Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

ralle_h
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 141
Registriert: 28.11.2011, 17:58

Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon ralle_h » 24.08.2016, 05:44

Morgen liebes M-Net Team,

ich habe heute die neuen Tarife entdeckt (100/40 Mbit und die Option auf 150/50 Mbit für 6,9€) und hätte diesbezüglich ein paar Fragen:

- Ist eine Kopplung mit bzw. ein Zubuchen der IPV4-Option weiterhin möglich?
- Wie sieht es bei den neuen Tarifen bezüglich Profilen/Interleaving und den Ping Zeiten aus? Sind diese nun u.U. etwas niedriger/besser?
- Ist ein Tarifwechsel auf diesen neuen Tarif (100/40 Mbit + 150 Mbit Upgrade + IPV4) von unserem derzeitigem Tarif 150/15 Mbit (+IPV4) möglich?

Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe ;)

Viele Grüße,

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon lamena » 24.08.2016, 08:21

IPv4 ist immer noch möglich. Siehe auch das zusätzliche Leistungen Formular im Downloadbereich.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7310
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon Yusuf » 24.08.2016, 08:57

ralle_h hat geschrieben:Morgen liebes M-Net Team,

ich habe heute die neuen Tarife entdeckt (100/40 Mbit und die Option auf 150/50 Mbit für 6,9€) und hätte diesbezüglich ein paar Fragen:

- Ist eine Kopplung mit bzw. ein Zubuchen der IPV4-Option weiterhin möglich?
- Wie sieht es bei den neuen Tarifen bezüglich Profilen/Interleaving und den Ping Zeiten aus? Sind diese nun u.U. etwas niedriger/besser?
- Ist ein Tarifwechsel auf diesen neuen Tarif (100/40 Mbit + 150 Mbit Upgrade + IPV4) von unserem derzeitigem Tarif 150/15 Mbit (+IPV4) möglich?

Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe ;)

Viele Grüße,


Guten Morgen,

zu Deinen Fragen:

- IPv4 ist weiterhin akls Option verfügbar.
- Unverändert
- Der Tarifwechsel kann hier zum 08.07.2017 durchgeführt werden.

Gruß,
Yusuf

ralle_h
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 141
Registriert: 28.11.2011, 17:58

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon ralle_h » 24.08.2016, 16:19

Hallo Yusuf,

vielen Dank für die schnelle und erhellende Antwort. Das klingt doch alles sehr gut :)

Eine letzte Frage hätte ich vor dem Wechsel aber noch kurz - und zwar zur Fritz!Box. Wir haben aktuell eine Fritz!Box 7490 (von M-Net). Können wir die einfach und unkompliziert behalten oder wird das komplizierter und wir müssen die alte zurückgeben und eine neue mieten (kostet ja soweit ich gesehen habe nun 3,90 € * mtl. - aber wäre aufgrund des Aktionscodes dann wiederum derzeit kostenlos). Ist insofern relevant da die Fritz!Box 7490 davor kaputt war (bzw. schleichend kaputt ging und immer Fehler produzierte bis sie letztendlich ganz gestorben ist). Daher würde ich die neue Box, die jetzt perfekt läuft, nur ungern wegen bürokratischem/vertraglichen Hickhack wieder austauschen ;)

Besten Dank vorab!

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7310
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon Yusuf » 24.08.2016, 16:28

ralle_h hat geschrieben:Hallo Yusuf,

vielen Dank für die schnelle und erhellende Antwort. Das klingt doch alles sehr gut :)

Eine letzte Frage hätte ich vor dem Wechsel aber noch kurz - und zwar zur Fritz!Box. Wir haben aktuell eine Fritz!Box 7490 (von M-Net). Können wir die einfach und unkompliziert behalten oder wird das komplizierter und wir müssen die zurückgeben und eine neue mieten (kostet ja soweit ich gesehen habe nun 3,90 € * mtl. - aber wäre aufgrund des Aktionscodes dann wiederum derzeit kostenlos).

Besten Dank vorab!


Kommt drauf an wie der Tarifwechsel beauftragt wird :)
Wenn im neuen Auftrag/Tarifwechsel das Endgeräte Paket bestellt wird und auch die 7490 mit den zusätzlichen Kosten bestellt, kann das vorhandene Endgerät beibehalten werden.
Sollte hier kein Endgerät gewählt werden, wird das Leihgerät zurückgefordert.
(ACHTUNG. Der Aktionscode ist nur für Neukundenverträge. Siehe Fußnote 5: "...Aktion gültig bis 24.08.16 für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten keinen M-net Internet-Festnetzanschluss hatten...").

Gruß,
Yusuf

ralle_h
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 141
Registriert: 28.11.2011, 17:58

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon ralle_h » 24.08.2016, 21:21

Ich muss nochmal nachbohren, habe das im letzten Beitrag komplett übersehen und meine Augen/mein Hirn hat automatisch 08. des nächsten Monats gelesen, statt wie von dir geschrieben

Yusuf hat geschrieben:08.07.2017


Ist da vorher wirklich gar nichts zu machen (z.B. durch Zubuchen von Paketen oder irgendwas, dass es insgesamt ein Upgrade wird - denn ein Upgrade ist, wenn ich die AGBs richtig in Erinnerung habe, immer möglich)? Ist ja eigentlich eh eine Art Upgrade (denn alle alten Optionen wie Komfortanschluss, IPv4, Fritz!Box 7490 usw. bleiben gebucht, nur mehr Upload soll es zusätzlich sein) und ich würde den höheren Upload, falls irgendwie möglich, sofort haben wollen. Warte ja schon seit Beginn darauf (wie mehrfach im Forum vorgeschlagen), dass sowas überhaupt angeboten wird :/

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7310
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon Yusuf » 25.08.2016, 08:29

ralle_h hat geschrieben:Ich muss nochmal nachbohren, habe das im letzten Beitrag komplett übersehen und meine Augen/mein Hirn hat automatisch 08. des nächsten Monats gelesen, statt wie von dir geschrieben

Yusuf hat geschrieben:08.07.2017


Ist da vorher wirklich gar nichts zu machen (z.B. durch Zubuchen von Paketen oder irgendwas, dass es insgesamt ein Upgrade wird - denn ein Upgrade ist, wenn ich die AGBs richtig in Erinnerung habe, immer möglich)? Ist ja eigentlich eh eine Art Upgrade (denn alle alten Optionen wie Komfortanschluss, IPv4, Fritz!Box 7490 usw. bleiben gebucht, nur mehr Upload soll es zusätzlich sein) und ich würde den höheren Upload, falls irgendwie möglich, sofort haben wollen. Warte ja schon seit Beginn darauf (wie mehrfach im Forum vorgeschlagen), dass sowas überhaupt angeboten wird :/


Guten Morgen.

Am 08.07.2017 läuft erst die MLZ bei diesem Vertrag aus. Ein vorheriger Wechsel ist nur möglich, wenn der Grundpreis höher ist als der jetzige. Hier zählen auch nur Optionen, welche ebenfalls an die MLZ gebunden sind und nicht z.b. alle 6 Wochen gekündigt werden können.

Gruß,
Yusuf

13:45 Uhr - Update aufgrund neuer Infos: Ein Tarifwechsel innerhalb der MLZ ist auch möglich, wenn die Grundgebühr umsatzneutral bleibt (weiterhin ohne Optionen, welche alle 6 Wochen kündbar sind). Die MLZ beginnt ab Umstellung von neuem.

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 299
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon till1969 » 25.08.2016, 09:54

Komisch, denn genau so bin ich an meinen Tarifwechsel gekommen, ich habe IPv4 dazu genommen um auf einen höheren Grundpreis zu kommen. Hat an der Hotline prima funktioniert. Aber Danke für die Info mit den 6 Wochen, so kann ich die IPv4 also wieder kündigen ;)

Ich verstehe sowieso nicht, warum ihr eure Bestandskunden nicht wechseln lasst gehen Ausgleich der Minderkosten bzw. bei gleichem Grundpreis. Dann könnte man M-Net auch weiter empfehlen, so leider nicht. Aber die beste und kostenfreie Art der Werbung braucht M-Net offenbar nicht. Ich weis auch schon die Antwort: "Dies ist leider nicht möglich". Daher war die Frage rhetorisch.

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7310
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon Yusuf » 25.08.2016, 10:15

till1969 hat geschrieben:Komisch, denn genau so bin ich an meinen Tarifwechsel gekommen, ich habe IPv4 dazu genommen um auf einen höheren Grundpreis zu kommen. Hat an der Hotline prima funktioniert. Aber Danke für die Info mit den 6 Wochen, so kann ich die IPv4 also wieder kündigen ;).....


hier ist bei der Bearbeitung wohl ein Fehler unterlaufen, welcher für Dich positiv ausfällt. Kann passieren. Bestätigte Aufträge werden geschalten.

Gruß,
Yusuf

till1969
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 299
Registriert: 19.02.2014, 11:06

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon till1969 » 25.08.2016, 10:44

ralle_h hat geschrieben:Ist da vorher wirklich gar nichts zu machen?

Probier Dein Glück telefonisch:
150 MBit sind jetzt 3,10€ billiger, die 7490 kostet dafür 2,90€ (nur bei 150MBit, sonst 5,90€). Grundpreis ist also 0,2€ billiger. Hätte M-Net bei mir so gemacht. Wenn die wegen der 20 Cent nicht wollen, versuchs mit Always-On für 0,9€. Wenn sie das auch nicht machen dann nimm die 7490 für 5,90€, dann sollte es auf jeden Fall gehen.

ralle_h
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 141
Registriert: 28.11.2011, 17:58

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon ralle_h » 28.08.2016, 03:06

Jup, werde ich nächste Woche dann mal machen.

Das Problem ist auch, dass der Komfortanschluss - den wir damals für ca. 4,90€ gebucht haben - nun auch nur noch 1,90 oder so kostet... und Ipv4 ist auch schon gebucht... da wird es nicht mehr viel Optionen geben welche nicht alle 6 Wochen kündbar sind. Aber mal schauen, vllt. zeit die liebe Hotline ja auch etwas Kulanz - immerhin bindet man sich ja auch wieder 2 ganze Jahre.

ralle_h
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 141
Registriert: 28.11.2011, 17:58

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon ralle_h » 24.04.2017, 19:11

Hallo Yusuf,

da die besagte MLZ nun näher rückt wollte ich nochmal fragen was nun das beste Vorgehen wäre um den Vertragswechsel zur MLZ anzustoßen (über das Kundencenter scheint es nicht zu gehen, dort steht dass kein Vertragswechsel möglich sei).

Gewünscht ist nach wie vor der Tarifwechsel auf:
- Den neuen 100/40 Tarif als Basis
- inklusive (nun scheinbar kostenlosem?) Komfort Anschluss
- plus Speed-Upgrade auf 150 MBit (wo ja wieder die kostenlose Kostenlose FRITZ!Box 7490 inkludiert ist, wenn ich das richtige verstehe?)
- plus IPv4 Option (ist ja nun auch kostenlos buchbar, wenn ich das richtig verstehe?)

Besten Dank vorab!

Viele Grüße,

lamena
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 622
Registriert: 06.11.2014, 12:44

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon lamena » 24.04.2017, 21:57

Auch wenn es ungewohnt ist heutzutag, anrufen. Geht am schnellsten.

ralle_h
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 141
Registriert: 28.11.2011, 17:58

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon ralle_h » 24.04.2017, 22:21

Mache sowas äußerst ungern per Telefon, nur wenn es sich nicht anders vermeiden lässt. Aber danke für die "Hilfe" ;)

ralle_h
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 141
Registriert: 28.11.2011, 17:58

Re: Frage zu Tarifwechsel auf 150/50 Mbit

Beitragvon ralle_h » 06.05.2017, 04:32

Yusuf/Florian? :/

Wie läuft denn ein Tarifwechsel normal ab? Im Kundencenter steht dass ein Tarifwechsel nicht möglich sei. Laut Aussage von Yusuf (vom 25 Aug. 2016) müsste dies aber zum Ablauf der MLZ (die ja noch bevorsteht) möglich sein.

Gibt es da ein Problem mit dem Kundencenter oder wo klemmt es? Gibt es sonst Möglichkeiten den Tarifwechsel schriftlich per Fax oder Brief zu veranlassen?


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste