DSL-Sync bricht andauernd ab

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

LeRainier
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 31.03.2012, 08:03

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon LeRainier » 10.12.2012, 17:12

Passt, Kollege hat sich eben gemeldet.

LeRainier
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 31.03.2012, 08:03

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon LeRainier » 17.12.2012, 18:19

Ich nochmal: Nachdem sich mein Problem durch eine, wie ich finde, extreme Reduzierung der Bandbreite gelöst hat, möchte ich noch einmal nachharken:

Habe ja erst im Februar diesen Jahres das Upgrade auf 18000 beantragt, damals gab man mir meine wahrscheinliche Bandbreite mit 14000 an, was ja auch der Fall war. Die Leitung lief lange Zeit sehr stabil.

Dann trat vor einigen Tagen das in diesem Thread dargelegte Problem auf, worauf - im Wesentlichen - mit einer Reduzierung der Bandbreite von 14000 auf 12000 reagiert wurde. Hat aber nicht gereicht, immer noch eine hohe Anzahl an Abbrüchen, teilweise ging auch bei diesem Profil gar nix mehr.

Dann die extreme Reduzierung auf 7000, schauen wies läuft. Hat gepasst, am Freitag Erhöhung auf 8000, läuft bislang ebenfalls sehr stabil ohne Abbrüche (Abbrüche am Sonntag um 10.35, 11.59 und 13.10 Uhr wurden alle von mir ausgelöst).

Jetzt wären natürlich die 10000 dran, aber leider, so eröffnete mir Euer Kollege, gebe es dafür kein Profil, das nächste sei dann wieder das 12000er, das ja nicht stabil lief.

Deshalb meine Bitte an den Chef der Technik: Könntet Ihr nicht ein solches Profil anlegen?
Von heute auf morgen von 14000 auf 8000 reduzieren ist schon echt hartes Brot, mit 10000 könnte ich da schon eher leben.
Wie ich dem Kollegen sagte, an erster Stelle steht für mich zwar maximale Stabilität, sprich keine Abbrüche/Resyncs, allerdings gepaart mit der diesbezüglich höchstmöglichen Geschwindigkeit.

Danke schon mal.

LeRainier
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 31.03.2012, 08:03

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon LeRainier » 27.12.2012, 07:55

Ich hoffe, Ihr hattet schöne Weihnachten alle zusammen.

Trotzdem hätte ich gerne eine Antwort auf meine oben gestellte Frage. Danke.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon Sven » 29.12.2012, 10:34

Die 14000 kbit war das maximum was deine Leitung mit dem normalen 18 MBit Profil hergegeben hat, die 12 MBit war das nächst nierdrigere Profil was es hierzu gibt.
Da auch mit 12 MBit noch vertärkt Abbrüche auf dem Anschluss waren wurde die Bandbreite auf 8 MBit eingestellt (ebenfalls das nächst niedrigere Profil) und du wurdest lt. dem was ich in dem Ticket sehe auf 14.12. darüber informiert.
Zwischen 12 und 8 MBit gibt es kein Profil und wir werden hierfür sicher auch kein neues erstellen.
Ich kann den Anschluss gern nochmal auf 12 MBit einstellen und du kannst versuchen die Bandbreite dann über die FritzBox Störeinstellungen zu drücken, mehr kann ich dir leider nicht anbieten.
Sven Bialaß
M-net Support

LeRainier
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 31.03.2012, 08:03

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon LeRainier » 01.01.2013, 10:15

12000 läuft nicht, auch nicht mit Verschieben des Störreglers.
Warum erstellst Du SICHER kein neues Profil, wenn ich fragen darf? Zur Erinnerung: Zahle 3,90 € monatlich zusätzlich für eine möglichst hohe Bandbreite inkl. stabiler Leitung.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon Sven » 02.01.2013, 17:55

Wir haben festgelegte Profile welche für alle Anschlüsse gelten bzw. einstellbar sind, separate Einstellungen für jeden einzelnen Anschluss sind hier weder angedacht noch sinnvoll.
Sven Bialaß

M-net Support

LeRainier
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 31.03.2012, 08:03

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon LeRainier » 04.01.2013, 09:09

Der "Sinn" liegt hier wohl eher im Auge des Betrachters. Ich empfände es durchaus als sinnvoll, das Maximale aus meiner Leitung herauszuholen.

Wäre es wirklich so ein großer Aufwand, in 2 MBit-Schritten, v.a. unter 18000, ggf. neue Profile zu erstellen? Den Schritt von 8000 zu 12000 finde ich schon ziemlich groß, immerhin sind das 50 % meiner momentanen Bandbreite. Das könnte ja dann auch für alle Anwender genutzt werden, liegt mir wirklich fern hier aufwändige Extrawürschte zu verlangen.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon Schweini » 04.01.2013, 10:31

Das ist zwecklos, da Sven nix dran ändern kann. Wurde schon mehrmals besprochen hier im Forum.

Was Du aber machen kannst:
in der Fritzbox unter Störsicherheit schiebe den SNR Knubbel nach links. Pro Knubbel ist das 1dB mehr, wobei von 6dB als Untergrenze auszugehen ist. Also zwei nach links sollte etwa 8dB ergeben und ca 20% weniger. Sven kann aber den Ziel SNR auch ändern, wenn mich net alles täuscht.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

LeRainier
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 31.03.2012, 08:03

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon LeRainier » 04.01.2013, 11:06

Hatte ja das 12000er schon in allen Varianten getestet, auch mit Störregler am hinteren Anschlag, und es kam trotzdem noch zu 2-3 Resyncs am Tag.
Gut, wenns nicht geht, gehts nicht. Frag mich aber schon, warum ich von heute auf morgen von stabilen 14000 ausgehend soviel Bandbreite verliere.

LeRainier
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 31.03.2012, 08:03

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon LeRainier » 14.04.2014, 06:49

Da das obige Problem jetzt doch schon etwas länger her ist, würde ich gerne wieder mal das 12000er Profil ausprobieren. Könntet Ihr mir das einrichten? Danke schon mal.

LeRainier
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 31.03.2012, 08:03

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon LeRainier » 14.04.2014, 16:25

Zur Info: Hab inzwischen deswegen ein Ticket über die Hotline geöffnet.

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon Tician » 15.04.2014, 10:30

LeRainier hat geschrieben:Zur Info: Hab inzwischen deswegen ein Ticket über die Hotline geöffnet.
Ok
Tician Stölzel
M-net Support

LeRainier
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 31.03.2012, 08:03

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon LeRainier » 23.04.2014, 11:03

Nachdem das 12000er Profil seit knapp 10 Tagen optimal läuft (keinerlei Resyncs etc.), würde ich gerne nochmal das 14000er ausprobieren. Laut Leitungskapazität wären dann immer noch 2000 Luft. Wäre das ok für Euch?

Benutzeravatar
Tician
Admin
Admin
Beiträge: 4103
Registriert: 28.03.2013, 10:21

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon Tician » 23.04.2014, 13:44

LeRainier hat geschrieben:Nachdem das 12000er Profil seit knapp 10 Tagen optimal läuft (keinerlei Resyncs etc.), würde ich gerne nochmal das 14000er ausprobieren. Laut Leitungskapazität wären dann immer noch 2000 Luft. Wäre das ok für Euch?
Ein 14000 Profil gibt es nicht.
Tician Stölzel
M-net Support

LeRainier
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 22
Registriert: 31.03.2012, 08:03

Re: DSL-Sync bricht andauernd ab

Beitragvon LeRainier » 23.04.2014, 14:58

Vor einem Jahr gab es das Profil noch. Was ist das nächsthöhere?


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste