DSL Speed - plötzlich extrem langsam

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

AndreasM
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 13.09.2006, 17:08

DSL Speed - plötzlich extrem langsam

Beitragvon AndreasM » 29.11.2006, 20:00

Hallo,

Ich habe jetzt seit einigen Jahren M-Net DSL und es hat immer leidlich gut funktioniert.
Alle Probleme, die ich jetzt beschreibe sind auch ohne jegliche Veränderungen am Equipment so aufgetreten.

Meine Vetragsnummer ist: 20040915028

Am 18.9. fragte ich per Mail wegen meines DL-speeds an (Case Number mnet-95400). Ich hatte davor fast absolut konstante 95 KB/s DL-speed. Mit wurde mitgeteilt, dass ich eine sehr lange Leitung hätte (>5km) und daher nur DSl-light haben könne, womit ich nicht den maximalen Speed meines Vetrags ausnutzen könne. Allerdings verbesserte sich der DL-speed in den tagen danach innerhalb von 2 Wochen dramatisch...auf 120 KB/s...150 KB/s, bis ich dann für über 1 Monat konstant sagenhafte 300 KB/s erreichte.

Vor ca. 2 Wochen fing es jedoch an wieder dramatisch schlechter zu werden, erst wieder auf ~105 KB/s (ok....)...dann für ca. 1 Woche auf maximal 70 KB/s (/shrug). Letzten Samstag auf Sonntag ging DSL bei mir für ca. einen Tag gar nicht und danach erreichte ich noch ziemlich genau 6 KB/s (ja ... sechs) maximal, Pings sind auch katastrophal (Ich spiele ein Online spiel, dort hatte ich immer ~80-90ms pings, jetzt 500-1000).

Modem habe ich natürlich mehrfach neu gestartet ... keine Auswirkungen...und die Steckverbindungen natürlich auch überprüft (und es ist ja über all die Zeit das selbe equipment ohne jedgliche Veränderungen).

Könnte mal bitte jemand überprüfen, was da los ist....6KB/s macht nun gar keinen Spass mehr. :(

Vielen Dank!
Andreas

Saico
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2006, 10:08
Wohnort: Barbing

Beitragvon Saico » 29.11.2006, 21:12

Bei mir liefs 1:1 genauso. Ebenfalls DSL Light Anschluß unter den selben Bedinungen , wie bei Dir.

Gruß
Saico

AndreasM
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 13.09.2006, 17:08

Beitragvon AndreasM » 29.11.2006, 21:50

Ach so, nur noch kurz als Zusatz-Info:
Fremdgeräte habe ich nicht im Einsatz, auch keinen Splitter oder Router. Firewall & Antivir auch testweise ausgeschaltet und Modem-Neustarts ohnehin mehrfach.

Und als ich letztes WE den KOmplett-Ausfall hatte, ist auch der normale ISDN-Zugang (call-by-call) alle 5-10 Minuten unterbrochen worden, ging danach aber wieder. Und seit Sonntag gehen halt nur noch diese ~6KB/s DL und ~2KB/s Upload.

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 29.11.2006, 22:45

AndreasM hat geschrieben:Ach so, nur noch kurz als Zusatz-Info:
Fremdgeräte habe ich nicht im Einsatz, auch keinen Splitter oder Router. Firewall & Antivir auch testweise ausgeschaltet und Modem-Neustarts ohnehin mehrfach.

Und als ich letztes WE den KOmplett-Ausfall hatte, ist auch der normale ISDN-Zugang (call-by-call) alle 5-10 Minuten unterbrochen worden, ging danach aber wieder. Und seit Sonntag gehen halt nur noch diese ~6KB/s DL und ~2KB/s Upload.


also ich bin zwar nur Azubi im 2 Lehrjahr bei nem "IT-Systemhaus" aber wenn du keinen Splitter hast kannst du auch kein Modem dran hängen und hast somit auch kein DSL oder lieg ich da mal total falsch? ich glaube nicht :o
bitte um klarstellung !! danke
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Benutzeravatar
FarCry
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1132
Registriert: 16.08.2006, 16:37
Wohnort: Germering

Beitragvon FarCry » 29.11.2006, 23:39

s0r hat geschrieben:
AndreasM hat geschrieben:Und als ich letztes WE den KOmplett-Ausfall hatte, ist auch der normale ISDN-Zugang (call-by-call) alle 5-10 Minuten unterbrochen worden, ging danach aber wieder. Und seit Sonntag gehen halt nur noch diese ~6KB/s DL und ~2KB/s Upload.


aber wenn du keinen Splitter hast kannst du auch kein Modem dran hängen und hast somit auch kein DSL oder lieg ich da mal total falsch? ich glaube nicht :o
bitte um klarstellung !! danke


Bei ISDN ist vermutlich der NTBA und Splitter in einem Gerät verpackt, war bei M-Net zumindest bisher so.
How will I laugh Tomorrow, when I can´t even Smile today.

AndreasM
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 13.09.2006, 17:08

Beitragvon AndreasM » 30.11.2006, 09:42

also ich bin zwar nur Azubi im 2 Lehrjahr bei nem "IT-Systemhaus"


Sorry, ich war und bin nichtmal Azubi irgendwo (in einem "IT-Haus") sondern einfach nur ein Benutzer, dem es reicht zu wissen, dass etwas funktioniert und sich nicht für alle Details interessiert.
Aber natürlich entschuldige ich mich für meine unqualifizierte Darstellung, aber wie Du selber ausführtest...ohne diesen Splitter geht wohl gar kein DSL...und ohne DSL hätte ich wohl auch kein DSL seit Jahren benutzen können....und da ich wie geschrieben, nichts an meinem Equipment geändert habe....muss ich wohl oder übel einen Splitter haben, auch wenn ich in der Eile mit den Begriffen etwas durcheinander gekommen bin.

Anyway...ich wollte nur sagen, dass ich einfach einen einzigen PC an den DSL-Geräten, die von M-net geliefert wurden, hängen habe - ohne Netzwerk mit mehreren PCs o.ä. Und ja, ohne den Splitter, der wohl in diesem NTBA eingebaut ist (Danke@farcry), würde DSL wohl mal gleich gar nicht funktionieren.

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 30.11.2006, 11:44

danke für die Klarstellung, ich hab schon gedacht ich müsste gleich von vorne die Lehre beginnen *schocked* :) ..
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

AndreasM
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 13.09.2006, 17:08

Beitragvon AndreasM » 30.11.2006, 14:30

Nur als kurze Info insb. für M-net-Mitarbeiter, die das hier noch evtl lesen:
Habe gerade bei der Hotline angerufen, dort wurde eine DL-speed von 64Kbit/s gemessen und Werte von vor ca. 1 woche waren noch 2000+. Aber machen können sie jetzt auch nicht viel, mir wurde nur empfohlen den NTBA (?) + das DSL-Modem direkt an die Telefonbuchse anzuschliessen...was zwar theoretisch gut sein mag, aber aufgrund baulicher Gegebenheiten dummerweise nahezu unmöglich zu realisieren ist.

Nun ja...mir bleibt also nur zu hoffen, dass es sich von alleine legt...oder was auch immer... /shrug... 6KB/s....Das fühlt sich ja an wie Steinzeitalter :(


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste