Seite 1 von 1

LTE-Tarif

Verfasst: 10.05.2019, 16:37
von elhennig
Hallo M-Net-Team
ich möchte mich dafür bedanken, dass die Datenmenge pro Monat auch für Bestandskunden erweitert wurde. Das ist ja nicht so üblich.

Was ich allerdings nicht so ganz verstehe, ist wie man die Datenrate nach Ablauf dem vertraglich vereinbarten Datenaufkommen auf 32kbit/s drosseln kann. Da kann man ja gleich die Internetverbindung abschalten. Bei O2 gibt es meines Wissens ein Limit auf 1Mbit/s. Langsam ist das ja nach heutigen Maßstäben auch, aber zumindest bleibt man per Email und Messenger halbwegs erreichbar. Gibt es irgendeine Möglichkeit, das auch bei M-net einzuführen?

Re: LTE-Tarif

Verfasst: 13.05.2019, 09:31
von Florian S.
Hallo elhennig,

die Drosselung wird uns seitens o2 vorgegeben. Wir haben da keinerlei Einsfluss drauf.

Re: LTE-Tarif

Verfasst: 13.05.2019, 09:45
von elhennig
Danke für die Antwort, auch wenn diese natürlich für Kunden eher unbefriedigend ist. 32kbit/s sind einfach nicht mehr zeitgemäß und O2 selbst macht das ja auch anders.

Es wäre toll, wenn Sie das weiter geben könnten, damit dafür mittelfristig eine Lösung gefunden wird, die den Datentarif nach Überschreitung des Datenlimits nicht de facto unbrauchbar macht,

Re: LTE-Tarif

Verfasst: 18.06.2019, 15:54
von elhennig
Die M-net Datentarife sind ja wohl auch nicht mehr so aktuell. Wie kann es sein, dass ich für den Tarif Data-LTE L hier genauso viel bezahle wir für den Allnet-LTE M mit gleicher Datenmenge aber zusätzlich mit Telefon- und SMS-Flatrate?

Re: LTE-Tarif

Verfasst: 19.06.2019, 08:37
von Florian S.
elhennig hat geschrieben:Die M-net Datentarife sind ja wohl auch nicht mehr so aktuell. Wie kann es sein, dass ich für den Tarif Data-LTE L hier genauso viel bezahle wir für den Allnet-LTE M mit gleicher Datenmenge aber zusätzlich mit Telefon- und SMS-Flatrate?


Hallo elhennig,

ich gebe es an unser Produktmanagement weiter.