Fritzbox zeigt deutlich andere Werte als Speedtest

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

hotkey
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 18.05.2011, 18:38

Fritzbox zeigt deutlich andere Werte als Speedtest

Beitragvon hotkey » 31.03.2014, 14:18

Hallo mnet,

die fritzbox zeigt mir deutlich andere Werte als diverse Speedtests.

Laut fritzbox liegt der Downstream bei 6,8 Mbit, verschiedene Speedtests sagen aber eher bei 5,8 Mbit.
Für watchever ist aber ein Downstream von mind. 6 Mbit nötig um in HD zu streamen.

Ich weiß bei unserer Leitung ist nicht deutlich mehr machbar, habe ja schon öfters nachgefragt, aber 6-7 Mbit sollte doch möglich. Glaube mich auch daran zu erinnern schon um die 7 Mbit gehabt zu haben ( irgendwas von 7200kbit - 7800kbit oder so )

Hoffe da lässt sich was machen.

Auftragsnr. : 2022163

Grüße

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Fritzbox zeigt deutlich andere Werte als Speedtest

Beitragvon Sven » 31.03.2014, 17:57

Das die Speedtests weniger anzeigen als die FritzBox ist normal, von dem Syncwert gehen noch ca. 15% Overhead weg und damit kommst du ziemlich genau auf das was der Speedtest zeigt.

Die Sync an deinem Anschluss schwankt zwischen 6,8 und 7,4 MBit, aufgrund der TAL wird sich das aber vermutlich nicht ändern.
Wir könnten testweise mal ein Profil ohne Fastpath (falls du das nicht brauchst) einstellen und schauen wie der Wert dann ist.
Sven Bialaß
M-net Support

hotkey
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 18.05.2011, 18:38

Re: Fritzbox zeigt deutlich andere Werte als Speedtest

Beitragvon hotkey » 31.03.2014, 18:14

Könnte es ohne Fastpath besser laufen ? Fastpath macht ja nicht mehr als den Ping in Online games zu senken oder ?

mathtm
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 209
Registriert: 04.12.2009, 13:30
Wohnort: München, Schwabing

Re: Fritzbox zeigt deutlich andere Werte als Speedtest

Beitragvon mathtm » 31.03.2014, 21:48

hotkey hat geschrieben:Fastpath macht ja nicht mehr als den Ping in Online games zu senken oder ?
Nicht ganz.
Sehr salopp gesagt wird durch Fastpath die Fehlerkorrektur auf der DSL-Leitung reduziert (Stichwort Interleaving). Wenn die Leitung am Limit läuft, kann sich das theoretisch negativ auf die Übertragungsrate auswirken, wenn Datenpakete wegen Fehler öfters neu übertragen werden müssen.

hotkey
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 18.05.2011, 18:38

Re: Fritzbox zeigt deutlich andere Werte als Speedtest

Beitragvon hotkey » 03.04.2014, 10:13

Also falls es ohne Fastpath schneller laufen könnte, würde ich das schon gerne mal probieren. Fastpath brauche ich eigentlich nicht.

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: Fritzbox zeigt deutlich andere Werte als Speedtest

Beitragvon Tician » 03.04.2014, 12:29

@hotkey: Ich hab dir Fastpath deaktiviert, schau mal ob es besser läuft.
Tician Stölzel
M-net Support

hotkey
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 18.05.2011, 18:38

Re: Fritzbox zeigt deutlich andere Werte als Speedtest

Beitragvon hotkey » 17.08.2014, 15:08

Tician hat geschrieben:@hotkey: Ich hab dir Fastpath deaktiviert, schau mal ob es besser läuft.


Da das deaktivieren von Fastpath auch nichts wirklich gebracht hat, würde ich drum bitten es wieder zu aktivieren.
Trotzdem danke für die Mühe und Hilfe.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Fritzbox zeigt deutlich andere Werte als Speedtest

Beitragvon Sven » 18.08.2014, 09:30

Fastpath ist wieder aktiv.
Sven Bialaß

M-net Support

hotkey
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 11
Registriert: 18.05.2011, 18:38

Re: Fritzbox zeigt deutlich andere Werte als Speedtest

Beitragvon hotkey » 18.08.2014, 17:21

Sven hat geschrieben:Fastpath ist wieder aktiv.


Danke.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste