Fast path deutlich langsamer

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

wholler
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2007, 12:05
Kontaktdaten:

Fast path deutlich langsamer

Beitragvon wholler » 05.01.2007, 12:18

Hallo,
wir sind seit anfang November 2006 Kunde mit Maxi Komplett ISDN& DSL 6000 mit Fast path. Bis seit ca. 6 Tagen war alles bestens und wir sind auch immer noch zufrieden. Nur eines fiel meinem Sohn beim Online Spiel der letzten Tage auf. Der Ping hat sich von 10ms auf 25ms erhöht. Um sicher zu gehen, dass es nicht am Spiel-Server liegt, hatte er verschiedene ihm bekannte Server ausprobiert, die er auch sontst besucht. Der Ping von 25ms bleibt jedoch. Hat jemand eine Idee was das sein könnte, oder ein ähnliches Verhalten festgestellt?

Grüsse
wholler

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Beitragvon Bass-T. » 05.01.2007, 14:47

Geh mal auf Ausführen, geb cmd ein und tippe tracert www.heise.de ein. Oben links Bearbeiten -> Markieren auswählen, Text markieren und Enter drücken. Das Ergebnis dann mit strg+v hier einfügen. Das selbe dann nochmal mit der IP des Gameservers. Das Ganze sollte zu heise.de +- bis 10ms so aussehen:

C:\>tracert www.heise.de

Routenverfolgung zu www.heise.de [193.99.144.85] über maximal 30 Abschnitte:

1 11 ms 12 ms 11 ms ac1-mdsl.muc2.m-online.net [82.135.93.1]
2 11 ms 11 ms 12 ms eth1-3.rs3.muc2.m-online.net [82.135.16.149]
3 12 ms 12 ms 12 ms gi2-22.r2.muc2.m-online.net [212.18.7.17]
4 13 ms 12 ms 12 ms gi3-13.r1.muc3.m-online.net [212.18.6.41]
5 13 ms 12 ms 12 ms ge-1-3-0.rt-inxs.m-online.net [212.18.6.110]
6 13 ms 13 ms 13 ms INXS.plusline.net [194.59.190.26]
7 21 ms 21 ms 21 ms heise2.f.de.plusline.net [213.83.46.132]
8 22 ms 20 ms 21 ms heise2.f.de.plusline.net [213.83.46.132]
9 22 ms 22 ms 22 ms www.heise.de [193.99.144.85]

25ms zu einem Gameserver ist übrigens ein super Ping. 10ms ist fast unmöglich zu erreichen, da man zu M-net in der Regel schon über 10ms Latenz hat.

Benutzeravatar
chrisH
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 610
Registriert: 16.08.2006, 12:35
Wohnort: Feucht

Beitragvon chrisH » 05.01.2007, 19:25

Hihi Nürnberg ist schneller:

Routenverfolgung zu www.heise.de [193.99.144.85] über maximal 30 Abschnitte:

1 <1 ms <1 ms <1 ms mein.router.local [10.0.0.1]
2 <1 ms 7 ms 5 ms bbras-sr-erx2-default.nefkom.de [212.114.214.8]
3 5 ms 4 ms 4 ms 212.114.136.50
4 5 ms 4 ms 4 ms gig1-14-r2.nue2.m-net.de [212.114.147.123]
5 9 ms 8 ms 9 ms ge-1-3-0.rt-inxs.m-online.net [212.18.6.110]
6 8 ms 9 ms 9 ms inxs.plusline.net [194.59.190.26]
7 16 ms 16 ms 16 ms heise1.f.de.plusline.net [213.83.46.131]
8 15 ms 16 ms 16 ms heise1.f.de.plusline.net [213.83.46.131]
9 16 ms 16 ms 16 ms www.heise.de [193.99.144.85]
DSL: Maxi komplett 18000+FP+AlwaysOn; Router: Fritz!Box 7390; Sync: 20230/1279
Kabel: KDG 100 Mbit; Router:TP-Link 1043 mit DD-WRT

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 06.01.2007, 11:22

Ich glaube, der Ping hängt auch von der Leitungslänge ab. chrisH, kann deine Leitung kürzer als die vonn Bass-T sein? :idea:

Übrigens, meine Leitung ist auch kurz ...
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 06.01.2007, 12:19

Flinx hat geschrieben:Ich glaube, der Ping hängt auch von der Leitungslänge ab.

Ich bitte dich, die Länge der TAL ist in dieser Hinsicht zu vernachlässigen!
Wir reden ja nicht von z.B. Überseekabeln.

Außerdem wird die Aussagekraft von ping oder traceroute generell
überschätzt: In das Ergebnis geht ja auch die Reaktionszeit des
angepingten Rechners oder Routers ein. Und insbesondere Router
sind oft so konfiguriert, dass das Beantworten von Pings nicht gerade
vorrangig behandelt wird; schließlich haben sie hauptsächlich was
besseres zu tun. M.a.W.: Eine hohe Pingzeit muss nicht zwangsläufig
bedeuten, dass auch "echte" Daten so lange unterwegs sind.

perroquet
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 28.08.2006, 14:26
Wohnort: Schwaig

Beitragvon perroquet » 08.01.2007, 16:55

an der leitungslaenge kanns echt ned liegen,
habe auch hier mit 7,2km laenge mit fastpath wunderbare pings, teilweise unter 10.

ausserdem: dein sohn merkt keinen unterschied zwischen 10 und 25 ms.
waer schon seltsam wenn er ne veraenderung von 15ms objektiv wahrnehmen koennte. ich jedenfalls kann es bestimmt ned. und meiner meinung nach merkt man ab einem ping von unter 40ms sowieso keine verzoegerung mehr.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 08.01.2007, 17:27

40ms sind gut und okay. Leider kommt da die Latenz vom Server hinzu und sind so 60-70ms normal. Kommt einer mit Superfastpath, hat der evtl nur um die 30ms. Das macht schon hin und wieder was aus. Spielbar ja, aber wie oft schießt man gleichzeitig oder will nen Item aufnehmen...

Alles unter 40ms laut Spiele-Server ist vertretbar und sehr schnell. Ich hab immer um 65ms rum
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

wholler
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2007, 12:05
Kontaktdaten:

Beitragvon wholler » 13.01.2007, 11:42

perroquet hat geschrieben:ausserdem: dein sohn merkt keinen unterschied zwischen 10 und 25 ms.

Einspruch! Mein Sohn merkrt sehrwohl den unterschied. Die CS-Spieler haben eine unglaubliche schnelle Reaktionszeit. Das wollte ich anfangs auch nicht glauben, aber es ist so. Außerdem ist es Fakt, dass bis mitte Dezember der ping bei 10-15 ms lag. Jetzt ist der beste Wert 23ms.
Habe einen DGL-4300 Router. Der gehört schon zum Profibereich, was den Funktionsumfang betrifft. Außerdem sehe ich nicht ein, für Fast path zu zahlen, wenn ohne fast path der ping für einen 6000 DSL bei 30 ms liegt!
Das sich da was geändert hat, merke ich auch, dass die up link speed vom Router seitdem nicht mehr ermittelt werden kann.

Grüsse
wholler

wholler
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2007, 12:05
Kontaktdaten:

Beitragvon wholler » 13.01.2007, 12:04

Schweini hat geschrieben:Alles unter 40ms laut Spiele-Server ist vertretbar und sehr schnell. Ich hab immer um 65ms rum


Was soll den das? Das reicht vielleicht für Sodoku spielen. Mit 40 ms braucht ein CS-Ligaspieler erst gar nicht zum spielen anfangen.

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 13.01.2007, 13:21

Da bildet sich aber was ein.
Denkst du wirklich das dein Sohn 5 MILLISEKUNDEN bemerkt? Hast du schonmal gelesen was das für eine Zeiteinheit ist?

Das sind 0.005 Sekunden, so schnell geht nicht mal das Nervensystem von Menschen!

Aber gut das prof. Gruppen ohne FP spielen, ein Teil zum mindest.
Sag ihm einfach er soll cl_cmdrate 60 und cl_updaterate auch 60 machen! :roll:

Mit der FastPath-Option werden die Datenpakete unverschachtelt übertragen und die Latenz sinkt auf etwa 20 bis 40 ms.

danke! FP <40ms http://de.wikipedia.org/wiki/Fastpath

btw. wo spielt er denn Liga, könnte man mal den Accountlink hier reinsetzen?

Der_Gerhard
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 28
Registriert: 13.01.2007, 13:46
Wohnort: Lauf

Beitragvon Der_Gerhard » 13.01.2007, 13:54

NeTwork hat geschrieben:Da bildet sich aber was ein.
Denkst du wirklich das dein Sohn 5 MILLISEKUNDEN bemerkt? Hast du schonmal gelesen was das für eine Zeiteinheit ist?

Das sind 0.005 Sekunden, so schnell geht nicht mal das Nervensystem von Menschen!


Woher kommt eigentlich bei solchen Aussagen immer die Vorstellung, dass da nur ein Paket verschickt werden muss?
In den meisten Anwendungen werden da mehrere Pakete verschickt und dummerweise nicht unbedingt parallell, sondern erst wenn andere empfangen wurden.
Bis das gewünschte Ergebnis auf dem Bildschirm landet hat man also mehrmals die Latenz zu berücksichtigen.

Ob das jetzt ausgerechnet für CS gilt, weiß ich nicht. In den meisten anderen Anwendungen ist mit einem Paket nix gewonnen.

Wenn mal nur so 3 Pakete in jede Richtung gehen, sind das schon 6 mal die Latenzzeit.
Und von 20 ms auf 60 ms hat man dann eine effektive Verschlechterung 120ms auf 360 ms.

Und jetzt sag mir mal, wem 1/3 Sekunde nicht auffallen soll?

In der Fahrschule wird als Reaktionszeit für das Bremsen ja immer so 1 Sekunde angenommen. Bei aufmerksamer Fahrweise auch kürzer.

In Spielen wird das nicht anders sein. Und wenn dann ein Drittel der Zeit schon rum ist, bevor man überhaupt was sieht, wird es schwierig.

Sowas ist auch für mich als nicht-CS-Spieler nachvollziehbar.

wholler
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2007, 12:05
Kontaktdaten:

Beitragvon wholler » 13.01.2007, 14:01

NeTwork hat geschrieben:Da bildet sich aber was ein.
Denkst du wirklich das dein Sohn 5 MILLISEKUNDEN bemerkt? Hast du schonmal gelesen was das für eine Zeiteinheit ist?

Statement von meinem Sohn Thomas:

Wenn mein Ping von 15-19 auf 20-28 springt, bemerke ich das schon, weil meine Teamkollegen konstant weiter ihren 20 ms ping haben. Und wenn wir gleichzeitg aufeinander ********, wird er das duell gewinnen, genau aus dem Grund, weil seine ms zahl tiefer steht.
Zu den Net-Settings...die werde ich nicht usen, weil es lowrates sind...und von einer 6mbit Leitung und Fp erwarte ich, dass sie 101 101 verträgt, wenn das sogar eine 2mbit + Fp meistert. Wenn der ping nicht weiter als auf 20 ms sinken kann, wie kann dann ein Freund von mir zwischen 1-6 Ping haben mit einer 6mbit leitung/FP ? Oder richtete sich das nur an Mnet pingzeiten ?
Btw. ich spiele in Europas größter Onlineliga. Die Electronicle Sports Leaque auch bekannt als die ESL.

wholler
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 05.01.2007, 12:05
Kontaktdaten:

Beitragvon wholler » 13.01.2007, 14:23

Der_Gerhard hat geschrieben:Und jetzt sag mir mal, wem 1/3 Sekunde nicht auffallen soll?

Danke für den Beitrag.
Das ist nachvollziehbar und entspricht der denkweise eines Ingenieurs.


Grüsse
wholler

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 13.01.2007, 15:33

wollte link haben zu seinem ESL Account.

Also heisst es wenn ich 17ms habe auf ein Server und die anderen 50ms, das ich denn also schlechter spiele als die anderen? Weil sie angeblich solch eine reaktionzeit haben das sie kein FP benötigen?
lächerlich!

Wie gesagt, kündige von mir aus. FP zählt bis zu 40ms :arrow: fertig!

Der_Gerhard
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 28
Registriert: 13.01.2007, 13:46
Wohnort: Lauf

Beitragvon Der_Gerhard » 13.01.2007, 15:57

NeTwork hat geschrieben:FP zählt bis zu 40ms :arrow: fertig!


40ms wäre dann aber das erbärmlichste Fastpath, das ich mir vorstellen kann.

Ich war bis vor wenigen Tagen bei T-Com und dort war mit Fastpath je nach Modem 16-25 ms bis zum ersten Rechner auf T-* Seite.
Ohne Fastpath waren es rund 60 ms.

(Dass das keine Werbung sein soll, dürfte daran erkennbar sein, dass ich dort ja schließlich weg bin. ;-) )

Zu meinen jetzigen Zeiten hier kann ich noch nix sagen.
Derzeit klapt das Aushandeln im Modem wohl noch nicht richtig und ich hab öde 65 ms.
Ich hoffe aber doch, dass ich nach Ausräumen der Probleme _deutlich_ unter 40 ms liegen werde.
Zuletzt geändert von Der_Gerhard am 13.01.2007, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste