Portierung und Opt-IN Desaster

alles rund um das Mobilfunkprodukt Maxi Mobil

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

omerz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 29.09.2013, 11:10

Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon omerz » 11.09.2017, 09:59

Hallo M-Net Support,

ich versuche es jetzt per Forum, anscheinend ist es nicht möglich, Euch per Fax, Mail oder Telefon sinnvoll zu erreichen.

Ich habe am 11.8. meinen Mobilfunkvertrag bei Euch gekündigt. Bereits im Kündigungsschreiben habe ich Euch alle Informationen bzgl. Opt-In geliefert und diesen gefordert. Es stand wirklich alles drin, was im Opt-IN Formular auch steht.

Egal.. Ihr habt das Opt-In natürlich nicht gemacht.

Dann habe ich Euch Mails geschrieben, angerufen... Das Formular, das Ihr ja unbedingt wollt kam nicht an. Erst auf zig-faches Nachfragen konntet Ihr es endlich schicken.

Und jetzt ? Ich hab es am Donnerstag per Fax geschickt... Und heute wurde die Portierung wieder abgelehnt. (!)

Könnt Ihr das mal prüfen? Ich weiß allmählich nicht weiter mit Euch.

Schon bei meinem ersten Vertrag mußte ich mehrmals anrufen und Stunden in der Hotline verbringen, ehe Ihr das Opt-IN hinbekommen habt. Schade...

M-Net hatte mal einen fantastischen Service, in der Zwischenzeit hört man nur noch stundenlange Wartemusik...

Viele Grüße

Oliver Merz

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7552
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon Yusuf » 11.09.2017, 10:13

omerz hat geschrieben:Hallo M-Net Support,

ich versuche es jetzt per Forum, anscheinend ist es nicht möglich, Euch per Fax, Mail oder Telefon sinnvoll zu erreichen.

Ich habe am 11.8. meinen Mobilfunkvertrag bei Euch gekündigt. Bereits im Kündigungsschreiben habe ich Euch alle Informationen bzgl. Opt-In geliefert und diesen gefordert. Es stand wirklich alles drin, was im Opt-IN Formular auch steht.

Egal.. Ihr habt das Opt-In natürlich nicht gemacht.

Dann habe ich Euch Mails geschrieben, angerufen... Das Formular, das Ihr ja unbedingt wollt kam nicht an. Erst auf zig-faches Nachfragen konntet Ihr es endlich schicken.

Und jetzt ? Ich hab es am Donnerstag per Fax geschickt... Und heute wurde die Portierung wieder abgelehnt. (!)

Könnt Ihr das mal prüfen? Ich weiß allmählich nicht weiter mit Euch.

Schon bei meinem ersten Vertrag mußte ich mehrmals anrufen und Stunden in der Hotline verbringen, ehe Ihr das Opt-IN hinbekommen habt. Schade...

M-Net hatte mal einen fantastischen Service, in der Zwischenzeit hört man nur noch stundenlange Wartemusik...

Viele Grüße

Oliver Merz


Hallo Oliver,

woher diese Informationen stammen weiß ich leider nicht. Auch liegt mir keine Information vor, dass eine Ablehnung versendet wurde.
Ich habe soeben auch bei der Fachabteilung angefragt, ob ein Fax vom Donnerstag zu dieser Kundennummer vorliegt. Dies ist leider nicht der Fall.
Gerne kannst Du mir das Schreiben per E-Mail zukommen lassen. Sende diese an info@m-net.de und gebe im Betreff z.Hd. Yusuf sowie den Forenlink an.

Gruß,
Yusuf

omerz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 29.09.2013, 11:10

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon omerz » 11.09.2017, 10:36

Hallo Yusuf,

ich habe Dir das Formular per Mail geschickt.

Fax ist erfolgreich an Euch am Donnerstag verschickt worden.

Die Portierung wurde heute Früh erneut versucht und ist fehlgeschlagen.

Vielleicht klappt es ja jetzt .

Viele Grüße

Oliver Merz

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7552
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon Yusuf » 11.09.2017, 10:42

omerz hat geschrieben:Hallo Yusuf,

ich habe Dir das Formular per Mail geschickt.

Fax ist erfolgreich an Euch am Donnerstag verschickt worden.

Die Portierung wurde heute Früh erneut versucht und ist fehlgeschlagen.

Vielleicht klappt es ja jetzt .

Viele Grüße

Oliver Merz


Danke Dir,

ich hab die Mail gerade weitergeleitet bekommen und werde es an das Auftragsmanagement weiterleiten.

Gruß,
Yusuf

omerz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 29.09.2013, 11:10

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon omerz » 11.09.2017, 10:47

Danke.

Ab wann darf die Portierung denn dann endlich erfolgreich durchgeführt werden?

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7552
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon Yusuf » 11.09.2017, 10:51

omerz hat geschrieben:Danke.

Ab wann darf die Portierung denn dann endlich erfolgreich durchgeführt werden?


Diese Information wird Dir mit einer Bestätigung durch unser Auftragsmanagement mitgeteilt.

Gruß,
Yusuf

omerz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 29.09.2013, 11:10

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon omerz » 15.09.2017, 16:27

Lieber Support,

und wieder warte ich Tage und nichts passiert.

Wo ist nun mein Bestätigungsschreiben mit dem Termin?
Eure Hotline (nach 30 Minuten Wartezeit) erklärt mir gerade, daß das Opt-IN Formular jetzt da sei, aber nicht in die Fachabteilung weitergeleitet wurde.

Bitte? Nicht Euer Ernst?

Zutiefst enttäuscht von einer früher wirklich guten Firma

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7552
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon Yusuf » 15.09.2017, 16:44

omerz hat geschrieben:Lieber Support,

und wieder warte ich Tage und nichts passiert.

Wo ist nun mein Bestätigungsschreiben mit dem Termin?
Eure Hotline (nach 30 Minuten Wartezeit) erklärt mir gerade, daß das Opt-IN Formular jetzt da sei, aber nicht in die Fachabteilung weitergeleitet wurde.

Bitte? Nicht Euer Ernst?

Zutiefst enttäuscht von einer früher wirklich guten Firma


Wie ich sehe hast Du um 16:19 Uhr mit der Kollegin aus der der Hotline gesprochen. Hier wurde mitgeteilt, dass das Formular da ist und bearbeitet wird. Das opt-In ist gesetzt. (Wie in meinem vorherigen Post mitgeteilt, wurde das Formular von mir persönlich an die Fachabteilung weitergeleitet.
Hier fehlt nun die erneute Anfrage vom Netzbetreiber. Dies wurde von der Kollegin ebenfalls mitgeteilt.

Gruß,
Yusuf

omerz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 29.09.2013, 11:10

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon omerz » 15.09.2017, 21:32

Lieber Yusuf,

Leider wurde das von der Hotline so nicht mitgeteilt. Sondern nur, daß das Formular noch nicht an die Fachabteilung weitergeleitet wurde. Dies wollte sie veranlassen, da diese aber nach 16:00 nicht mehr da ist, erst am Montag.

Wenn Sie mir gesagt hätte, daß das Opt-in gesetzt ist, wäre die Portierung schon längst beim neuen Netzbetreiber beantragt und kein Anlass für diesen Post gewesen.

Ich hoffe, daß der nächste Portierungsversuch dann funktioniert... Ansonsten hört man sich hier wieder

omerz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 29.09.2013, 11:10

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon omerz » 16.09.2017, 13:12

Und wieder hat es nicht funktioniert:-(

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7552
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon Yusuf » 18.09.2017, 07:46

omerz hat geschrieben:Und wieder hat es nicht funktioniert:-(


Guten Morgen,

ich hab hierzu keine Informationen im System.
Ich gebs mal an die Fachabteilung zur Prüfung weiter.

Gruß,
Yusuf

Update: 11:27 Uhr:
Ich habe soeben die Rückmeldung erhalten, dass sich die Anfrage überschnitten hat. Der Netzbetreiber soll diese bitte nochmals einkippen und dann wird die Bestätigung versendet.

omerz
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 29.09.2013, 11:10

Re: Portierung und Opt-IN Desaster

Beitragvon omerz » 20.09.2017, 11:13

Ich sage jetzt mal Danke ! :-) Die Portierungsanfrage hat endlich funktioniert.


Zurück zu „M-net Mobil / Maxi Mobil“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast