2 Anschlüsse in einem Haus

Alle Themen zu anderen Produkten, die nicht mit dem Maxi - Produkten in Zusammenhang stehen

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Matthias.r
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 01.03.2014, 16:54

2 Anschlüsse in einem Haus

Beitragvon Matthias.r » 13.03.2014, 22:27

Wie im Betreff beschrieben möchte ich gerne wissen ob eine Möglichkeit besteht 2 Anschlüsse in einem Haus zu haben und zu benutzen
Derzeit sind wir bei telekom haben dort aber eine sehr schlechte Leitung gerade einmal 80kb/s deshalb die Frage ob man jetzt noch zusätzlich eine m-net surf Flat zunbuchen kann.
Da wir die Telefonnummern von telekom nicht verlieren wollen.

Vielen Dank schon mal im vorraus

Benutzeravatar
ElToro
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 64
Registriert: 21.01.2008, 22:34
Wohnort: München

Re: 2 Anschlüsse in einem Haus

Beitragvon ElToro » 14.03.2014, 09:55

Wechsel halt gleich komplett zu m-net. Deine Telefonnummer kannst Du ja dabei behalten (Portierung der Rufnummer).

Benutzeravatar
chrisH
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 610
Registriert: 16.08.2006, 12:35
Wohnort: Feucht

Re: 2 Anschlüsse in einem Haus

Beitragvon chrisH » 14.03.2014, 11:35

Die Frage ist eher ob zweite Leitung für M-Net qualitätiv besser ist als die erste... sonst hast du halt zwei Anschlüsse mit je 40 kb/s und auch nichts gewonnen.
DSL: Maxi komplett 18000+FP+AlwaysOn; Router: Fritz!Box 7390; Sync: 20230/1279
Kabel: KDG 100 Mbit; Router:TP-Link 1043 mit DD-WRT

Matthias.r
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 01.03.2014, 16:54

Re: 2 Anschlüsse in einem Haus

Beitragvon Matthias.r » 14.03.2014, 16:38

Vielen Dank für die Antworten. @ ChrisH laut Speed Test von m-net sind 50Mbit/s möglich

Matthias.r
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 01.03.2014, 16:54

Re: 2 Anschlüsse in einem Haus

Beitragvon Matthias.r » 14.03.2014, 20:40

Gibt es auch eine möglichkeit die email Adresse von T-online zu über nehmen da darauf ein Geschäft läuft und es nicht möglich ist Visitenkarten und etc. Zu ändern

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Re: 2 Anschlüsse in einem Haus

Beitragvon Flinx » 15.03.2014, 13:40

Bleibt die nicht bei T-Online und kannst Du die nicht mittels Mail-Reader (Outlook oder Thunderbird) weiternutzen?
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

FloScho
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 346
Registriert: 16.04.2007, 00:26

Re: 2 Anschlüsse in einem Haus

Beitragvon FloScho » 15.03.2014, 13:57

Matthias.r hat geschrieben:Gibt es auch eine möglichkeit die email Adresse von T-online zu über nehmen da darauf ein Geschäft läuft und es nicht möglich ist Visitenkarten und etc. Zu ändern



Du kannst die bestehende Mailadresse bei der Telekom nach Ablauf des Vertrages als kostenloses Basic Postfach neu einrichten (zumindest war das mal möglich, Telekom Support kann hier sicher weiterhelfen).
Im Telekom Kundencenter muss dazu die Option "E-Mail Adresse nicht für 90 Tage sperren" aktiviert sein.


@Flinx: Mal wieder keine Hilfe.....

ger1294
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1064
Registriert: 20.08.2006, 13:13
Wohnort: 87406 Kempten (Allgäu)
Kontaktdaten:

Re: 2 Anschlüsse in einem Haus

Beitragvon ger1294 » 26.03.2014, 00:09

Hallo,

ja, die E-mail-Adresse kann man löschen und direkt darauf als Basic-Postfach kostenlos wieder einrichten, dann kann sie weiterhin unbefristet genutzt werden. Wichtig (soweit nich sowieso schon so eingestellt) vorher die alten Mails per POP3 ins lokale E-mail-Programm (z.B. Outlook) laden, sonst sind sie weg. Somit steht die Mailadresse einem Wechsel nicht im Weg.

Wenn bei M-Net 50 Mbit/s angeboten werden, wohnst du wohl in einem FTTC Gebiet, d.h. hier hat M-Net Glasfaser bis zu deinem Straßenverteiler gelegt, während die Telekom eine mehrere km lange Kupferleitung nutzt, daher die niedrige Geschwindigkeit.
Wechsele hier doch einfach komplett zu M-Net, deine alten Rufnummern kannst du natürlich mitnehmen :)
Kempten: TAL 1371 m (0,4 mm) MaxiDSL 18000/1024 mit 14720/1240 kbit/s
Gilching: TAL 635 m (293m 0,5mm, 342m 0,4 mm) 7,35 db Dämpfung MaxiDSL 18000/1024


Zurück zu „weitere Produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast