IPv6 in Franken?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

manacker
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 26.09.2012, 14:55

IPv6 in Franken?

Beitragvon manacker » 26.09.2012, 15:47

Nachdem ich den sehr interessanten CRE-Podcast zum Thema IPv6 gehört habe, wollte ich auch selbst mal versuchen, wie gut das denn schon alles klappt. Dabei bin ich drauf gestoßen, dass man bei M-net schon natives IPv6 erhalten kann.

Ich bin Maxi-DSL-Kunde in Fürth und die letzte Info die ich finden konnte war, dass IPv6 zunächst nur in München und Augsburg verfügbar ist. Allerdings ist die Aussage schon über ein Jahr alt und deshalb wollte ich mal Fragen, ob es da schon Fortschritte gibt.

4ke
M-net SysOp
M-net SysOp
Beiträge: 68
Registriert: 16.08.2006, 12:29

Re: IPv6 in Franken?

Beitragvon 4ke » 26.09.2012, 19:54

manacker hat geschrieben:Ich bin Maxi-DSL-Kunde in Fürth und die letzte Info die ich finden konnte war, dass IPv6 zunächst nur in München und Augsburg verfügbar ist. Allerdings ist die Aussage schon über ein Jahr alt und deshalb wollte ich mal Fragen, ob es da schon Fortschritte gibt.

IPv6 funktioniert auch in Franken. Der Realm v6.mnet-online.de ist dabei aber immer noch notwendig.

manacker
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 26.09.2012, 14:55

Re: IPv6 in Franken?

Beitragvon manacker » 27.09.2012, 10:25

Danke für die Info.
Leider hab ich es trotzdem nicht zu Laufen gekriegt. Das Problem scheint aber beim Router zu liegen. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann die Airport Extreme nur als IPv6-Host agieren, aber nicht als IPv6-Router. Schade. Mal schauen, ob ein SixXS-Tunnel funktioniert.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste