Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2277
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon Florian S. » 15.04.2015, 16:25

@ McSlow, die Prüfung hat ergeben, dass es zur Verzögerung des technischen Ausbaus in der Wehneltstr. kam. Die Freigabe ist nun für Mitte Juni geplant.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

McSlow
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 09.12.2014, 18:22

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon McSlow » 15.04.2015, 21:20

@Florian:Oha... das ist ja noch ganz schön hin - aber Danke für die Info.

Gruß,
Björn

McSlow
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 09.12.2014, 18:22

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon McSlow » 15.06.2015, 21:40

Moinmoin,
nun - 2 Monate sind ins Land gestrichen - immer noch die Meldung "Bald verfügbar" :)

Gibts hier schon was neues? Die Glasfasern verrotten hier bald *g*

freierfranke
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 23
Registriert: 09.05.2015, 19:48
Wohnort: Erlangen

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon freierfranke » 19.06.2015, 20:52

Das wird wohl noch etwas länger dauern! :( In den letzten Wochen wurden Verteilerkästen (?) gesetzt und seit ein paar Tagen graben sie die östliche Seite der Aufsessstraße auf.

Hamse wohl vergessen!? :roll:

PoempelFox
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 01.09.2006, 23:12

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon PoempelFox » 28.06.2015, 23:03

Die Verteilkaesten haben sie in den letzten Wochen ueberall in Erlangen (von Alterlangen bis Erlangen Sued) hingesetzt - sogar in Gebieten die laut Karte gar nicht zum Ausbaugebiet gehoeren. Koennten natuerlich fuer irgendwas anderes sein, sehen aber optisch schon nach Netz-verteilkaesten aus. Und ueberall das gleiche: Loch gebuddelt, Kasten reingestellt, und so steht das jetzt (teils seit Wochen) da ohne dass irgendwas weiter passiert. Ich hab noch kein Loch gesehen das wieder zugebuddelt wurde. Ich vermute ja langsam, das wird ein Weltrekordversuch - die meisten offenen Baustellen-Loecher in einer Stadt oder so.

Benutzeravatar
simmscmi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 85
Registriert: 04.03.2010, 18:27
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon simmscmi » 29.06.2015, 07:17

PoempelFox hat geschrieben:Und ueberall das gleiche: Loch gebuddelt, Kasten reingestellt, und so steht das jetzt (teils seit Wochen) da ohne dass irgendwas weiter passiert. Ich hab noch kein Loch gesehen das wieder zugebuddelt wurde. Ich vermute ja langsam, das wird ein Weltrekordversuch - die meisten offenen Baustellen-Loecher in einer Stadt oder so.

Ja, das denke ich mir auch jeden Tag, wenn ich quer durch die halbe Stadt in die Arbeit radle. Ich hab' schon die Theorie, dass sie ein einziges Kabel auf einmal durch alle Verteiler legen wollen, wie beim "Verbinde die Punkte"-Malen ;)

McSlow
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 09.12.2014, 18:22

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon McSlow » 07.07.2015, 21:07

@Mnet:
gibts mittlerweile eine aktualisierte Planung?
Mitte Juni ist ja knapp vorbei :alien -- und wie es so aussieht befindent man sich da auch noch nicht wirklich auf er Zielgeraden. Geht das ganze erst online wenn alles wieder zu ist oder schaltet man teile schon mal an?

Das Verfügbarkeits-Appllet auf eurer Webseite ist seit dieser Woche übrigens von Glasfaser "bald verfügbar" auf "nicht verfügbar" umgesprungen, selbst das hat aufgegeben :)

PoempelFox
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 01.09.2006, 23:12

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon PoempelFox » 08.07.2015, 21:32

Also ich hatte heute eine Einladung von den ESTW zu einer Einweihungsfeier mit OberBuergermeister am 18. Juli in der Aufsessstrasse im Briefkasten - vielleicht tut sich da also doch noch in diesem Jahr was, auch wenn die endlosen Baustellen die keinerlei Fortschritte oder auch nur Aktivitaet zeigen nicht danach aussehen? Wer weiss, vielleicht kann mans nachdems eingeweiht wurde dann vielleicht sogar bestellen?

Benutzeravatar
simmscmi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 85
Registriert: 04.03.2010, 18:27
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon simmscmi » 09.07.2015, 07:18

PoempelFox hat geschrieben: Wer weiss, vielleicht kann mans nachdems eingeweiht wurde dann vielleicht sogar bestellen?

... und da, wo bestellt wird, fängt man dann das Weiterarbeiten an - der Rest bleibt erst mal offen stehen, bis einer was haben will :P

NightFlyer
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 07.06.2008, 15:17

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon NightFlyer » 09.07.2015, 21:48

Wie sieht es denn mit dem Gebäude 91058 Gleiwitzer Str. 19 aus?
Der Karte nach wird man dort wohl langsam eingekreist.

McSlow
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 09.12.2014, 18:22

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon McSlow » 12.07.2015, 21:05

So, das unglaubliche ist passiert, hab grad bestellt *g* :)

Nun aber mal eine andere Frage: Das Bestellformular ist reichlich ungeschickt. Erst klickt man "Bestandskunde", und im nächsten Schritt muss ich einen vorherigen Anbieter auswählen (haha... mnet is nicht dabei! - hab nun mal Nefkom genommen)...

Für die Rufnummernportierung soll ich nun noch einen Brief schicken. Ist das wirklich nötig? Bleibt doch alles intern....

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon Tician » 13.07.2015, 09:45

McSlow hat geschrieben:Für die Rufnummernportierung soll ich nun noch einen Brief schicken. Ist das wirklich nötig? Bleibt doch alles intern....
Bitte die Kundennummer in dein Profil eintragen, dann kann ich mir es anschauen.
Tician Stölzel
M-net Support

McSlow
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 09.12.2014, 18:22

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon McSlow » 13.07.2015, 18:03

Tician hat geschrieben:
McSlow hat geschrieben:Für die Rufnummernportierung soll ich nun noch einen Brief schicken. Ist das wirklich nötig? Bleibt doch alles intern....
Bitte die Kundennummer in dein Profil eintragen, dann kann ich mir es anschauen.

Hi Tician,
habs eingetragen.

Hatte heute morgen schon bei eurer Hotline angerufen ( die übrigens nett und kompetent war, muss man ja auch mal sagen...).
Stellt sicher heraus das ich aus versehen einen Neuvertrag geklickt hab - missverständlicherweise: Hab in der Tarifsuche den Glasfaser 100 angeklickt, daraufhin "bestandskunde" angegeben und auch die Kundennummer hinterlegt. Besser wäre wohl im Portal den bestehenden Vertrag zu ändern :shock:

Die Dame war so nett und hat den fäschlicherweise angelegten Neuvertrag storniert (hat Sie doch hoffentlich :) )und den alten auf Glasfaser 100 geupgraded. Einzig die bestätigung das der Neuvertrag storniert wurde steht noch aus, vieleicht kannst du da mal schaun (hatte auch ne neue Kundennummer, aber mit selber Adresse usw.)
Und vieleicht macht ihr mal einen kleinen Hinweis ins Onlinebestellformular a la " Wenn Sie einen Bestandsvertrag ändern wollen bitte im Kundenportal und nicht hier..."

Gruß,
Björn

freierfranke
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 23
Registriert: 09.05.2015, 19:48
Wohnort: Erlangen

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon freierfranke » 16.07.2015, 17:26

Offensichtlich geht's nun voran. :D Bei uns (Koldestraße) haben heute 2 Monteure einer Netzwerkfirma die Glasfaserleitungen in den vormontierten Kästen im Keller geschaltet. Wann eine Aktivierung erfolgt, konnten sie aber nicht sagen.

Vielleicht wissen die Herren am Infotag übermorgen ja genaueres. :idea:

PoempelFox
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 01.09.2006, 23:12

Re: Artikel über Glasfaserausbau in Erlangen

Beitragvon PoempelFox » 20.07.2015, 20:12

Ja ne, leider wussten die Herren bei der Selbstbeweihraeucherungs-/Einweihungs-feier auch nicht, wann der Abschnitt der da feierlich eingeweiht wird dann endlich komplett fertig gebaut ist... Aber natuerlich wurde ein schoenes Haendeschuettel-Foto fuer die Presse gemacht, und somit gibts passend zum urspruenglichen Titel dieses Threads mal wieder einen tollen Zeitungsartikel:
neuer Zeitungsartikel ueber Glasfaserausbau in Erlangen
Natuerlich fehlen ein paar kleine, unwichtige Details in dem Artikel. Also z.B. dass die im Artikel genannten 3000 Haushalte noch gar nicht alle angeschlossen sind, und die Schaetzungen wann das denn soweit waere "wahrscheinlich in 2-3 Monaten... Ganz bestimmt noch vor Ende des Jahres!" waren.


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste