse bzw. Ausbau geplant ist. Da bleibt einem ja fast nichts anderes übrig, als früher oder später zum VDSL Konkurrenten zu wechseln. Ich wohne Vst-technisch nicht so günstig. Eigentlich brauche ich keine 25Mbit, aber bei mir geht es um Stabilität der Leitung.

Nbg0815
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 02.04.2011, 12:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Glasfaser DSL in Nürnberg

Beitragvon Nbg0815 » 13.10.2011, 10:59

Hallo,

ich wollte mich mal erkundigen, ob es etwas neues von der Glasfaser-Front in Nürnberg gibt.
Gibt es mitterlweile irgendwelche Planungen, auch Nürnberg zu versorgen?

Irgendwie fühlt man sich hier als M-Net Kunde so ein bisschen vernachlässigt...
(Besonders wenn man sich den Ausbaustand von KD und DTAG in Nürnberg anschaut)

Grüße!

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Glasfaser DSL in Nürnberg

Beitragvon Sven » 14.10.2011, 14:25

Es gilt aktuell immernoch das was ich bereits in meinem letzten Beitrag geschrieben habe, ein Ausbau mit Glasfaser ist in Nürnberg derzeit nicht in Planung.
Sven Bialaß

M-net Support

JRosado
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 21.10.2008, 16:11

Re: Glasfaser DSL in Nürnberg

Beitragvon JRosado » 19.10.2011, 16:59

Sven hat geschrieben:Es gilt aktuell immernoch das was ich bereits in meinem letzten Beitrag geschrieben habe, ein Ausbau mit Glasfaser ist in Nürnberg derzeit nicht in Planung.

...seit dem NEFkom nicht mehr aus N-E-F kommt, ist es eher still um Franken geworden...

Lieber M-Net Vorstand:
Sie sollten sich vielleicht langsam mal eine Strategie für Nürnberg überlegen bevor langsam die Kunden wieder zu den Mitbewerbern gehen.

@Sven
bitte nicht persönlich nehmen, aber die Aussage: "...Ausbau mit Glasfaser in Nürnberg ist derzeit nicht in Planung" Ist für einen Anbeiter wie M-Net nicht aussagekräftig genug wie ich finde. Man muss doch in der Lage sein zu wissen, was man zukünftig plant! Wir reden hier nicht von sowas wie "Brummelsdorf mit einem Strom-Mast". Ich interpretiere diese Aussage wie ein: "Wird es nicht geben..." :(

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Re: Glasfaser DSL in Nürnberg

Beitragvon Schweini » 20.10.2011, 14:08

Nun, 99% in Nürnberg ist mit VDSL erschlossen. Von daher ist es nicht unbedingt zwingend, hier GF oder FTTH auszubauen. Da sollten erstmal die Käffer ran. Zuerst die kleinen.

Ich zB warte hier schon 4-5 Jahre und bin bei der TCOM. Service=mittelmäßig, aber was solls.

Würde sofort zurückkehren, wenn es verfügbar wäre. Stimme Dir auch zu, die NEFkom war besser, regionaler und einfach enger mit der nErgie. Dass beide keinen Bock auf Ausbau haben, glaube ich nicht. Hier legt sich mE nur einer quer: MNet.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Thomas
M-net SysOp
M-net SysOp
Beiträge: 5
Registriert: 15.08.2006, 08:39

Re: Glasfaser DSL in Nürnberg

Beitragvon Thomas » 20.10.2011, 16:46

Hallo ich habe diesen Beitrag ein wenig verfolgt und hier möchte ich einiges los werden zur verständnis.

Wo ich her komme auf dem Land ist nur 384 kbit möglich. Nun wird bei uns endlich ausgebaut.
Hier fördert ja der Freistaat Bayern diesen DSL Ausbau. Wohin gehen diese Gelder? Nicht in den Firmen, sondern
zu den Gemeinden. Daher ist der DSL Ausbau die Gemeinde zuständig, da die diese Fördergelder bekommen. Die Gemeinden
schreiben aus und die Firmen können Angebote abgeben, dann wird in den Gemeinderäte beschlossen wie es weiter geht.

So ist das auch in den Städten. Die Stadt Erlangen hat den DSL Ausbau mit der Stadtwerke beschlossen und es wurde ja auch Fördergelder geflossen.

Nun kommen wir zu Nürnberg. Hier ist das Problem das die Stadt aus meiner Sicht und meine Meinung nach Probleme haben was das Finanzielle betrifft. Hier hat ja die Stadt mit den Schuldenberg Probleme und es soll ja diese Nordumgehung und Frankenschnellweg ausgebaut werden. Daher wird die Stadt momentan mit DSL Ausbau mit Stadtwerke nichts machen. Das die Stadt bereits VDSL hat ist liegt daran das die Telekom in eigenregie ausgebaut hat, also ohne Fördergelder.
Es wird sich zeigen ob die Stadt Nürnberg so stehen lassen möchte, wenn der Nachbar also Stadt Erlangen ausgebaut ist, dadurch steigt auch der Wohnwert und Firmen ziehen dann dort hin.

Daher kann man nicht einfach so auf die M-net schimpfen. Es wird auch sicherlich so sein das man nicht nachgraben wird. Also wo in der Stadt bereits VDSL vorhanden ist, wie Telekom, macht es keinen Sinn nochmal nachzugraben. Es macht mehr Sinn wo DSL Mangel herrscht auszubauen.

Nur so zur verständnis.

Grüße
Thomas

Traxx
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 191
Registriert: 17.01.2011, 14:22

Re: Glasfaser DSL in Nürnberg

Beitragvon Traxx » 16.11.2011, 16:29

Thomas hat geschrieben:Es wird auch sicherlich so sein das man nicht nachgraben wird. Also wo in der Stadt bereits VDSL vorhanden ist, wie Telekom, macht es keinen Sinn nochmal nachzugraben. Es macht mehr Sinn wo DSL Mangel herrscht auszubauen.


Das war aber in München ein bischen anders... Bei mir in der Straße wurden 2006 oder '07 die Gehsteige aufgerissen und die Telekom hat verlegt und dann in 2010 nochmal und die SWM hat die von Mnet genutzen Kabel gelegt. (Gottseidank... :wink: )


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste