Nr. der SMS Zentrale

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Benutzeravatar
Flakko
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 21.08.2006, 01:04
Wohnort: München - Hartmannshofen

Nr. der SMS Zentrale

Beitragvon Flakko » 21.08.2006, 01:07

Hallo,
bin seit kurzem bei M-net. Welche Tel.-Nummer muss ich für die SMS-Übermittlung in meinem Telefon speichern?
V.G. Flakko

Marcel
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 3
Registriert: 18.08.2006, 01:21
Wohnort: Erlangen

Beitragvon Marcel » 21.08.2006, 01:28

Geht das überhaupt? ;o)

Gruß,
Marcel

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 21.08.2006, 07:53

Könnte gehen, auch wenn Materna M-Net nicht erwähnt:

http://www.annyway.com/servlet/PB/menu/ ... index.html

Flinx

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

SMS im Festnetz

Beitragvon Dieter » 21.08.2006, 09:51

Hallo,

ergänzend noch der Hinweis, dass für die Nutzung des SMS - Dienstes von Materna die Freischaltung der 0900 - Rufnummern durch uns notwendig ist. Bei Interesse an der Nutzung dieses Dienstes also vorher die Freischaltung der 0900 - Rufnummern beauftragen.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Benutzeravatar
Flakko
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 21.08.2006, 01:04
Wohnort: München - Hartmannshofen

Beitragvon Flakko » 21.08.2006, 22:58

Das ist die Nummer, die ich schon bei T-Com eingespeichert hatte.
Kostet die Freischaltung bei Mnet was??
V.G. Flakko

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Beitragvon Bass-T. » 21.08.2006, 23:12

Seit wann ist das denn bei M-net möglich? Es gab nie eine Ankündigung oder sonstwas, dass man von einem M-net Anschluss aus nun SMS senden kann. Auch nicht mit Annyway. Ich richte also in meinem ISDN Telefon als SMS Zentrale die 09003266900 ein und kann für 17 Cent eine SMS aufs Handy schicken?

ger1294
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1065
Registriert: 20.08.2006, 13:13
Wohnort: 87406 Kempten (Allgäu)
Kontaktdaten:

Beitragvon ger1294 » 23.08.2006, 00:04

Hallo,

hab's grade probiert, nachdem ich so ein tolles ISDN-Telefon habe, das sogar alphabetische Tasten besitzt (T-Concept PA821 oder Ascom Eurit). Damit macht das SMS Schreiben mehr Spaß als auf den Tastaturen am Handy.

Und siehe da, es klappt tatsächlich. Die SMS ist weg und es kam gleich eine begrüßungs-SMS als Antwort.

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Beitragvon Bass-T. » 23.08.2006, 10:10

ger1294 hat geschrieben:Und siehe da, es klappt tatsächlich.

Ja, da hat uns M-net anscheinend heimlich ein neues Dienstmerkmal spendiert. Seit wann funktioniert das eigentlich? Mein letzter Stand ist dieser Thread hier mit letztem Beitrag von September 05.
http://forum.mnet-online.de/viewtopic.p ... ay&start=0

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 23.08.2006, 10:22

Bass-T. hat geschrieben:Seit wann funktioniert das eigentlich?


Hallo,
die Erreichbarkeit der 0900 - Rufnummern ist seit Anfang des Jahres gegeben. Vorher waren diese Nummern aus unserem Netz nicht erreichbar. Es hat also nichts speziell mit SMS im Festnetz zu tun sondern generell mit der Erreichbarkeit dieses Rufnummernbereiches. Es muss dazu aber eine Freischaltung der 0900 - Rufnummern erfolgen.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Beitragvon Bass-T. » 23.08.2006, 19:13

Dieter hat geschrieben:
Bass-T. hat geschrieben:Seit wann funktioniert das eigentlich?
die Erreichbarkeit der 0900 - Rufnummern ist seit Anfang des Jahres gegeben.

Nunja. Vorher hatte Annyway eine 0190 Nummer, und auch hier war keine Erreichbarkeit gegeben. Mich wundert es eben. Es gab eine große Nachfrage von M-net Kunden den Annyway SMS Dienst nutzen zu können und plötzlich funktioniert es ohne Kommentar.

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 23.08.2006, 21:20

http://www.nefsupport.de/forum/viewtopic.php?t=2122

Hat damals irgendwie niemand besonders interessiert :roll:

Benutzeravatar
Flakko
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 21.08.2006, 01:04
Wohnort: München - Hartmannshofen

Beitragvon Flakko » 24.08.2006, 18:20

Nochmalige Nachfrage an das Support-Team:

Kostet die nachträgliche Freischaltung der 0900-Nummern was??

MfG, Flakko

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 24.08.2006, 18:29

Flakko hat geschrieben:Kostet die nachträgliche Freischaltung der 0900-Nummern was??


Nein, die Freischaltung (auch nachträglich) ist kostenfrei.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Hubi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2006, 11:20
Wohnort: Nürnberg Nord

Beitragvon Hubi » 26.09.2006, 19:41

Da mnet ja jetzt doch immer größer wird frage ich mich ob es in absehbarer zukunft geplant ist eine eigene SMS zentrale zu errichten?

Da ich die lösung mit den 0900er nummern freischalten nur fürs sms verschicken nicht so toll finde!

Florian
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 33
Registriert: 21.07.2006, 15:51
Wohnort: Fürth

Beitragvon Florian » 26.09.2006, 20:09

Dazu ist momentan nichts geplant, es besteht aber auch kaum Nachfrage von Seite der Kunden.
Bleibt euch wohl leider nichts anderes übrig, als einen externen Dienst zu nutzen...
Florian Greinacher
M-net Support - Franken


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste