DSL Verbindung, stirbt sporadisch

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Zirndorfer
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.11.2006, 22:15

DSL Verbindung, stirbt sporadisch

Beitragvon Zirndorfer » 09.11.2006, 22:29

Hallo,

ich hoffe ich finde hier Hilfe.

Mein Problem. Bei mir läuft die Internetverbindung eigentlich ununterbrochen - sollte. Ich weiß es gibt eine 24 Stunden Trennung. Allerdings bricht die Verbindung in unregelmäßigen ab, besser gesagt der Router steigt komplett aus. Da hilft nur Stecker raus, Stecker rein - dann funktioniert es aber auch wieder.

Mein erster Gedanke war das der Router einfach defekt ist. nun zum fachlichen. Habe es dann in mehreren Variationen versucht (immer über mehrere Wochen). Jetzt verzweifele ich.

Meine Versuche:

1. altes Telekom ADSL Modem dann ein Router (D-link DI804)

dann habe ich den Router getauscht

2. altes Telekom ADSL Modem + Corega ADSL WLAN Router

hat auch nicht so wirklich geklappt
Vielleicht hat das Modem was

3. neues D-Link ADSL2+ Modem mit Router DSL-584T

Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Hoffentlich...

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 09.11.2006, 22:40

hallo,

warum hängst du nicht das Modem von Mnet hin?
du könntest auch probieren ohne Router das Modem mit dem PC zu verbinden... die Angabe deiner Kundennummer wäre auch von vorteil und du könntest mal alle Steckkontakte nach Wackelkontakten zu überprüfen... geht das DSL Lämpchen aus wenn du keine Verbindung mehr hast oder ist das Permanent an?
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Zirndorfer
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.11.2006, 22:15

Beitragvon Zirndorfer » 10.11.2006, 13:21

Danke für die Antwort,

stimmt ohne Router hab ich es noch nicht probiert. Allerdings ist das auch nicht Sinn der Sache :-(. ich Muss ja mit mehreren PC ins Internet.

Aber einen Versuch ist es wert.

Ich glaube ich habe gar kein Modem, zumindest kein LAN Modem mitgeliefert bekommen.

Das mit dem Wackelkontakt kann ich ausschließen.

Auch brennt das DSL Licht bzw. Sync LED immer noch weiter. Das Problem das ich habe ist das jeder Router aussteigt. Also auf nichts mehr reagiert. Bis ich den Stecker ziehe.

Das Problem habe ich schon von zwei-drei anderen auch gehört. Mann munkelt mit manchen Router funktioniert es ohne Probleme und manche Router mögen Nef-Kom (bzw. m-Net) nicht ?

MFG

Alex

Taneller
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 23
Registriert: 10.11.2006, 13:27
Wohnort: Nürnberg

DSL Verbindung stirbt auch bei mir sporadisch

Beitragvon Taneller » 10.11.2006, 13:30

Hallo Leutz,

ich geb' dem Zirndorfer recht! Ich hab in der letzten Stunde das gleiche Problem 2x innerhalb von 5 Minuten gehabt.

Ich verwende das original von NEFKom gelieferte DSL-Modem und trotzdem gab's das Problem.

Greets,
Taneller

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 10.11.2006, 16:22

@Taneller: Wenn du deinen Standort angegeben hättest, dann
hätte dein Posting sogar einen gewissen Informationswert...

Hier (ASB 09131-3) hatte ich in der Tat zwischen 13.05 und 13.14
einen DSL-Ausfall. Wenn ich die Diagnosedaten des AR871 richtig
interpretiere, gab's keinen Verlust der Synchronisation. Nur der
Router zeichnete einen Ausfall der PPPoE-Verbindung auf.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 10.11.2006, 16:43

Teilweise gab es im Nürnberger Netz heute nachmittag ca. 13:05 einen kurzen Ausfall der aber direkt behoben wurde.
Sven Bialaß
M-net Support

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 10.11.2006, 17:15

gut zu wissen :blume danke!

Zirndorfer
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.11.2006, 22:15

Beitragvon Zirndorfer » 10.11.2006, 20:02

Hallo nochmal,

gut netzausfall passiert, ich komme aus Oberasbach -> da ist auch mein Anschluß.

Aber es passiert immer noch täglich...

hydh
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 14.10.2006, 13:54
Wohnort: Regensburg

Beitragvon hydh » 10.11.2006, 20:07

falls ihr tauschbörsen wie emule oder torrent verwendet solltet ihr mal die maximale verbindungsanzahl auf 180 oder so stellen.

einige router kommen damit nicht zurecht.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 11.11.2006, 01:05

@Zirndorfer:

Da haste uns aber in die Irre geführt. Oberasbach... mhmm, evtl ist der Nickname ETWAS unpassend *gg* :shock:

@hydh:
Hier wird nicht geshared, sowas aber auch :wink:
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Zirndorfer
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.11.2006, 22:15

Beitragvon Zirndorfer » 11.11.2006, 16:19

Sorry,

Kommt von dem guten Zirndorfer Landbier......

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 13.11.2006, 07:50

@ Zirndorfer: teil uns doch mal deine Kundennummer mit, dann schauen wir uns deine Leitung mal an.
Sven Bialaß

M-net Support


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste