IPv6 immer noch nicht offiziell?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Michael.Heimann
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 16.02.2007, 05:19

IPv6 immer noch nicht offiziell?

Beitragvon Michael.Heimann » 13.12.2012, 21:25

Hi,

Wie sieht es denn nun mit dem "Projekt" Ipv6 aus?

Ich habe da genau gar keine Probleme bisjetzt gehabt außer, dass es eben nicht offiziell ist. Ich zahle extra für die fixe IPv4. Ich möchte eine aber eine feste IPv6 Range. Die habe ich nun in der Praxis recht lange, aber darauf verlassen kann ich mich eben nicht. Irgendwo schwebt einfach immer der Zwang mit für alles eine Lösung mit IPv4 zu haben.

Auf der anderen Seite kann ich auch keinem Bekannten eine mnet IPv6 Lösung empfehlen... Gibt ja keine.

Ja und zu allem Überfluss kommt jetzt die Telekom (ausgerechnet) offiziell mit IPv6 um die Ecke. Allerdings nicht mit fixer Range.

Eure Technik und der Support sind erste Sahne, aber den Kaufmännern müssen mal ein paar Eier wachsen...
Da ist normalerweise immer die große Frage, wer den bitte für IPv6 extra zahlen will, dass da gar kein Business case dahinter ist... Jetzt läuft das bei euch prima, aber ein Produkt isses nicht.
Verflucht ich will zahlen, ja ich kenne sogar ein paar die das gebrauchen könnten. Aber es geht nicht. Gibt ja kein Produkt!
Ich hoffe ich habs nur übersehen und in Wirklichkeit gibt es die festeIPv6 Range Option längst.
Vielleicht kann ich dann auch meinen altertümlich Vertrag erneuern. Für die knappen 50 Euronen sollte ja ein ADSL Zugang mit fester Range zu bekommen sein...

Gruß,
Michael

deckel
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 28
Registriert: 13.02.2011, 05:27
Wohnort: Nürnberg

Re: IPv6 immer noch nicht offiziell?

Beitragvon deckel » 14.12.2012, 15:52

Hi,

ist denn IPv6 schon auf jedem BRAS möglich?
Meine PPPoE session mit dem v6 realm wird immer noch in München terminiert.

Christian

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: IPv6 immer noch nicht offiziell?

Beitragvon Sven » 17.12.2012, 13:15

@Michael.Heimann: Aktuell wird es an normalen Anschlüssen noch nicht offiziell angeboten, wird aber noch kommen.

@deckel: Auf welchem BRAS die Session terminiert sollte aus Kundensicht eigentlich egal sein, du wirst da kaum einen Unterschied bemerken.
Sven Bialaß
M-net Support

deckel
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 28
Registriert: 13.02.2011, 05:27
Wohnort: Nürnberg

Re: IPv6 immer noch nicht offiziell?

Beitragvon deckel » 17.12.2012, 13:41

Es wären ein paar ms weniger Latenz zum N-IX. ;-)
Was ich aus beruflicher Sicht (Wir peeren am N-IX) gut finden würde.

GeoIP Dienste wie Google und Maxmind verorten die IPv4 IP in München wenn man den v6 realm nutzt.
Das ist AFAIK das einzige was einem normalen Kunden auffallen könnte.

mkkf
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 159
Registriert: 16.10.2006, 22:13
Wohnort: Kaufbeuren

Re: IPv6 immer noch nicht offiziell?

Beitragvon mkkf » 02.01.2013, 01:10

Gibt es für Kunden mit Augustakom Anmeldedaten auch die Möglichkeit, eine native IPv6 bei der Einwahl zugewiesen zu bekommen?

edit: die Antwort steht hier...
http://forum.m-net.de/viewtopic.php?f=1&t=7605

Gruß Michael


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 19 Gäste