Mobil-Vertrag kündigen - wie?

alles rund um das Mobilfunkprodukt Maxi Mobil

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

null841
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
Registriert: 16.07.2010, 21:09

Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon null841 » 29.07.2017, 14:12

Hallo,

entweder stell ich mich doof an oder es ist wirklich schwer zu finden/nicht vorhanden: Wie kündige ich einen Mobil-Vertrag bei Mnet und teile zudem mit, dass ich die Mobilnummer zum neuen Anbieter mitnehmen möchte? Gibt es da ein Formular?

Danke schon mal,
null841

avf
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 244
Registriert: 03.06.2007, 15:39
Wohnort: inner boarischen Hauptstadt

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon avf » 31.07.2017, 07:48

Servus,
Downloadcenter für Formulare gibt es hier:
https://www.m-net.de/hilfe-service/downloadcenter/

Im Vertrag für Mobilfunk steht dann:

Code: Alles auswählen

Kündigung von Laufzeitverträgen (Postpaid) Ihres bisherigen Mobilfunkvertrages
• Der Mobilfunkvertrag bei Ihrem bisherigen Anbieter muss durch Sie gekündigt werden.
• Die Kündigung muss folgende Informationen enthalten
 – Ihre Vertragsanschrift, Ihre Rufnummer, Ihre Kundennummer, den gewünschten Kündigungstermin und  einen Hinweis,  dass  die  Rufnummer  zu  einem  anderen  Anbieter  portiert werden  soll.  I.d.R.  stellt  Ihnen  der  bisherige  Anbieter  für  die  Übertragung (Portierung) Kosten in Rechnung.
• Fordern Sie in jedem Fall eine Kündigungsbestätigung mit genauer Angabe des Vertragsendes und Zusage für die Portierungsmöglichkeit.
• Fügen Sie diese Kündigungsbestätigung dem Auftrag für M-net Mobil bei.
• Die  Angaben  im  Portierungsauftrag  müssen  exakt  mit  den  gespeicherten  Daten  bei  Ihrem  bisherigen  Anbieter  übereinstimmen.  Abweichungen  führen  zu
Verzögerungen oder  Fristversäumnissen.


Würde ich bei M-Net genauso probieren :D

null841
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
Registriert: 16.07.2010, 21:09

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon null841 » 31.07.2017, 17:27

Danke, avf. Trotzdem wäre es mir ganz recht, wenn sich jemand von Mnet hier melden und den Vorgang erläutern würde. Dass sie sich nicht drum reißen, wenn jemand kündigen möchte, ist klar. Andererseits reißen sie sich auch nicht eben darum, einen Privatkunden zu halten oder ihm günstige Angebote zu machen.

DarkSider
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 526
Registriert: 25.06.2008, 09:28
Wohnort: München

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon DarkSider » 31.07.2017, 21:27

Hallo,

für Kündigungen von Verträgen aller Art gilt in Deutschland die Formfreiheit. Der Anbieter kann also nicht auf das Verwenden eines Bestimmten Formulars bestehen. Entsprechende Formulare stellen entsprechend die wenigsten Anbieter Bereit. Die Anbieter können (bzw. konnten) jedoch in den AGB bestimmte Vorschriften machen, wie das Kündigungsschreiben einzugehen hat. Früher war da die Schriftform gefordert - das war in aller Regel Brief bzw. Fax - heute reicht für NEUE (!) Online-Verträge die Textform das ist quasi nur eine E-Mail mit Kündigungswunsch unter Nennung der Kundendaten ohne Anhang.

Da ein Brief auch mal verloren gehen kann solltest Du, wenn die Kündigungsfrist schon sehr nahe ist den Brief mittels Einwurfeinschreiben und Rückschein abschicken. Hier kannst Du dann Tracken dass er zugestellt wurde - was theoretisch wichtig sein kann.

In den Brief schreibst Du einfach rein, dass du Deinen Vertrag (Rufnummer xxx) kündigen möchtest und dass die Rufnummer zu einem neuen Anbieter portiert wird. Weitere Informationen hierzu wirst du später nachreichen. Fertig.

Fabian
M-Net Surf&Fon-Flat 1.000 - Cluster 600
Hardware:
ONT: Huawei | Router/Firewall: opnSense

null841
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
Registriert: 16.07.2010, 21:09

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon null841 » 31.07.2017, 22:18

Hallo DarkSider,

danke für Deine ausführliche Antwort. Ich bin davon ausgegangen, dass es vielleicht tatsächlich etwas einfacher wäre für uns Kunden (Vordruck, Anschrift E-Mail oder Fax für Kündigungen, halt irgendsoein "Schema F"). Jetzt habe ich die Kündigung mit Ankündigung der Portierung per Fax geschickt und per E-Mail gleich noch hinterher.

Nun hoffe ich noch, dass alles glatt geht. Wenn ich noch Fragen habe oder etwas nicht passen sollte, werde ich mich hier ohnehin nochmal melden - ansonsten werde ich hier einfach schreiben, wenn alles glatt gegangen ist.

Viele Grüße,
Thomas

null841
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
Registriert: 16.07.2010, 21:09

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon null841 » 02.08.2017, 13:28

Hallo an die Admins,

vorgestern habe ich die Kündigung eines meiner Mobilverträge per Fax und zusätzlich per E-Mail verschickt. Innerhalb welcher Zeit werden die Eingangsbestätigungen oder Kündigungsbestätigungen verschickt?
Gibt es eine bestimmte Adresse, an die ich die Portierungserklärung schicken/faxen/mailen kann?

Danke,
Thomas

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8012
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon Yusuf » 02.08.2017, 13:45

null841 hat geschrieben:Hallo an die Admins,

vorgestern habe ich die Kündigung eines meiner Mobilverträge per Fax und zusätzlich per E-Mail verschickt. Innerhalb welcher Zeit werden die Eingangsbestätigungen oder Kündigungsbestätigungen verschickt?
Gibt es eine bestimmte Adresse, an die ich die Portierungserklärung schicken/faxen/mailen kann?

Danke,
Thomas


Hallo Thomas,

die Kündigung ist eingegangen und wird bearbeitet. Kündigungsbestätigungen zum Mobilfunkprodukt werden schnellstmöglich bearbeitet. Diese solltest du im laufe der Woche erhalten.
Ein Portierungsauftrag muss vom neuen Netzbetreiber eingereicht werden.

Gruß,
Yusuf

null841
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
Registriert: 16.07.2010, 21:09

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon null841 » 02.08.2017, 14:04

Hallo Yusuf,

danke für die schnelle Antwort. Euer Service hier ist wirklich gut.

Gruß,
Thomas

null841
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
Registriert: 16.07.2010, 21:09

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon null841 » 26.12.2017, 22:52

Hallo & frohe Weihnachten an alle, insbesondere die immer hilfreichen Admins!

Am 19.12.2017 habe ich meinen noch vorhandenen Mobilfunkvertrag gekündigt. Ich wollte mich vesichern, dass die Kündigung eingegangen ist, weil mir bisher keine Bestätigung vorliegt und auch aus den Vertragsdaten im Kundenportal nichts ersichtlich ist.

Vielen Dank vorab!

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8012
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon Yusuf » 27.12.2017, 07:57

null841 hat geschrieben:Hallo & frohe Weihnachten an alle, insbesondere die immer hilfreichen Admins!

Am 19.12.2017 habe ich meinen noch vorhandenen Mobilfunkvertrag gekündigt. Ich wollte mich vesichern, dass die Kündigung eingegangen ist, weil mir bisher keine Bestätigung vorliegt und auch aus den Vertragsdaten im Kundenportal nichts ersichtlich ist.

Vielen Dank vorab!


Guten Morgen,

die Kündigung ist eingegangen. Hierzu haben wir am 21.12. ein Schreiben per Postbrief versendet, dass auf der Kündigung die Unterschrift fehlt und daher nicht bearbeitet werden kann.

Gruß,
Yusuf

null841
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
Registriert: 16.07.2010, 21:09

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon null841 » 31.12.2017, 11:36

Hallo Yusuf,

vielen Dank für die Antwort. Ich war davon ausgegangen, dass die Kündigung eventuell per E-Mail genügt. Inzwischen müsste meine Kündigung mit Unterschrift vorliegen.
Kannst Du mir bitte noch bestätigen, dass die Freigabe meiner Mobilnummer in dieser Form ausreicht? Beim letzten Mal war das so, aber ich möchte auf Nummer sicher gehen.

Update vom 03.01.: Mein neuer Anbieter hat mir heute mitgeteilt, dass ich angeblich bei Euch der Freigabe meiner Rufnummer noch nicht zugestimmt hätte. Ich bitte dringend um Klärung, ob sich meine Freigabe und seine Anfrage vielleicht nur überschnitten haben.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht
Thomas

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8012
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon Yusuf » 08.01.2018, 07:52

null841 hat geschrieben:Hallo Yusuf,

vielen Dank für die Antwort. Ich war davon ausgegangen, dass die Kündigung eventuell per E-Mail genügt. Inzwischen müsste meine Kündigung mit Unterschrift vorliegen.
Kannst Du mir bitte noch bestätigen, dass die Freigabe meiner Mobilnummer in dieser Form ausreicht? Beim letzten Mal war das so, aber ich möchte auf Nummer sicher gehen.

Update vom 03.01.: Mein neuer Anbieter hat mir heute mitgeteilt, dass ich angeblich bei Euch der Freigabe meiner Rufnummer noch nicht zugestimmt hätte. Ich bitte dringend um Klärung, ob sich meine Freigabe und seine Anfrage vielleicht nur überschnitten haben.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht
Thomas


Guten Morgen Thomas,

ich kann in der Datenbank keine Anfrage zur Rufnummerübernahme sehen. Bitte teile dem Netzbetreiber mit, den Portierungsauftrag einzureichen. Die Übernahme erfolgt zum Kündigungstermin.

Gruß,
Yusuf

null841
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
Registriert: 16.07.2010, 21:09

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon null841 » 08.01.2018, 20:43

Hallo Yusuf,

erstens hatte ich die Portierungsfreigabe in meiner ersten Mail, aber auch spätestens in meiner zweiten (schriftlichen, unterschriebenen) Kündigung mitgeteilt.
Zweitens hat mein neuer Betreiber mir mitgeteilt, dass bei Euch keine Freigabe vorliegt. Ich zitiere aus dessen Wortbausteinen:

Ihr bisheriger Dienste-Anbieter teilte uns mit, dass Sie noch keine Portierungserklärung hinterlegt haben.
Diese muss bei einem Wechsel aus dem laufenden Vertrag vorliegen, sonst können wir den Auftrag nicht weiter bearbeiten.

Bitte wenden Sie sich an Ihren bisherigen Dienste-Anbieter, um die entsprechenden Schritte zu veranlassen.


Interpretiere ich Deine Antwort richtig, dass ich denen nunmehr mitteilen darf, dass sie sich jetzt wieder an M-net wenden dürfen und dann die Übertragung über die Bühne gehen kann?

Danke für Deine Bemühungen,
Thomas

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 8012
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon Yusuf » 09.01.2018, 07:53

null841 hat geschrieben:Hallo Yusuf,

erstens hatte ich die Portierungsfreigabe in meiner ersten Mail, aber auch spätestens in meiner zweiten (schriftlichen, unterschriebenen) Kündigung mitgeteilt.
Zweitens hat mein neuer Betreiber mir mitgeteilt, dass bei Euch keine Freigabe vorliegt. Ich zitiere aus dessen Wortbausteinen:

Ihr bisheriger Dienste-Anbieter teilte uns mit, dass Sie noch keine Portierungserklärung hinterlegt haben.
Diese muss bei einem Wechsel aus dem laufenden Vertrag vorliegen, sonst können wir den Auftrag nicht weiter bearbeiten.

Bitte wenden Sie sich an Ihren bisherigen Dienste-Anbieter, um die entsprechenden Schritte zu veranlassen.


Interpretiere ich Deine Antwort richtig, dass ich denen nunmehr mitteilen darf, dass sie sich jetzt wieder an M-net wenden dürfen und dann die Übertragung über die Bühne gehen kann?

Danke für Deine Bemühungen,
Thomas


Guten Morgen Thomas,

ein Portierungsauftrag wird stets vom neuen Anbieter benötigt. Die Information seitens Kunden, dass die Rufnummer mitgenommen wird, reicht nicht aus.

Gruß,
Yusuf

null841
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 59
Registriert: 16.07.2010, 21:09

Re: Mobil-Vertrag kündigen - wie?

Beitragvon null841 » 09.01.2018, 17:51

Hallo Yusuf,

danke für die frühmorgendliche Antwort. Nur für mich zum Nachvollziehen: Wenn mein neuer Anbieter morgen bei M-net anfragt, liegt alles Nötige Eurerseits vor, damit die Rufnummer mitgenommen werden kann?

Gruß,
Thomas


Zurück zu „M-net Mobil / Maxi Mobil“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste