ausbau erlangen frauenaurach

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

xgx
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 44
Registriert: 16.08.2006, 16:36

ausbau erlangen frauenaurach

Beitragvon xgx » 18.10.2018, 18:15

hallo!

seit etwa 8 jahren haben wir einen (leider regio) maxi glasfaser tarif mit 25mbit. soweit ich weiss wurde damals frauenaurach als eines der ersten gebiete erschlossen, allerdings wurde hier nur lwl bis zum verteiler gelegt und die "letzte meile" zum kunden von der telekom angemietet.
in den letzten wochen wurden die gehsteige in der gegend geöffnet und größere strecken lwl verlegt, nach einem gespräch mit dem zuständigen arbeiter des bautrupps habe ich erfahren, dass die tiefbauarbeiten im auftrag der erlanger stadtwerke erfolgen. in den folgenden wochen sollen die anwohner eine entsprechende benachrichtigung erhalten, mit der möglichkeit sich einen glasfaser anschluss aufs grundstück/ins haus legen zu lassen. wer das ganze als servicepartner betreibt wusste er leider nicht, daher meine fragen:

gibt es seitens m-net pläne in frauenaurach entsprechend höhere bandbreiten anzubieten in den gebieten die gerade erweitert/erschlossen werden?
wenn ja,welche bandbreiten würden hier angeboten werden?
würden kunden hierbei in den genuss der normalen tarife kommen oder weiterhin regio tarife?

meine kunden nr ist im profil hinterlegt, falls adressdaten o.ä. benötigt werden.

vielen dank :)

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7902
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: ausbau erlangen frauenaurach

Beitragvon Yusuf » 19.10.2018, 08:10

xgx hat geschrieben:hallo!

seit etwa 8 jahren haben wir einen (leider regio) maxi glasfaser tarif mit 25mbit. soweit ich weiss wurde damals frauenaurach als eines der ersten gebiete erschlossen, allerdings wurde hier nur lwl bis zum verteiler gelegt und die "letzte meile" zum kunden von der telekom angemietet.
in den letzten wochen wurden die gehsteige in der gegend geöffnet und größere strecken lwl verlegt, nach einem gespräch mit dem zuständigen arbeiter des bautrupps habe ich erfahren, dass die tiefbauarbeiten im auftrag der erlanger stadtwerke erfolgen. in den folgenden wochen sollen die anwohner eine entsprechende benachrichtigung erhalten, mit der möglichkeit sich einen glasfaser anschluss aufs grundstück/ins haus legen zu lassen. wer das ganze als servicepartner betreibt wusste er leider nicht, daher meine fragen:

gibt es seitens m-net pläne in frauenaurach entsprechend höhere bandbreiten anzubieten in den gebieten die gerade erweitert/erschlossen werden?
wenn ja,welche bandbreiten würden hier angeboten werden?
würden kunden hierbei in den genuss der normalen tarife kommen oder weiterhin regio tarife?

meine kunden nr ist im profil hinterlegt, falls adressdaten o.ä. benötigt werden.

vielen dank :)


Guten Morgen,

das hat mit M-net erstmal nichts zu tun, wenn die Stadtwerke ausbauen. Ich habe keine Informationen dazu, dass seitens M-net eine andere Anschlussart an dieser Adresse geplant ist.
Wird an der Adresse bis ins Haus ausgebaut, kann sich der Hausbesitzer mit unserer Wohnungswirtschaft in Verbindung setzen und sich hierzu erkundigen, den Ausbau im Keller für FttB bzw FttH durchzuführen.

Gruß,
Yusuf


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste