M-Net und Netgear DG834GB Probleme ?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

kinnetik
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 2
Registriert: 25.11.2006, 12:58

M-Net und Netgear DG834GB Probleme ?

Beitragvon kinnetik » 25.11.2006, 13:01

Hi zusammen,
habe mir letztens den Netgear DG834GB mit ADSL Modem gekauft weil mein alter Router den Geist aufgegeben hat. Leider habe ich mit dem neuen Router alle paar Minuten Verbindungsabbrüche...

Ist euch da irgendetwas bekannt ?

Danke schonmal im voraus.

Chris

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 25.11.2006, 14:17

Wie reagiert dein M-net-Modem, wenn du den an den Splitter hängst?
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Re: M-Net und Netgear DG834GB Probleme ?

Beitragvon s0r » 25.11.2006, 14:59

kinnetik hat geschrieben:Hi zusammen,
habe mir letztens den Netgear DG834GB mit ADSL Modem gekauft weil mein alter Router den Geist aufgegeben hat. Leider habe ich mit dem neuen Router alle paar Minuten Verbindungsabbrüche...

Ist euch da irgendetwas bekannt ?

Danke schonmal im voraus.

Chris


http://forum.m-net.de/viewtopic.php?t=680&highlight=mtu

dies hat auf jedenfall etwas mit dem MTU Wert zu tun, da Netgear einen nicht ganz verständlichen Standard hat, bitte dies ändern und schauen ob das Problem damit gelöst ist
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 25.11.2006, 15:29

vielleicht liegt die antwort hier:
Habe genau das gleiche.
http://forum.m-net.de/viewtopic.php?t=4 ... ht=netgear

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 25.11.2006, 17:37

meines erachtens ist es definitiv etwas an Netgear ( der spezielle Wert für die Modemeinstellung )
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Gargathul
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 33
Registriert: 28.09.2006, 09:03
Wohnort: Herzogenaurach

Beitragvon Gargathul » 26.11.2006, 00:04

Ich hatte auch Probleme mit einem Netgear DG834GTB mit eingebautem Modem. Genau die gleichen Symptome, Verbindungsabbruch nach einigen Minuten, nur noch ein Neustart des Routers half. Klappte dann leider wieder nur einige Minuten, usw. und nachdem ich in einigen Foren gelesen habe, war ich nicht der einzige. Kurios dabei war auch, dass der Router mit einer Beta Firmware ausgeliefert wurde :roll:

Letztendlich hab ich mir dann einen Linksys WAG200G mit ADSL Modem geholt, der jetzt seinen Dienst versieht.

Gruß

Gargathul

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 26.11.2006, 01:05

vielleicht hilft auch einfach eine neue firmware raufzuspielen :P

Gargathul
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 33
Registriert: 28.09.2006, 09:03
Wohnort: Herzogenaurach

Beitragvon Gargathul » 26.11.2006, 17:17

@NeTwork
wenn du mich meinst:

haha, hab ich gelacht... :oops: Es gibt/gab genau 2 Firmwares. Die Beta mit der ausgeliefert wurde und die erste "stable" Version. Beide ausprobiert. Mit beiden gab's Abbrüche.

Gruß

Gargathul

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 26.11.2006, 17:58

Gargathul hat geschrieben:@NeTwork
wenn du mich meinst:

haha, hab ich gelacht... :oops: Es gibt/gab genau 2 Firmwares. Die Beta mit der ausgeliefert wurde und die erste "stable" Version. Beide ausprobiert. Mit beiden gab's Abbrüche.

Gruß

Gargathul


hast du das schon mit den Werten ausprobiert?
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Gargathul
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 33
Registriert: 28.09.2006, 09:03
Wohnort: Herzogenaurach

Beitragvon Gargathul » 26.11.2006, 18:54

Was für Werte? MTU? Ja hatte ich, aber wie gesagt, den Router hab ich eh schon zurückgegeben. Ich konnte die Verbindung so lange aufrecht erhalten um die Bestellung für den Linksys abzusetzen. :D

Mit dem bin ich jetzt zufrieden, trotz 2000m TAL synchronisiert der Router mit ca. 12700 - 15000 down (brutto).

Gruß

Ehdumandu

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 27.11.2006, 23:30

mh, ich sehe 6 Firmware. Nicht zu zählen von in inoffizellen, weil es ist ja opensource!

Benutzeravatar
beisser
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 537
Registriert: 22.08.2006, 23:38
Kontaktdaten:

Beitragvon beisser » 28.11.2006, 09:40

idletimeout auf 0 stellen und die verbindungsprobleme sind geschichte.

traveller
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 105
Registriert: 19.10.2006, 18:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon traveller » 28.11.2006, 15:26

Bei der Gelegenheit hätt ich nochmal ne Frage zur MTU: Die kann ich ja sowohl an meinem Router einstellen, als auch lokal auf meinem Rechner. Soweit ich weiß, ist die auf dem Router ausschlaggebend, oder? D.h. ich kann auf meinem Rechner einstellen, was ich lustig bin, was zählt, ist der Wert des Routers?

Benutzeravatar
NeTwork
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 894
Registriert: 16.10.2006, 17:01
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Beitragvon NeTwork » 28.11.2006, 15:36

der Wert des routers.

Wenn Wer größer ist im PC und in router kleiner, muss der router erst die Pakete zerteilen.

Benutzeravatar
beisser
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 537
Registriert: 22.08.2006, 23:38
Kontaktdaten:

Beitragvon beisser » 29.11.2006, 08:56

ich wiederhols gerne nochmal.. das ist ein bug in der 4.01.06 firmware. stellt das zeitlimit für leerlauf auf 0 minuten und es gibt keinen verbindungstrennungen mehr. oder wartet einfach auf die neue firmware welche soon™ verfügbar sein wird.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste