Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Rossi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 70
Registriert: 21.09.2006, 00:13

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon Rossi » 22.10.2019, 14:20

Das mit dem Zugang zum Keller, bzw. Anschlussraum, ist klar, es muss ja konfiguriert und die Leitungen umgesteckt werden.

In dem Schreiben ist aber auch der Zugang zur Wohnung erwähnt. Ist das wirklich notwendig, oder nur ein Standard-Text?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8192
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon Yusuf » 22.10.2019, 14:42

Rossi hat geschrieben:Das mit dem Zugang zum Keller, bzw. Anschlussraum, ist klar, es muss ja konfiguriert und die Leitungen umgesteckt werden.

In dem Schreiben ist aber auch der Zugang zur Wohnung erwähnt. Ist das wirklich notwendig, oder nur ein Standard-Text?


Wenn dies in der Auftragsbestätigung steht, ist ein Technikerbesuch notwendig. Wenn dem nicht so wäre, würde darinstehen, dass die Schaltung ohne einen Technikereinsatz stattfindet.

DarkSider
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 574
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon DarkSider » 25.10.2019, 16:58

Hallo,

Hintergrund dürfte sein, dass bisher die Leitung von der deutschen Telekom gestellt wird. Die Leitung wird zwar durch M-Net gekündigt, aber durch die Telekom nicht "abgebaut". Üblicherweise wird lediglich in der Vermittlungsstelle der Stecker an der M-Net Hardware gezogen und gut.

Die Betreuung bei Dir im Haus findet dann durch M-Net und nicht mehr durch die Telekom statt. Je nach dem wie gut (oder meistens eher schlecht) die Leitungen Beschriftet sind, muss der Techniker mit einem Prüfgerät die Richtigen Adern von der Wohnung in den Keller verfolgen. Daher braucht er Zugang zur Wohnung und dem Keller.

Im Anschluss wird wir doch das Power Sourcing Equipment installiert, welches die M-Net g.fast hardware im keller aus deiner Wohnung mit Strom versorgt. Unter umständen muss der dort eingesetzte ONT auch noch auf deine Leitung provisioniert werden. Wenn du zu Hause bist, kann dir der Techniker also einen funktionierenden und getesteten Anschluss übergeben - wenn du nicht da bist sehe ich viele Probleme :-)

viele Grüße,

Fabian
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 19.11.2019, 23:28

Hallo,

ist denn absehbar, wann die Glasfaser in Betrieb genommen wird? Seit der Auftragsbestätigung sind bei mir jetzt wieder 2 Monate, seit Übergabe des Portierungsauftrags 1 Monat, vergangen. Die Glasfaser hängt nach wie vor lose im Keller und sehnt sich nach ihrer Inbetriebnahme :wink:

Rossi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 70
Registriert: 21.09.2006, 00:13

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon Rossi » 19.11.2019, 23:29

Jetzt komme ich endlich dazu Euch "Vollzug" zu vermelden und über die Inbetriebnahme meines GF-Anschlusses zu berichten.

Es ist alles so abgelaufen wie @darksider schon beschrieben hatte. Der Techniker musste in die Wohnung, weil zwischen Router und TAE-Dose ein "Netzteil" von Huawei zur Stromversorgung meiner Anschlussleitung im Keller gesteckt wurde. Der Anschluss hat dann auch sofort funktioniert und ist seit dem störungsfrei in Betrieb.

Wie schon hier im Forum mehrfach erwähnt, wollte ich aber unbedingt meine ISDN-Telefonanlage weiter betreiben, deshalb musste ich mir eine FB 7583 kaufen. Diese konnte auch ganz einfach aktiviert werden, einfach die Konfiguration der M-net FB 7582 abspeichern und in die eigene FB 7583 laden. Anschließend alle Telefonnummern auf den ISDN-S0-Port umrouten und schon klappte alles so wie erhofft.

Bin seitdem sehr zufrieden und der Anschluss läuft bis jetzt störungsfrei, vielen Dank liebes M-net.

Rossi
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 70
Registriert: 21.09.2006, 00:13

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon Rossi » 19.11.2019, 23:49

glasfritz hat geschrieben:Hallo,

ist denn absehbar, wann die Glasfaser in Betrieb genommen wird? Seit der Auftragsbestätigung sind bei mir jetzt wieder 2 Monate, seit Übergabe des Portierungsauftrags 1 Monat, vergangen. Die Glasfaser hängt nach wie vor lose im Keller und sehnt sich nach ihrer Inbetriebnahme :wink:


Was steht denn in Deiner Bestätigung drin? Gibt es da einen Inbetriebnahmetermin?

Wenn ich das so aus anderen Beiträgen zusammen fasse, dann muss ja bei Dir im Keller erst die Hardware für den Anschluss eingebaut werden. Und danach kann es bis zu drei Monate für die Einmessungen etc. dauern und anschließend kann der Hausanschluss frei gegeben werden. Erst dann wird Dein Auftrag bearbeitet und das dauert dann ca. 4 Wochen bis zur Inbetriebnahme. Aber hier können die Freunde von M-net sicherlich genauere Angaben machen, wenn sie deine Anschlussadresse haben.

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 20.11.2019, 16:12

Rossi hat geschrieben:
glasfritz hat geschrieben:Hallo,

ist denn absehbar, wann die Glasfaser in Betrieb genommen wird? Seit der Auftragsbestätigung sind bei mir jetzt wieder 2 Monate, seit Übergabe des Portierungsauftrags 1 Monat, vergangen. Die Glasfaser hängt nach wie vor lose im Keller und sehnt sich nach ihrer Inbetriebnahme :wink:


Was steht denn in Deiner Bestätigung drin? Gibt es da einen Inbetriebnahmetermin?

Wenn ich das so aus anderen Beiträgen zusammen fasse, dann muss ja bei Dir im Keller erst die Hardware für den Anschluss eingebaut werden. Und danach kann es bis zu drei Monate für die Einmessungen etc. dauern und anschließend kann der Hausanschluss frei gegeben werden. Erst dann wird Dein Auftrag bearbeitet und das dauert dann ca. 4 Wochen bis zur Inbetriebnahme. Aber hier können die Freunde von M-net sicherlich genauere Angaben machen, wenn sie deine Anschlussadresse haben.



In der Bestätigung war kein Termin, aber - ob Zufall oder aufgrund der Nachfrage - ich habe heute eine SMS bekommen, Schaltung der Leitung ist nächste Woche. Was du sagst ist aber interessant, eine Stellungnahme von MNet dazu wäre prima. Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass das heißt, dass die Leitung nächste Woche dann gleich funktioniert. Stimmt das oder wird es dann noch einmal Wochen oder Monate dauern? In der Nachricht stand, dass ein Zugang zum Technikraum notwendig ist.

DarkSider
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 574
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon DarkSider » 20.11.2019, 19:04

Wenn es um ein EFH geht passiert da nicht viel. Am Schaltungstag wird das GF-Equipment angebracht und getestet und gut. Gemessen wurde bei mir (wenn überhaupt) soweit ich mich ich erinnern kann als der APL installiert wurde und die Fasern gespleißt wurden.
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 20.11.2019, 19:54

Danke, ja, ist ein EFH mit nur einem Anschluss :)

Dann freue ich mich auf nächste Woche und hoffe, dass alles reibungslos klappt

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 28.11.2019, 14:02

Lieber Yusuf,

der Techniker war heute bei uns, ist allerdings unverrichteter Dinge wieder abgezogen, da er leider nicht darüber informiert wurde, dass der Anschluss als FTTH mit ONT ausgeführt werden soll (das war eine eindeutige Vertragsbedingung, die auf sämtlichen M-Net Formularen vermerkt war und auf die ich M-Net zusätzlich noch hingewiesen habe). Er stimmt mit mir überein, dass es bei der bestehenden Hausinstallation auch keinerlei Sinn macht eine andere Technik einzusetzen und M-Net vermutlich (aufgrund niedrigerer Gerätepreise) auch mit der ONT-Ausführung günstiger fährt.

Kannst du bitte an die zuständige Stelle weitergeben, dass unter meiner Kundennummer ein FTTH / ONT Anschluss installiert werden soll und das jetzt schnellstmöglich geschehen soll?

Was ist denn die richtige Kontaktstelle für derlei Anliegen? Der Kundenservice reagiert nicht auf E-Mails (jedenfalls nicht innerhalb einer Woche) und die Hotline kennt sich mit technischen Feinheiten wohl nur bedingt aus.

Herzlichen Dank!

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8192
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon Yusuf » 28.11.2019, 14:28

glasfritz hat geschrieben:Lieber Yusuf,

der Techniker war heute bei uns, ist allerdings unverrichteter Dinge wieder abgezogen, da er leider nicht darüber informiert wurde, dass der Anschluss als FTTH mit ONT ausgeführt werden soll (das war eine eindeutige Vertragsbedingung, die auf sämtlichen M-Net Formularen vermerkt war und auf die ich M-Net zusätzlich noch hingewiesen habe). Er stimmt mit mir überein, dass es bei der bestehenden Hausinstallation auch keinerlei Sinn macht eine andere Technik einzusetzen und M-Net vermutlich (aufgrund niedrigerer Gerätepreise) auch mit der ONT-Ausführung günstiger fährt.

Kannst du bitte an die zuständige Stelle weitergeben, dass unter meiner Kundennummer ein FTTH / ONT Anschluss installiert werden soll und das jetzt schnellstmöglich geschehen soll?

Was ist denn die richtige Kontaktstelle für derlei Anliegen? Der Kundenservice reagiert nicht auf E-Mails (jedenfalls nicht innerhalb einer Woche) und die Hotline kennt sich mit technischen Feinheiten wohl nur bedingt aus.

Herzlichen Dank!


Hallo.

Ich hab die Information weitergeleitet. Nach prüfung setzen sich die Kollegen mit Dir in Verbindung. Der Bericht des Technikers liegt mir leider noch nicht vor.

Gruß,
Yusuf

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 28.11.2019, 14:34

Yusuf hat geschrieben:
glasfritz hat geschrieben:Lieber Yusuf,

der Techniker war heute bei uns, ist allerdings unverrichteter Dinge wieder abgezogen, da er leider nicht darüber informiert wurde, dass der Anschluss als FTTH mit ONT ausgeführt werden soll (das war eine eindeutige Vertragsbedingung, die auf sämtlichen M-Net Formularen vermerkt war und auf die ich M-Net zusätzlich noch hingewiesen habe). Er stimmt mit mir überein, dass es bei der bestehenden Hausinstallation auch keinerlei Sinn macht eine andere Technik einzusetzen und M-Net vermutlich (aufgrund niedrigerer Gerätepreise) auch mit der ONT-Ausführung günstiger fährt.

Kannst du bitte an die zuständige Stelle weitergeben, dass unter meiner Kundennummer ein FTTH / ONT Anschluss installiert werden soll und das jetzt schnellstmöglich geschehen soll?

Was ist denn die richtige Kontaktstelle für derlei Anliegen? Der Kundenservice reagiert nicht auf E-Mails (jedenfalls nicht innerhalb einer Woche) und die Hotline kennt sich mit technischen Feinheiten wohl nur bedingt aus.

Herzlichen Dank!


Hallo.

Ich hab die Information weitergeleitet. Nach prüfung setzen sich die Kollegen mit Dir in Verbindung. Der Bericht des Technikers liegt mir leider noch nicht vor.

Gruß,
Yusuf



Prima, danke dir! Der Techniker hat dich übrigens in den höchsten Tönen gelobt :)

DarkSider
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 574
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon DarkSider » 28.11.2019, 14:49

Hallo,

glasfritz hat geschrieben:der Techniker war heute bei uns, ist allerdings unverrichteter Dinge wieder abgezogen, da er leider nicht darüber informiert wurde, dass der Anschluss als FTTH mit ONT ausgeführt werden soll (das war eine eindeutige Vertragsbedingung, die auf sämtlichen M-Net Formularen vermerkt war und auf die ich M-Net zusätzlich noch hingewiesen habe). Er stimmt mit mir überein, dass es bei der bestehenden Hausinstallation auch keinerlei Sinn macht eine andere Technik einzusetzen und M-Net vermutlich (aufgrund niedrigerer Gerätepreise) auch mit der ONT-Ausführung günstiger fährt.


ja das passiert leider ab und zu :) (viewtopic.php?f=20&t=11715). Ich kann nur wiederholen dass ich mir bei der Wahl der eingesetzten Technik (ONT, DPO [...]) im Bereich der EFH mehr Transparenz zum Kunden wünschen würde. Wenn ein Objekt als Mischobjekt FTTB/H geführt wird, warum kann man im Bestellvorgang nicht einfach ne Auswahl dazu einbauen? Ein Sicherheitspaket und diverse Router und Telefone kann man ja auch optional buchen...
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 29.11.2019, 18:28

Ja, das stimmt. Eine Abfrage der gewünschten Technik wäre wirklich wünschenswert.

Eventuell wissen die meisten Kunden auch zu wenig darüber Bescheid und im Zweifel haben mehr EFH die Telefonleitung anstatt der Netzwerkverkabelung im Keller? Nicht nachvollziehbar ist dann nur, wenn selbst bei expliziter Angabe der zu verbauenden Technik darauf keine Rücksicht genommen wird. Aber ich bin zuversichtlich, dass das dann bald so wie gewünscht funktioniert. :)

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 16.12.2019, 18:30

Yusuf hat geschrieben:
Hallo.

Ich hab die Information weitergeleitet. Nach prüfung setzen sich die Kollegen mit Dir in Verbindung. Der Bericht des Technikers liegt mir leider noch nicht vor.

Gruß,
Yusuf



Hallo Yusuf,

weißt du schon etwas Neues?
Schöne Feiertage! :)


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast