DSL-Abbrüche und Telefonstörung

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

OliverS
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2007, 18:58
Wohnort: Langenzenn

DSL-Abbrüche und Telefonstörung

Beitragvon OliverS » 17.03.2010, 22:48

Hallo,

wir haben hier an unserem Anschluss in Langenzenn 09101 in letzter Zeit (in den letzten Wochen) gehäuft DSL-Verbindungsabbrüche und auch die Verbindungsgeschwindigkeit scheint mir schon höher gewesen zu sein (wenn ich mich korrekt erinnere waren es knapp über 3Mbit Downstream, jetzt sind es lt. Fritzbox Ereignisliste zwischen 600kbit und 2 Mbit). Dass er mehrmals pro Stunde neuverbinden muss, ist auch relativ neu. Ich bilde mir ein, dass in den Jahren zuvor gerne mal erst bei der 24h-Zwangstrennung neuverbunden wurde. Das ist ärgerlich.

Seit vorgestern haben wir auch Störungen des Telefonanschlusses. Da bekommt man, wenn man uns von aussen anruft öfters mal eine Ansage "Teilnehmer nicht erreichbar" (sinngemäß, nicht auf den Wortlaut festnageln). Das ist ganz schlecht.

Ob die beiden Issues was miteinander zu tun haben, könnt hoffentlich ihr besser einschätzen als ich.

Wir wären dankbar, wenn da mal jemand vom Support ein Auge drauf werfen könnte. Fritzbox ist an...

KdNr 143959
VertragsNr 132697

Danke!

Evtl. helfen die beiden Bilder:
Bild
und
Bild

Stefan H.
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 79
Registriert: 25.05.2009, 14:22
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon Stefan H. » 18.03.2010, 17:28

Hallo Oliver,

im Moment lassen wir auf deinem Anschluss eine Messung laufen. Sobald es was neues gibt, bekommst du Bescheid.

Grüße,
Stefan
Stefan Herrnkind
M-net Support Franken

OliverS
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2007, 18:58
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon OliverS » 18.03.2010, 19:21

Seit heute morgen connected er wieder mit 3,5Mbit up. Die Anzahl der Verbindungsneusyncs ist allerdings gleichgeblieben.

Telefonseitig geht jetzt gar nix mehr. Von aussen angerufen kommt auf allen Nummern nur noch ein Besetztzeichen.

Wenn ich versuche rauszurufen, kommt Systemfehler oder "InstallFehler".

Danke schonmal fürs nachschauen.

OliverS
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2007, 18:58
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon OliverS » 18.03.2010, 19:46

Ein paar Minuten später hab ich alle Kabel (Dose-Splitter, Splitter-Fritzbox, Splitter-NTBA, NTBA-tragbaresTelefon, NTBA-KabelgebundenesTelefon) gezogen und wieder gesteckt, allerdings mit keinem Erfolg. Auch nur das eine oder nur das andere Telefon jeweils ohne Fritzbox hat das Telefon nicht wieder hergebracht.


Telefon immer noch tot.

Die DSL-Sync-Geschwindigkeit ist zwischenzeitlich ein paar Mal wieder auf 1500-2000 kbit gefallen, grade sinds aber wieder über 3 Mbit.

Ich weiss nicht, wie lange Eure Messung dauern wird. Morgen früh werd ich wohl mal bei der Störungsstelle anrufen...
Zuletzt geändert von OliverS am 19.03.2010, 08:57, insgesamt 1-mal geändert.

OliverS
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2007, 18:58
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon OliverS » 19.03.2010, 06:48

Telefon immer noch tot und DSL macht jetzt richtig Spass (Ironie!):

19.03.10 06:46:24 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 83.171.160.219, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: erx1.nue2
19.03.10 06:46:12 Internetverbindung wurde getrennt.
19.03.10 06:46:12 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
19.03.10 06:46:06 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 3173/638 kbit/s).
19.03.10 06:45:48 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
19.03.10 06:45:44 Internetverbindung wurde getrennt.
19.03.10 06:45:44 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
19.03.10 06:45:27 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 83.171.159.216, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: erx1.nue2
19.03.10 06:45:16 Internetverbindung wurde getrennt.
19.03.10 06:45:16 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
19.03.10 06:45:10 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 3119/638 kbit/s).
19.03.10 06:44:52 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
19.03.10 06:44:49 Internetverbindung wurde getrennt.
19.03.10 06:44:48 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
19.03.10 06:43:48 Dynamic DNS-Fehler: Die Dynamic DNS-Aktualisierung war erfolgreich, anschließend trat jedoch ein Fehler bei der DNS-Auflösung auf.
19.03.10 06:42:53 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 83.171.156.214, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: erx1.nue2
19.03.10 06:42:41 Internetverbindung wurde getrennt.
19.03.10 06:42:41 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
19.03.10 06:42:27 Internetverbindung wurde getrennt.
19.03.10 06:42:27 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
19.03.10 06:42:21 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 2088/528 kbit/s).
19.03.10 06:42:03 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
19.03.10 06:41:59 Internetverbindung wurde getrennt.
19.03.10 06:41:59 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
19.03.10 06:41:22 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 83.171.155.2, DNS-Server: 212.18.0.5 und 212.18.3.5, Gateway: 82.135.16.28, Breitband-PoP: erx1.nue2
19.03.10 06:41:10 Internetverbindung wurde getrennt.
19.03.10 06:41:10 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
19.03.10 06:40:56 Internetverbindung wurde getrennt.
19.03.10 06:40:56 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.
19.03.10 06:40:50 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 3066/638 kbit/s).
19.03.10 06:40:33 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
Zuletzt geändert von OliverS am 19.03.2010, 08:54, insgesamt 1-mal geändert.

OliverS
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2007, 18:58
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon OliverS » 19.03.2010, 07:17

Letzte Meldung meinerseits bevor ich bei der Entstörungsstelle anrufe:

Das Anstecken des NTBAs ohne Splitter bringt die Telefone auch nicht wieder zum Leben.

OliverS
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2007, 18:58
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon OliverS » 19.03.2010, 10:06

Vielleicht bringt auch ein Blick auf diese Statistik was. Keine Ahnung was für eine Latenz das ist, aber evtl. ist die ja relevant:
Bild

Stefan H.
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 79
Registriert: 25.05.2009, 14:22
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon Stefan H. » 19.03.2010, 10:25

Hallo Oliver,

Telefon sollte wieder funktionieren, bei einem Testanruf hat sich der AB gemeldet, die Leitungswerte sind soweit auch wieder in Ordnung. Am DSL-Problem sind wir dran

Grüße,
Stefan
Stefan Herrnkind

M-net Support Franken

OliverS
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2007, 18:58
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon OliverS » 19.03.2010, 10:32

Hallo Stefan,

dann bedank ich mich schon mal fürs Telefon fixen. Vielleicht kriegt Ihr das DSL ja heute auch noch stabil.

Wenn ich fragen darf: Was habt Ihr denn gemacht oder woran lags denn? Port resettet? Betrifft das dann nicht auch das DSL mit?

Danke!

Stefan H.
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 79
Registriert: 25.05.2009, 14:22
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon Stefan H. » 19.03.2010, 13:25

Hallo Oliver,

der Frequenzverlauf ist nicht optimal. Hast du irgendwelche Verlängerungen drin? Mehrere Telefondosen? Zieh und steck bitte auch mal Verbindungen, besonders den TAE-Stecker mehrfach und sag dann nochmal bescheid.

Grüße,
Stefan
Stefan Herrnkind

M-net Support Franken

OliverS
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2007, 18:58
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon OliverS » 19.03.2010, 13:44

Hallo Stefan,

Danke fürs Telefon fixen. Wenn das jetzt wieder stabil geht, ist das schonmal das Wichtigste.

Wäre schön, wenn ihr mir noch sagen könntet, ob ihr tatsächlich was getan habt, oder ob es aus Eurer Sicht grundlos wieder geht. Dann hätte ich die Angst, dass es nur zufällig grade wieder gegangen ist. (So wie vorgestern, als das Telefon auch irgendwann wieder funktioniert hat, nur um tags drauf komplett auszufallen)


Stefan H. hat geschrieben:Hast du irgendwelche Verlängerungen drin? Mehrere Telefondosen? Zieh und steck bitte auch mal Verbindungen, besonders den TAE-Stecker mehrfach und sag dann nochmal bescheid.


Eigentlich nicht. Es gibt nur eine Dose, da steckt der Splitter drin. Aber ich werde am Wochenende (oder heute Abend nach der Arbeit) die Kabel alle nochmal mehrfach stecken und beobachten, ob das was verändert. Vielleicht sind durch nen Alterungsprozess ja doch irgendwelche Kontakte nicht mehr so gut. Ich kann evtl. auch mal nen anderen Router probieren. Irgendwo müsste noch ne Horstbox liegen...

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 19.03.2010, 16:32

OliverS hat geschrieben:Aber ich werde [...] die Kabel alle nochmal mehrfach stecken [...]

Bitte bei ausgeschaltetem Modem!
Reinigung der TAE-Steckers mit Kontaktspray
und Wattestäbchen wär' auch nicht verkehrt.
Erst danach das Modem wieder einschalten

OliverS
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 19
Registriert: 01.01.2007, 18:58
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon OliverS » 21.03.2010, 19:51

mein Anschluss ist immer noch gestört; PN mit Details ging an Stefan H.

Wäre nett, wenn Ihr Euch das Eurerseits näher ansehen könntet.

Danke!


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste