Mobilfunkvertrag mit IPV6

alles rund um das Mobilfunkprodukt Maxi Mobil

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

marienschatten
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 14.03.2016, 10:27

Mobilfunkvertrag mit IPV6

Beitragvon marienschatten » 15.06.2018, 08:38

Bietet m-net einen Mobilfunkvertrag mit IPV6 an?
Laut Computerwoche sollte es das geben, aber die Angabe "Telefónica" lässt zweifeln. Soweit ich weiß bietet nur die Telekom IPV6 an.
Was ist der aktuelle Stand bei der Umstellung auf IPV6?

Benutzeravatar
Florian S.
Admin
Admin
Beiträge: 1781
Registriert: 18.06.2014, 21:12

Re: Mobilfunkvertrag mit IPV6

Beitragvon Florian S. » 15.06.2018, 08:48

marienschatten hat geschrieben:Bietet m-net einen Mobilfunkvertrag mit IPV6 an?
Laut Computerwoche sollte es das geben, aber die Angabe "Telefónica" lässt zweifeln. Soweit ich weiß bietet nur die Telekom IPV6 an.
Was ist der aktuelle Stand bei der Umstellung auf IPV6?


Hallo marienschatten,

unsere Mobilfunktarife nutzen ausschließlich IPv4.
Viele Grüße

Florian Schmeilzl
M-net Support

thomasschaefer
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 11.03.2017, 13:02

Re: Mobilfunkvertrag mit IPV6

Beitragvon thomasschaefer » 23.06.2018, 18:51

Florian S. hat geschrieben:unsere Mobilfunktarife nutzen ausschließlich IPv4.


Besteht eine Aussicht auf Änderung?
Also, dass Telefonica IPv6 anbietet oder dass M-Net den Mobilfunkpartner wechselt?

RalfZ
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 230
Registriert: 24.10.2016, 11:01

Re: Mobilfunkvertrag mit IPV6

Beitragvon RalfZ » 24.06.2018, 13:09

Die spanische Telefonica Muttergesellschaft hat in den letzten jahren einige kleinere Anbieter in Europa zusammengekauft. Die Erfahrung zeigt, das der Service tendenziell eher schlechter wird, es werden lediglich die notwendigsten Erhaltungsinvestitionen getaetigt. Ziel ist es den bestehenden Kundenstamm maximal auszubeuten und wenn moeglich neue Kunden durch Dumpingangebote anzulocken. Von daher ist nicht mit einem IPV6 Service zu rechnen. Das grosse Problem in Deutschland ist halt das sich lediglich 3 Anbieter mit Infrastruktur Ogliopolartig den Markt aufteilen koennen. Deswegen haben wir keine richtigen Daten Flats und recht hohe Preise bei miesem Support.
Wir leben in einer 3-Klassengesellschaft: die Doofen, die ganz Doofen und die Win-Doofen.

whitman
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 58
Registriert: 20.11.2014, 19:10

Re: Mobilfunkvertrag mit IPV6

Beitragvon whitman » 25.06.2018, 10:04

RalfZ hat geschrieben:Deswegen haben wir keine richtigen Daten Flats und recht hohe Preise bei miesem Support.

Was ist an RED XL oder dem T-Mobile Tarif keine richtige Daten Flat, wegen EU Roamaing?


Zurück zu „M-net Mobil / Maxi Mobil“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste