Seite 1 von 2

Massiver Leistungseinbruch seit 3 Tagen

Verfasst: 11.10.2009, 13:11
von kugelfisch01
Schönen guten Morgen,

seit 3 Tagen habe ich leider einen massiven Leistungseinbruch mal mehr mal weniger. Kann leider net sagen wie meine Werte vor dem Problem waren, aber bei Downloads bekam ich immer über 2,0 MB/sec raus. Nun sind es wenn ich Glück habe 1,7 MB/sec.

Wie kann das sein?! Hatte vorher nie Leistungseinbrüche etc. und jetzt aufeinmal Downloadgeschwindigkeiten von 1,0 MB/sec - 1,7 MB/sec.

Kundennummer:500256428

Hab hier auch mal nen Screenshot aus meiner FritzBox:

http://i.imagehost.org/0299/router.jpg

Und hier der Speedtest:

http://i.imagehost.org/0552/speed.jpg

Hoffe ihr könnt mehr aus den Statistiken lesen als ich :). Danke schon mal für die Antworten.

Viele Grüße

Felix

PS: habe DSL 18.000

Verfasst: 11.10.2009, 13:45
von Schweini
Wie schaut Dein Syncwert aus? Die Statistik ist soweit in Ordnung. Hast mal neu syncen lassen?

Verfasst: 11.10.2009, 14:38
von kugelfisch01
Danke für deine Antwort. Ich hoffe ich habe das richtige reingestellt.

http://i.imagehost.org/0681/dsl.jpg

Naja über nacht schalte ich meine FritzBox immer aus, auch wenn das nicht nötig ist.

Viele Grüße

Verfasst: 11.10.2009, 14:42
von Schweini
Du solltest Dein UPSTREAM mal auf 1000 drosseln lassen. Dessen Rauschabstand ist mager und auch Upload beeinflusst den Download.

Der Rest schaut super aus, könnte auch DSL18000 drin sein (Zwecks Reserven lieber so lassen)

Verfasst: 11.10.2009, 14:47
von kugelfisch01
Was bzw. Wo muss ich das einstellen? Sorry bin da leider nicht so bewandert. War ja bisher auch nicht nötig :)

Verfasst: 11.10.2009, 14:48
von Schweini
DU gar nicht. Wenn dann der Support morgen. Vielleicht mal auch anrufen.

Wie gesagt: Vermute ich einfach mal so. Beim onlinespielen solltest Du auch Lags haben.

Verfasst: 12.10.2009, 09:31
von Sven
Dein Modem ist aus, so kann ich leider nix messen.

Verfasst: 12.10.2009, 19:41
von kugelfisch01
Hey,

sorry blöde angewohnheit. Lasse es die nächsten Tage an dann kannst du es gerne nochmal versuchen.

Danke und viele Grüße

Felix

Verfasst: 13.10.2009, 10:58
von derflo
Der Anschluss wird geprüft, ich gebe dir dann nochmal Bescheid.

Verfasst: 13.10.2009, 15:34
von derflo
Hallo kugelfisch01,
die Verbindung läuft nur stabil mit 12000/800, dein Anschluss ist jetzt so eingerichtet.

Verfasst: 13.10.2009, 15:56
von kugelfisch01
Also das kanns ja irgendwie ja net sein oder?

Warum läuft die nun 6 Monate Stabil mit den alten Werten und jetzt aufeinmal habe ich nur noch DSL 12.000???

Wo war bzw. ist den jetzt das Problem das das was vorher einwandfrei funktionierten jetzt nicht mehr funktionierte? Ist irgendwo an einer Leitung ein Defekt oder ein Außeneinfluss?

Verfasst: 13.10.2009, 16:02
von Bastian
Das ist leider normal, wenn sich mehr Leute auf die selbe Leitung geschalten werden dann wirds schlechter. Ich hatte zuerst ein voll stehendes 16.000er und bin bereits auf 6.000 runter. Da kann aber M-Net Nichts dafür, das ist bei jedem Anbieter so.

Verfasst: 13.10.2009, 16:04
von kugelfisch01
Naja selbst wenn das bekannt ist das ein solches Problem gibt, dann sind meiner Meinung nach 1,8 MByte/sec immer noch besser als 1,2 MBbyte/sec. Die monatliche zu zahlende Summe bleibt so oder so die gleiche!

Verfasst: 13.10.2009, 17:35
von Flinx
kugelfisch01 hat geschrieben:Naja selbst wenn das bekannt ist das ein solches Problem gibt, dann sind meiner Meinung nach 1,8 MByte/sec immer noch besser als 1,2 MBbyte/sec. Die monatliche zu zahlende Summe bleibt so oder so die gleiche!

Ich behaupte mal, das ist vom Anbieter unabhängig. Sprich: Das würde Dir auch von Vodofone/Arcor oder 1&1 unabhängig von der anstehenden Bandbreite berechnet werden (ok, die haben andere Tarife ...).

Verfasst: 14.10.2009, 10:23
von derflo
Hallo kugelfisch01,
stabil läuft die Leitung mit 12000/800, wir können das auch wieder Rückgängig machen und du musst mit gelegentlichen Ausfällen leben.