Absolut unterirdische Kundeninformation in Sachen Glasfaser

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

DarkSider
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 497
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Beitragvon DarkSider » 03.09.2010, 17:02

Hallo,

zum Thema TV, und FTTB im Keller:

Ob nun der CATV im Keller in die Hausanlage abgezweigt wird oder in der Wohnung ist letztlich egal, geht beides. Ich könnte mir sogar vorstellen dass ein einigen Objekte trotz FTTH TV im Keller ausgekoppelt wird, da ein klassisches 862 MHz Hausnetz vorhanden ist, die buchsen sind dann auch eher im Wohnzimmer beim Fernsehr und nicht im Arbeitszimmer beim GPON ;-)

Allgemeines zum TV-Kabel in Wohnanlagen:
Es gibt im Kabel-TV-Markt verschiedene Netzebenen (NE). Davon sind vor allem NE3 und NE4 interessant. NE3 ist, wie bzw. wer das TV-Signal in das Haus liefert. NE4 beschreibt die Verteilung des Signals im Haus, und zugleich in den meisten fällen die exklusiven Vermarktunsrechte.

Üblicherweise werden Wohnanlagen von Bauträgern/Investoren errichtet. Die Kosten für die TV-Verkabelung lassen sich schön "outsourcen". Man schließt für 10 oder 15 Jahre einen "Knebelvertrag" mit einem NE4 Betreiber ab. In München ist das klassich KMS oder KDG. Der NE4 betreiber baut also im Haus eine Verstärkeranlage auf und bekommt von jedem Eigentümer bzw Mieter (umlegbare Nebenkosten) garantiert für die nächsten 10-15 Jahre seine Kohle. Genial. Verglichen mit dem bisschen Verteilungstechnik ein Mega-Geschäft.

Besonders interessant wird es wenn der NE4 betreiber das Signal von einem anderen NE3 betreiber "kaufen" muss. Hier z.B. kauft KMS die Zuführung von KDG. KDG darf selbst keine "pay-tv" verträge oder Kabel-Internet verkaufen. KMS wills nicht sub-vermarkten da in Kürze (seit 3 Jahren) der anschluss ans eingene Netz bevorsteht. :roll:

Ich kann daher nur jedem Eigentümer empfehlen bei der Hausverwaltung mal über die Kabel-TV-Verträge auskunft einzuholen und vorsichtshalber mal veranlassen die Verträge zum nächsten Termin zu Kündigen. Mit einer netten Power-Point präsentation bei der nächsten Eigentümer-Versammlung kann man auch das eine oder andere "reissen".

Wer aber denkt dass im Kabel-TV-Segment keine "Schmiergelder" an die Bauträger fließen ist imo eh Blauäugig. Dafür ist das Geschäft einfach zu lukrativ :twisted:

bye
Darky

daZzle
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 32
Registriert: 28.01.2007, 16:40
Wohnort: München

Beitragvon daZzle » 20.10.2010, 18:44

Hey,

toll, dass Ihr diese starke Idee umgesetzt habt.

Wird es GF in Sendling-Westpark geben ? Siegenburgerstraße.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

daZzle

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 22.10.2010, 12:44

daZzle hat geschrieben:Wird es GF in Sendling-Westpark geben ? Siegenburgerstraße.

In der Siegenburger Str. ist die fertigstellung für Ende Oktober geplant, je nach Hausnummer solltest du dann einen Anschluss bekommen können.
Sven Bialaß
M-net Support

traveller
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 105
Registriert: 19.10.2006, 18:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon traveller » 22.10.2010, 15:05

Hallo,

unser Haus (Hildeboldstraße 16) wurde in diesem Sommer angeschlossen und liegt ja auch im Ausbau-Cluster Schwabing West. Die Verfügbarkeitsabfrage für Glasfaser liefert aber das Ergebnis, dass die Adresse noch nicht erschlossen ist. Wie sieht hier der Zeitplan aus?

Danke für eine kurze Antwort!

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 22.10.2010, 15:21

@traveller: Der Ausbau des Hauses ist zwar noch für dieses Jahr geplant, ob sich dies aber evtl. noch verzögert o.ä. kann ich derzeit nicht sagen.
Einen Hinweis noch, selbst wenn dein Haus bereits ausgebaut wäre könntest du aktuell keinen Anschluss bekommen da deine Hausverwaltung und hier keine Nutzungsvereinbarung erteilt hat. (Eine Erklärung zum Thema Nutzungsvereinbarung findest du irgendwo hier im Forum, da habe ich schon was dazu geschrieben.)
Sven Bialaß

M-net Support

daZzle
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 32
Registriert: 28.01.2007, 16:40
Wohnort: München

Beitragvon daZzle » 22.10.2010, 21:28

Sven hat geschrieben:
daZzle hat geschrieben:Wird es GF in Sendling-Westpark geben ? Siegenburgerstraße.

In der Siegenburger Str. ist die fertigstellung für Ende Oktober geplant, je nach Hausnummer solltest du dann einen Anschluss bekommen können.


Ist eine Auskunft über einen gewissen Hausnummernbereich schon möglich? z.B. 1-50 o.ä..

mathtm
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 209
Registriert: 04.12.2009, 13:30
Wohnort: München, Schwabing

Beitragvon mathtm » 22.10.2010, 22:32

Hmm... dann muss ich jetzt doch auch mal eine Frage los werden...

Es geht um die Agnesstraße in München, Schwabing.
Mitte August sah der Keller hier fertig verkabelt aus, d.h. die kleine graue Box war angeschlossen, ebenso die (vermutlich) VDSL-Gegenstelle inkl. Kabel in den Telefonverteiler im Keller.
Auf eine Anfrage per eMail, ob Glasfaser nun verfügbar wäre kam
Ich wollte Ihnen natürlich mitteilen, dass Sie Maxi Glasfaser-DSL bereits ab sofort nutzen können, bzw. sofern unser Auftragsmanagement Ihnen nach Auftragseingang den Schaltungstermin schriftlich bestätigt hat.

Also ging am 23.8. die Bestellung raus, tags darauf kam die Auftragsbestätigung und seitdem...nichts.
Wieso erzählt mir jemand, es wäre alles bereit und ich müsste nur bestellen, wenn dann nach der Bestellung erst einmal gar nichts passiert? Ich wäre ja sogar schon (etwas) glücklich(er), wenn wenigstens eine kurze eMail käme, dass es sich noch etwas verzögert, weil sonstwas passiert ist.

Anfang dieser Woche habe ich dann mal per Telefon nachgefragt, da hieß es dann, aktuell wäre die Schaltung für Anfang November geplant. So weit so gut.

Am gleichen Tag hat M-net allerdings einem Nachbarn (der im gleichen Haus wohnt und ebenfalls Mitte August bestellt hat) erzählt, dass unser gesamtes Netzsegment vor April sowieso nicht angeschlossen wird. Schaltung also frühestens irgendwann Mitte nächstes Jahr.

Welche Aussage stimmt denn nun? Reden Netztechnik, Marketing und Kundendienst überhaupt nicht miteinander?


Gruß
Thomas

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 22.10.2010, 22:32

daZzle hat geschrieben:Ist eine Auskunft über einen gewissen Hausnummernbereich schon möglich? z.B. 1-50 o.ä..

Sag mir eine Hausnummer und ich sag dir das Ergebnis, da es Zwischendrin immer wieder Hausnummern gibt die nicht gehen bitte ich um Verständnis das ich hier nicht alle Nummern zwischen 1 und 50 aufzähle.
Sven Bialaß

M-net Support

daZzle
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 32
Registriert: 28.01.2007, 16:40
Wohnort: München

Beitragvon daZzle » 22.10.2010, 23:32

Sven hat geschrieben:
daZzle hat geschrieben:Ist eine Auskunft über einen gewissen Hausnummernbereich schon möglich? z.B. 1-50 o.ä..

Sag mir eine Hausnummer und ich sag dir das Ergebnis, da es Zwischendrin immer wieder Hausnummern gibt die nicht gehen bitte ich um Verständnis das ich hier nicht alle Nummern zwischen 1 und 50 aufzähle.



Ist mir persönlich etwas unwohl, wenn ich meine Hausnummer veröffentliche. Ich schreib es dir privat.

starbuckzero
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 24.05.2007, 00:36

Beitragvon starbuckzero » 23.10.2010, 14:10

Gibt's schon Infos für die Herzogstraße? XXX in dem Fall, dürfte aber für den ganzen Block hier gelten. Laut Hausverwaltung war die Schaltung für Ende 2010 vorgesehen, mehr konnten die mir aber auch nicht sagen.


Hausnummer editiert.
Zuletzt geändert von starbuckzero am 16.05.2011, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 26.10.2010, 10:16

Mehr als das es für Ende 2010 geplanbt ist kann ich dir leider auch nicht sagen.
Sven Bialaß

M-net Support

mathtm
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 209
Registriert: 04.12.2009, 13:30
Wohnort: München, Schwabing

Beitragvon mathtm » 26.10.2010, 11:03

Hallo Sven,

ist es möglich, dass mein Beitrag vom letzten Freitag untergegangen ist? Da hatten wir ziemlich zeitgleich gepostet und meiner ist grad so noch vor deinen Beitrag gerutscht.

starbuckzero
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 24.05.2007, 00:36

Beitragvon starbuckzero » 26.10.2010, 11:05

Danke, hoffentlich gibt es bald mehr Infos.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 26.10.2010, 11:28

@mathtm: Ja, ist leider untergegangen, sorry.
Geplant ist/war das ganze noch für dieses Jahr, ob bzw. in wieweit sich die Anschlüsse verzögern kann ich aktuell leider nicht sagen.
Sven Bialaß

M-net Support

mathtm
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 209
Registriert: 04.12.2009, 13:30
Wohnort: München, Schwabing

Beitragvon mathtm » 26.10.2010, 15:48

Sven hat geschrieben:@mathtm: Ja, ist leider untergegangen, sorry.
Kein Problem... ich hatte es am Freitag schon befürchtet, als ich gesehen habe, dass da beide Beiträge fast gleichzeitig kamen.

Sven hat geschrieben:Geplant ist/war das ganze noch für dieses Jahr, ob bzw. in wieweit sich die Anschlüsse verzögern kann ich aktuell leider nicht sagen.
OK, danke...

Das Ganze ist halt ziemlich unbefriedigend.
Vor der Bestellung heißt es mehr oder weniger es wäre alles bereit, danach ist dann aber erstmal komplette Funkstille und selbst auf Nachfrage kann niemand etwas genaues sagen bzw. jeder den man fragt erzählt etwas anderes :(


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste