Häufige Verbindungsabbrüche

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Markus86

Häufige Verbindungsabbrüche

Beitragvon Markus86 » 22.03.2011, 08:27

Hallo,

ich habe seit mehreren Tagen das gleiche Problem wie hier http://forum.m-net.de/viewtopic.php?p=49292#49292

Mein Log sieht durchgehend so aus (alle paar Stunden):

Code: Alles auswählen

22.03.11 07:47:48 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac1.muc7
22.03.11 07:47:44 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 11268/1036 kbit/s).
22.03.11 07:47:28 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
22.03.11 07:47:23 Internetverbindung wurde getrennt.
22.03.11 07:47:23 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
22.03.11 04:53:59 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.3.5 und 212.18.0.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac1.muc7
22.03.11 04:53:56 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung.
22.03.11 04:53:56 Internetverbindung wurde getrennt.


Und gestern Abend war es auch so, dass die Verbindung laut Ereignisanzeige aufgebaut wurde, aber keine Datenübertragung möglich war.

Auch verschiedene Position des Störsicherheits-Reglers in der FritzBox bringen nichts.

Meine Kundennummer lautet 500428751.

Viele Grüße,
Markus[/quote]

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 22.03.2011, 15:38

Das Problem kommt wohl aufgrund deiner knapp 2,4 km langen Anschlussleitung, da die eingestellten 18000 kbit hierfür zu hoch sind läuft die Leitung am Limit und bricht bei Schwankungen ab.
Wir werden die Bandbreite an deinem Asnchluss begrenzen, du bekommst dann wieder Bescheid.
Sven Bialaß
M-net Support

Markus86

Beitragvon Markus86 » 24.03.2011, 21:11

Hallo,

ich habe gestern einen Anruf bekommen und die Leitung wurde auf ca. 6000 kBit/s zurückgeschaltet. Allerdings sieht mein FritzBox-Log noch genauso aus wie vorher:

24.03.11 15:58:20 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.3.5 und 212.18.0.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac1.muc7
24.03.11 15:58:16 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 4438/638 kbit/s).
24.03.11 15:58:00 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
24.03.11 15:57:48 Internetverbindung wurde getrennt.
24.03.11 15:57:48 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
24.03.11 15:57:44 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.3.5 und 212.18.0.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac1.muc7
24.03.11 15:57:40 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 4877/638 kbit/s).
24.03.11 15:57:23 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
24.03.11 15:57:12 Internetverbindung wurde getrennt.
24.03.11 15:57:12 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
24.03.11 15:54:58 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac3.muc2
24.03.11 15:54:52 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 7165/638 kbit/s).
24.03.11 15:54:36 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
24.03.11 15:54:32 Internetverbindung wurde getrennt.
24.03.11 15:54:32 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
24.03.11 15:53:48 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac3.muc2
24.03.11 15:53:45 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 3607/638 kbit/s).
24.03.11 15:53:28 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
24.03.11 15:53:17 Internetverbindung wurde getrennt.
24.03.11 15:53:17 PPPoE-Fehler: DSL-Synchronisierung verloren.
24.03.11 15:53:17 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
24.03.11 15:53:12 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 5558/638 kbit/s).
24.03.11 15:52:56 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
24.03.11 15:52:52 Internetverbindung wurde getrennt.
24.03.11 15:52:52 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
24.03.11 15:52:13 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac1.muc7
24.03.11 15:52:09 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 3627/638 kbit/s).
24.03.11 15:51:53 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
24.03.11 15:51:48 Internetverbindung wurde getrennt.
24.03.11 15:51:48 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
24.03.11 15:50:29 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac1.muc7
24.03.11 15:50:18 Internetverbindung wurde getrennt.
24.03.11 15:50:18 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.


Ich habe bereits 2 verschiedene FritzBoxen ausprobiert. An was kann das noch liegen? Mir ist außerdem auch aufgefallen, dass mein Festnetztelefon ab und an sehr stark rauscht...
Ich werde morgen mal nochmal die Verkabelung hier überprüfen...

Grüße,
Markus

Markus86

Beitragvon Markus86 » 25.03.2011, 09:17

So, ich habe mal alles neu verkabelt und anders "gestellt", mal sehen, wies jetzt läuft, aber ich denke nicht, dass es daran lag...

Robertino
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2008, 16:06

Beitragvon Robertino » 28.03.2011, 16:32

Ich habe seit "weit über einem Jahr" diese Probleme und seit 3 Tagen ist ein Arbeiten am PC unmöglich. Von M-net bin ich mehr als enttäuscht und ich werde nun definitiv diesen Verein verlassen und nächste Woche kündigen. Meine Übertragunswerte sind ein totales Desaster und immer wieder wird auf den Techniker hingewiesen. Wie bereits in anderen Mails geschrieben, habe ich einen Freund der selbst Techniker bei der TU München ist UND einen Freund der selbständiger Telekom Techniker ist. BEIDE haben alles bei mir geprüft und BEIDE sagen, dass der Fehler eindeutig daran liegt dass zu viele Leitungen auf einem Kasten geschalten sind. M-net hat genau diese Leitungslänge IMMER als Ausrede, ABER dieser Kasten steht fast vor meiner Hautüre. NE, ich habe jetzt so dermaßen die Schnauze voll und mag nicht mehr!!!!!!!!!!!!!!! Kündigung und Aus und Tschüß und nie nie nie wieder ein M-net produkt.

Benutzeravatar
Namenlos
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 175
Registriert: 19.02.2007, 22:26
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Namenlos » 28.03.2011, 17:38

Robertino hat geschrieben:BEIDE sagen, dass der Fehler eindeutig daran liegt dass zu viele Leitungen auf einem Kasten geschalten sind..


Deswegen wird es bei einem anderen unter Umständen auch nicht besser werden, wenn zu viele im Kasten bzw. auf der TAL sind. Weil deswegen wird kein neuer Kasten gebaut und auch keine neue TAL verlegt.

mathtm
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 209
Registriert: 04.12.2009, 13:30
Wohnort: München, Schwabing

Beitragvon mathtm » 28.03.2011, 17:39

Robertino hat geschrieben:M-net hat genau diese Leitungslänge IMMER als Ausrede, ABER dieser Kasten steht fast vor meiner Hautüre.
Bei dem klassischen DSL von M-net dürfte das dann aber vermutlich nur ein einfacher Schaltschrank sein, bei dem die Telefonleitungen aus der Umgebung zusammenlaufen und dann im Strang zur nächsten Vermittlungsstelle gehen. Erst dort wird die Leitung aber von M-net terminiert, d.h. die Entfernung von dir zu dem Kasten ist relativ unerheblich. Was zählt ist die Gesamtlänge von dir, durch den Kasten bis zur Vermittlungsstelle.

Was allerdings kein Widerspruch dazu ist, dass "zu viele" DSL-Anschlüsse aufgeschaltet sind und sich gegenseitig stören.

Robertino
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2008, 16:06

Beitragvon Robertino » 28.03.2011, 17:58

Deswegen wird es bei einem anderen unter Umständen auch nicht besser werden, wenn zu viele im Kasten bzw. auf der TAL sind. Weil deswegen wird kein neuer Kasten gebaut und auch keine neue TAL verlegt.[/quote]

So ? Und warum hat mein direkter Nachbar der 90 cm neben meiner Wand seinen Schreibtisch hat und alle anderen Hausbewohner - welche bei 1&1 oder Alice sind - Geschwindigkeiten von 16.000 ? Wir sind ein 9 Parteien Haus und eine Familie war ebenso bei M-net und hatte komischerweise diesselben Probleme. Nun sind sie bei 1&1 und alles läuft einwandfrei. Keinerlei Abstürze oder Verbindungsprobleme. Ne, ne, dies liegt eindeutig und ohne jegliche Ausreden bei M-net.

Übrigens: Seit 17.42 Uhr versuche ich nun auf Ihre Mail zu antworten, aber ich bekomme einfach keine Verbindung!!! War gerade bei meinem Nachbarn drüben und der surft aktuell mit 1&1 und lacht sich Krank. Mal sehen, wann ich diese Mail absenden kann.

optimus2010

Beitragvon optimus2010 » 28.03.2011, 19:42

Hallo,
ich denke mal, das es daran liegt, das 1&1 z.b. mit der telekom kooperiert und deshalb auf einen Outdoor DSLAM bei dir in der direkten nähe zugreift, dadurch wird die TAL deines Nachbarn verkürzt und dort direkt angeschlossen,und deshalb hat er auch eine besere und schnellere Leitung..
M-NET darf und kann das nicht, die müssen über die VST gehen und dadurch hast du eine längere TAL...................
wenn M-NET auch direkt über den OUTDOOR DSLAM anschließen dürfte, dann hättest du auch diese schnelle und stabile Leitung............

ich bekomme z.b. von der Teleokm direkt nur DSL 3000 wegen der 1,9 KM langen TAL,über VDSL, welcher direkt vor meiner Tür am Parkplatz steht, bekomm ich schnelle und stabile 50.000(von Kabel Deutschland gibt es bei mir sogar schnelle und stabile 100..............

Robertino
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 14
Registriert: 13.07.2008, 16:06

Beitragvon Robertino » 29.03.2011, 14:01

ich bekomme z.b. von der Teleokm direkt nur DSL 3000 wegen der 1,9 KM langen TAL,über VDSL, welcher direkt vor meiner Tür am Parkplatz steht, bekomm ich schnelle und stabile 50.000(von Kabel Deutschland gibt es bei mir sogar schnelle und stabile 100..............[/quote]

Kabel Deutschland ist ein gutes Stichwort, da ich heute deren Werbung im Briefkasten hatte und ich nur gutes über die gehört habe. Heute ist wie Gestern bei M-net: Seit heute Morgen um 9.00 Uhr hatte ich gezählte 23 Verbindungsabrüche oder gar keine Verbindung. Für mich steht fest, dass ich bei M-net kündige. Danke für all´Eure Meinung. :D
P.S. Diese Mail wurde um 10.00 Uhr von mir verfasst und konnte wegen M-net über Stunden nicht versendet werden, da ich keine Verbindung hatte!!

Benutzeravatar
Namenlos
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 175
Registriert: 19.02.2007, 22:26
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Namenlos » 29.03.2011, 14:47

Robertino hat geschrieben:Kabel Deutschland ist ein gutes Stichwort, da ich heute deren Werbung im Briefkasten hatte und ich nur gutes über die gehört habe.


Da ich mal in einem Customer Interaction Center, welches auch unter anderem für KD telefoniert arbeiten durfte, weiss ich, sofern es heute noch der Fall ist, mit den Kunden umgegangen wird. Und ich würde eher abraten zu KD zu gehen. Technisch gesehen, zumindest war das vor etwa 3 Jahren so, dasshier auch oft Störungen auftratten. Vorallem beim Telefon gab es damals oft Probleme. Wie es heute ist, weiss ich allerdings auch nicht. Auf Beschwerden oder Störungsmeldungen wurde teilweise damals gar nicht erst eingagengen. Aber, jeder muss es für sich selbst entscheiden.

optimus2010

Beitragvon optimus2010 » 29.03.2011, 23:48

Also,ich kann von KD nur positives berichten, technik läuft zu 100%, preise sind nach wievor unten, Service klappt immer besser(Umstellung auf 0800 Hotline), wenns Probleme gibt kommt direkt ein techniker vorbei....
ich hab nebenbei die 100er Leitung von KD und die läuft zu 100%....

Benutzeravatar
Namenlos
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 175
Registriert: 19.02.2007, 22:26
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Namenlos » 30.03.2011, 11:57

Dann hat sich dort wohl einiges getan.

optimus2010

Beitragvon optimus2010 » 30.03.2011, 17:45

jep, die haben sehr viel getan..........

anfangs vor 3 Jahren sahs noch bisserl anders aus, falsche Berechnung der MWST z.b., aber wie gesagt ich bin sehr zufrieden..........
klar, wird jeder mal Probleme haben, die andere nicht haben, aber hier im haus klappt alle bestens.........

Markus86

Beitragvon Markus86 » 05.04.2011, 22:23

Hmm, zu früh gefreut. Jetzt wars paar Tage okay, und gestern wieder (und gerade eben):

Code: Alles auswählen

05.04.11 22:20:40 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 7165/638 kbit/s).
05.04.11 22:20:23 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
05.04.11 22:20:19 Internetverbindung wurde getrennt.
05.04.11 22:20:19 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
05.04.11 03:45:52 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.3.5 und 212.18.0.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac1.muc7
05.04.11 03:45:50 Internetverbindung wurde getrennt.
05.04.11 03:45:48 Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.
04.04.11 17:08:55 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.3.5 und 212.18.0.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac3.muc2
04.04.11 17:08:54 Internetverbindung wurde getrennt.
04.04.11 17:06:46 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.3.5 und 212.18.0.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac1.muc7
04.04.11 17:06:46 Internetverbindung wurde getrennt.
04.04.11 15:39:49 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac1.muc7
04.04.11 15:39:47 Internetverbindung wurde getrennt.
04.04.11 15:36:52 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.3.5 und 212.18.0.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac3.muc2
04.04.11 15:36:51 Internetverbindung wurde getrennt.
04.04.11 15:36:01 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 188.***, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: ac1.muc7
04.04.11 15:36:00 Internetverbindung wurde getrennt.


Aber bald sollte ja (hoffentlich) Glasfaser verfügbar sein, ich hoffe dass es damit besser wird!


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste