Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Alle Themen um Maxi Glasfaser (FTTH/B/C)

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2629
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon Florian S. » 17.12.2019, 14:23

glasfritz hat geschrieben:
Yusuf hat geschrieben:
Hallo.

Ich hab die Information weitergeleitet. Nach prüfung setzen sich die Kollegen mit Dir in Verbindung. Der Bericht des Technikers liegt mir leider noch nicht vor.

Gruß,
Yusuf



Hallo Yusuf,

weißt du schon etwas Neues?
Schöne Feiertage! :)


Hallo glasfritz,

Der Fall befindet sich leider noch in Kläruzng da es intern momentan nicht möglich ist die Projektierung auf FTTH einzuleiten. Bitte hab noch etwas Geduld, wir sind dran.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 17.12.2019, 15:11

Florian S. hat geschrieben:
glasfritz hat geschrieben:
Yusuf hat geschrieben:
Hallo.

Ich hab die Information weitergeleitet. Nach prüfung setzen sich die Kollegen mit Dir in Verbindung. Der Bericht des Technikers liegt mir leider noch nicht vor.

Gruß,
Yusuf



Hallo Yusuf,

weißt du schon etwas Neues?
Schöne Feiertage! :)


Hallo glasfritz,

Der Fall befindet sich leider noch in Kläruzng da es intern momentan nicht möglich ist die Projektierung auf FTTH einzuleiten. Bitte hab noch etwas Geduld, wir sind dran.



Hallo Florian,
danke für die Rückmeldung und schöne Feiertage :)

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 23.12.2019, 01:41

Hallo Yusuf und Florian,

ich habe soeben gesehen, dass mir jetzt in der Verfügbarkeitsprüfung auch 300 und 1000 MBit/s angeboten werden, was wohl positiv ist, da diese soweit mir bekannt nur als FTTH ausgeführt werden können. Somit bin ich zuversichtlich, dass das mit dem Anschluss bald klappt. :) Ich habe außerdem gesehen, dass in den Paketen eine kostenlose Hausverkabelung mit enthalten ist. Bei mir müsste nur ein Lan-Kabel durch eine Kellerwand geführt werden, der Aufwand ist ziemlich überschaubar. Wenn M-Net das mit übernehmen könnte, wäre das sehr nett, sonst kann ich das ggf auch ausführen lassen. Könnt ihr das im Auftrag so vermerken? Das Lan-Kabel ist 1:1 so zu verlegen wie man das Kupferkabel bei einem FTTB Anschluss verlegen würde (die Glasfaser endet in Raum A, im angrenzenden Raum B befindet sich die Fritzbox bzw. die bisherige DSL Kupferleitung, bei FTTB würde man also A und B mit Kupfer, bei FTTH genau die gleiche Kabelührung mit einem LAN-Kabel machen).

Danke und frohe Weihnachten! :-)

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 2629
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon Florian S. » 08.01.2020, 14:20

glasfritz hat geschrieben:Hallo Yusuf und Florian,

ich habe soeben gesehen, dass mir jetzt in der Verfügbarkeitsprüfung auch 300 und 1000 MBit/s angeboten werden, was wohl positiv ist, da diese soweit mir bekannt nur als FTTH ausgeführt werden können. Somit bin ich zuversichtlich, dass das mit dem Anschluss bald klappt. :) Ich habe außerdem gesehen, dass in den Paketen eine kostenlose Hausverkabelung mit enthalten ist. Bei mir müsste nur ein Lan-Kabel durch eine Kellerwand geführt werden, der Aufwand ist ziemlich überschaubar. Wenn M-Net das mit übernehmen könnte, wäre das sehr nett, sonst kann ich das ggf auch ausführen lassen. Könnt ihr das im Auftrag so vermerken? Das Lan-Kabel ist 1:1 so zu verlegen wie man das Kupferkabel bei einem FTTB Anschluss verlegen würde (die Glasfaser endet in Raum A, im angrenzenden Raum B befindet sich die Fritzbox bzw. die bisherige DSL Kupferleitung, bei FTTB würde man also A und B mit Kupfer, bei FTTH genau die gleiche Kabelührung mit einem LAN-Kabel machen).

Danke und frohe Weihnachten! :-)


Hallo glasfritz,

wir sind weiterhin dran die Ganze Sache positiv zu klären. Wir stehen momentan an einer kleinen Hürde, die mit der gewäzhlten Bandbreite zusammenhängt. Die Realisierung zwischen 25 und 150 Mbit/s erfolgt an sich immer per FTTB DPO. Erst ab 300 Mbit/s wird als FTTH realisiert. Jetzt handelt es sich bei Deinem gebäude allerdings um ein Einfamilienhaus und die verwendete Technolo0gie spielt somit eine geringere Rolle da ja keine Realisierung über mehrere Räume erfolgen muss sondern die ONT auch im Keller verbaut sein kann wie auch die DPO. Diesbezüglich stehe ich in Kontakt mit unserem Infrastrukturteam und warte auf eine entsprechende Rückmeldung.

Was die Verlegung des benötigten LAN-Kabels angeht, musst Du dies tatsächlich selbst vornehmen. Die kostenfreie Innenhausverkabelung betrifft Anschlüsse ab 300 Mbit/s und Mehrfamilienhäuser.

Sobald ich mehr weiß gebe ich Dier wieder Bescheid.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 08.01.2020, 18:42

Florian S. hat geschrieben:
glasfritz hat geschrieben:Hallo Yusuf und Florian,

ich habe soeben gesehen, dass mir jetzt in der Verfügbarkeitsprüfung auch 300 und 1000 MBit/s angeboten werden, was wohl positiv ist, da diese soweit mir bekannt nur als FTTH ausgeführt werden können. Somit bin ich zuversichtlich, dass das mit dem Anschluss bald klappt. :) Ich habe außerdem gesehen, dass in den Paketen eine kostenlose Hausverkabelung mit enthalten ist. Bei mir müsste nur ein Lan-Kabel durch eine Kellerwand geführt werden, der Aufwand ist ziemlich überschaubar. Wenn M-Net das mit übernehmen könnte, wäre das sehr nett, sonst kann ich das ggf auch ausführen lassen. Könnt ihr das im Auftrag so vermerken? Das Lan-Kabel ist 1:1 so zu verlegen wie man das Kupferkabel bei einem FTTB Anschluss verlegen würde (die Glasfaser endet in Raum A, im angrenzenden Raum B befindet sich die Fritzbox bzw. die bisherige DSL Kupferleitung, bei FTTB würde man also A und B mit Kupfer, bei FTTH genau die gleiche Kabelührung mit einem LAN-Kabel machen).

Danke und frohe Weihnachten! :-)


Hallo glasfritz,

wir sind weiterhin dran die Ganze Sache positiv zu klären. Wir stehen momentan an einer kleinen Hürde, die mit der gewäzhlten Bandbreite zusammenhängt. Die Realisierung zwischen 25 und 150 Mbit/s erfolgt an sich immer per FTTB DPO. Erst ab 300 Mbit/s wird als FTTH realisiert. Jetzt handelt es sich bei Deinem gebäude allerdings um ein Einfamilienhaus und die verwendete Technolo0gie spielt somit eine geringere Rolle da ja keine Realisierung über mehrere Räume erfolgen muss sondern die ONT auch im Keller verbaut sein kann wie auch die DPO. Diesbezüglich stehe ich in Kontakt mit unserem Infrastrukturteam und warte auf eine entsprechende Rückmeldung.

Was die Verlegung des benötigten LAN-Kabels angeht, musst Du dies tatsächlich selbst vornehmen. Die kostenfreie Innenhausverkabelung betrifft Anschlüsse ab 300 Mbit/s und Mehrfamilienhäuser.

Sobald ich mehr weiß gebe ich Dier wieder Bescheid.



Hallo Florian,

vielen lieben Dank für die Rückmeldung und euch noch ein gutes neues Jahr!

Da es sich um ein Einfamilienhaus handelt, ist es halt auch technisch viel sinnvoller gleich auf die FTTH Realisierung zu bauen (keine zusätzliche Umsetzung von Glasfaser auf Kupfer, geringere Latenz), v.a. da dann auch der Aufwand viel kleiner ist, wenn wir später auf eine höhere Bandbreite wechseln. Außerdem kommt euch die FTTH Technik laut Techniker wohl tendenziell sogar günstiger. :wink:
DarkSider hat ja auch schon ein paar Mal darauf hingewiesen, dass eine Auswahlmöglichkeit der Technik bei EFH wünschenswert wäre. Ich denke ihr könnt unsere Beweggründe nachvollziehen, der Techniker sah es auch so, dass FTTH in dem Fall viel sinnvoller ist, nur die Vertriebsabteilung wusste leider nicht Bescheid über FTTH und Co. In unserem Fall war/ist es etwas ärgerlich, dass ich mehrmals darauf hingewiesen habe, dass die Ausführung als FTTH erfolgen muss und dem Techniker dann trotzdem aufgetragen wurde FTTB zu verwirklichen. Da wäre eine bessere Kommunikation sehr wünschenswert.
Davon abgesehen sind wir nach wie vor zufriedene MNet Kunden, v.a. dieses Forum hier ist ein echter Mehrwert! Vielen Dank :)

Klar, das LAN-Kabel kann ich gerne selbst verlegen. (Somit ist FTTH für euch doch noch preiswerter, da die Verlegung der Kupfrleitung auch wegfällt. :wink: )

Hältst du es für wahrscheinlich, dass das jetzt kurzfristig umgesetzt werden kann? Ich bin ab 22.1 für 3 Wochen nicht vor Ort, so dass eine Ausführung davor prima wäre.

Ich wäre jedenfalls nicht der erste, bei dem 100 MBit/s in Kombination mit FTTH klappt :D viewtopic.php?f=20&t=11715

Liebe Grüße

DarkSider
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 574
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon DarkSider » 08.01.2020, 20:31

glasfritz hat geschrieben:Ich wäre jedenfalls nicht der erste, bei dem 100 MBit/s in Kombination mit FTTH klappt :D viewtopic.php?f=20&t=11715

Und natürlich sind die ganzen nativen FTTH Kunden nicht zu vergessen, deren Wohnung direkt mit Glas versorgt wird. Dort wird man kaum vom Flur ins Wohnzimmer einen VDSL-Umsetzer installieren ;-)
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 16.01.2020, 01:20

Hallo Florian,
gibt es hierzu schon etwas Neues? So langsam wird es mit der Zeit knapp bevor ich weg bin, somit würde ich mich sehr freuen, wenn das jetzt bald etwas wird. :)


DarkSider hat geschrieben:
glasfritz hat geschrieben:Ich wäre jedenfalls nicht der erste, bei dem 100 MBit/s in Kombination mit FTTH klappt :D viewtopic.php?f=20&t=11715

Und natürlich sind die ganzen nativen FTTH Kunden nicht zu vergessen, deren Wohnung direkt mit Glas versorgt wird. Dort wird man kaum vom Flur ins Wohnzimmer einen VDSL-Umsetzer installieren ;-)


Nun ja ..... möglich wäre es .... :angel scnr

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8191
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon Yusuf » 16.01.2020, 07:14

glasfritz hat geschrieben:Hallo Florian,
gibt es hierzu schon etwas Neues? So langsam wird es mit der Zeit knapp bevor ich weg bin, somit würde ich mich sehr freuen, wenn das jetzt bald etwas wird. :)


DarkSider hat geschrieben:
glasfritz hat geschrieben:Ich wäre jedenfalls nicht der erste, bei dem 100 MBit/s in Kombination mit FTTH klappt :D viewtopic.php?f=20&t=11715

Und natürlich sind die ganzen nativen FTTH Kunden nicht zu vergessen, deren Wohnung direkt mit Glas versorgt wird. Dort wird man kaum vom Flur ins Wohnzimmer einen VDSL-Umsetzer installieren ;-)


Nun ja ..... möglich wäre es .... :angel scnr


Guten Morgen,

wir warten auf Rückmeldung. Sobald wir diese haben werden Florian oder ich weitere Informationen geben können.

Gruß,
Yusuf

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 17.01.2020, 11:30

Hallo Yusuf,

könnt ihr dann bitte weiterleiten, dass der Anschluss ab dem 19.2, dann aber bitte möglichst zeitnah, installiert werden soll? Vor meinem Urlaub wird es jetzt leider nichts mehr. :?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8191
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon Yusuf » 17.01.2020, 11:36

glasfritz hat geschrieben:Hallo Yusuf,

könnt ihr dann bitte weiterleiten, dass der Anschluss ab dem 19.2, dann aber bitte möglichst zeitnah, installiert werden soll? Vor meinem Urlaub wird es jetzt leider nichts mehr. :?


Habs mit aufgenommen und weitergeleitet.

Gruß,
Yusuf

glasfritz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 25.03.2019, 22:02

Re: Neuhadern-Ost (Cluster 510)

Beitragvon glasfritz » 17.01.2020, 12:06

Yusuf hat geschrieben:
glasfritz hat geschrieben:Hallo Yusuf,

könnt ihr dann bitte weiterleiten, dass der Anschluss ab dem 19.2, dann aber bitte möglichst zeitnah, installiert werden soll? Vor meinem Urlaub wird es jetzt leider nichts mehr. :?


Habs mit aufgenommen und weitergeleitet.

Gruß,
Yusuf



Danke :)


Zurück zu „Maxi Glasfaser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste