Downloadgeschwindigkeit nach Firmwareupdate zu langsam

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Benutzeravatar
beisser
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 537
Registriert: 22.08.2006, 23:38
Kontaktdaten:

Beitragvon beisser » 06.08.2009, 09:29

12.56 mbit hört sich doch ok an für nen 14600er sync.

warum du "nur" 14600 bekommst, muss allerdings mnet klären.
Bild

schnuffel

Beitragvon schnuffel » 06.08.2009, 09:51

Hallo beisser,

beisser hat geschrieben:12.56 mbit hört sich doch ok an für nen 14600er sync..

14.68 mbit mit einer 17120er sync hört sich aber viel besser an, so waren meine Werte nämlich vor der Neusynchronisation und die Verbindung lief stabil.

beisser hat geschrieben:warum du "nur" 14600 bekommst, muss allerdings mnet klären

Richtig und Ich hoffe die tun das bald.

MfG
schnuffel

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 06.08.2009, 11:10

Was steht den nun als max DSLAM Datenrate drin? Liefere doch mal ein Bild.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

schnuffel

Beitragvon schnuffel » 06.08.2009, 11:15

Hallo Admins,

könntet ihr mir bitte wieder das 20000er Profil (Max. DSLAM-Datenrate in Empfangsrichtung war 20032) einstellen. Wie aus dem gesamtem Thread hervorgeht ist nicht die Stabilität das Problem, sondern die unzureichende Downloadgeschwindigkeit.

MfG
schnuffel

schnuffel

Beitragvon schnuffel » 06.08.2009, 11:20

Hallo Schweini,

Schweini hat geschrieben:Was steht den nun als max DSLAM Datenrate drin? Liefere doch mal ein Bild.


Max. DSLAM-Datenrate kBit/s 16000 1280
Min. DSLAM-Datenrate kBit/s 32 32
Leitungskapazität kBit/s 14656 1229
Aktuelle Datenrate kBit/s 14644 1229

Latenz fast fast
Bitswap an an
Seamless Rate Adaption aus aus
Impulse Noise Protection 0.0 0.0

L2 Power Mode NA - -

Signal/Rauschabstand dB 10 6
Leitungsdämpfung dB 9 9
Powercutback dB 0 0



Loss of
Signal Loss of
Frame Forward Error Correction Cyclic Redun-
dancy Check No Cell Delineation Header Error Control
CPE 0 0 0 1 0 1
COE 0 0 0 0 2 0

MfG
schnuffel

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 06.08.2009, 12:09

Hallo schnuffel,

Sie hatten Anfang Juli eine Störung bzgl. ständiger Verbindungsabbrüche gemeldet. Im Zuge der Bearbeitung dieser Störung wurde der Port so konfiguriert, dass im downstream ein höhes SNR vorgehalten wird um die Abbrüche in den Griff zu bekommen.
Nun habe ich diese Konfiguration wieder rückgängig gemacht.

Mit freundlichen Grüssen

Christoph Luther
M-net Telekommunikations GmbH

schnuffel

Beitragvon schnuffel » 06.08.2009, 12:30

Hallo Herr Luther,

nach der Neukonfiguration Anfang Juli hatte ich - wie bereits erwähnt - eine Max. DSLAM-Datenrate von 20032, der SNR-Wert war 10 (jeweils in Empfangsrichtung). Jetzt beträgt die Max. DSLAM-Datenrate nur noch 16000, der SNR-Wert liegt aktuell bei 6-7 und hat sich damit verschlechtert.
Anmerkung: Die Sync-Geschwindigkeit betrug ab Anfang Juli nach der Störungsbehebung 16129. Seamless Rate Adaption stand in Empfangsrichtung auf "An", wodurch sich die "tatsächliche Sync-Geschwindigkeit" auf 17120 erhöhte (als Laie kann ich das leider nicht besser ausdrücken). Der L2 Power Mode wurde seinerzeit auch abgeschaltet.
Vor der Störungsbehebung lag die Max. DSLAM-Datenrate bei ca. 22000 (genau weiß ich das nicht mehr), was aber anscheinend zu viel war.

Bitte stellen Sie die alten Werte wieder ein, d.h. die Werte , die ich nach der Störungsbehebung von Anfang Juli bis zum Firmwareupdate am 04.08.09 hatte.

MfG
schnuffel

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 06.08.2009, 13:05

Hallo schnuffel,

der SNR Wert ist jetzt "schlechter", da ich - wie erwähnt - die Konfiguration so angepasst habe, dass eben nicht mehr 9-10 dB SNR vorgehalten werden. Somit wird auch mehr Datenrate erreicht.
Auf Wunsch habe ich auch wieder das 20Mbit/s Pofil eingestellt, das aber nicht optimal auf die Physikalischen Randbedingungen abgestimmt ist und somit wieder erhöhte Abbruchgefahr besteht. Das 16Mbit/s Profil wäre wesentlich passender.
Den L2Power save habe ich auch rausgenommen.

Die Konfiguration ist also exakt diejenige, die Sie bis zum FW update hatten.

Momentan ist der Sync. bei 13Mbit/s - also deutlich weniger als mit dem angepassten 16Mbit/s Profil.

Mit freundlichen Grüssen

Christoph Luther
M-net Telekommunikations GmbH

schnuffel

Beitragvon schnuffel » 06.08.2009, 13:22

Hallo Herr Luther,

Christoph Luther hat geschrieben:Momentan ist der Sync. bei 13Mbit/s - also deutlich weniger als mit dem angepassten 16Mbit/s Profil.

Und deutlich weniger als früher (16129 --> 17120 mit Seamless Rate Adaption), bzw. unmittelbar nach dem Firmwareupdate am 04.08.09 (14200-14600), wo auch noch das 20Mbit/s Pofil eingestellt war.
Was ist die Ursache für diesen Geschwindigkeitseinbruch? Die neue Firmware kann es nicht sein, mit der alten FW sind die Werte ja genauso mies, ja sie werden von Resync zu Resync sogar noch schlechter. Und ich habe schließlich keine riesenlange TAL, so dass eine wesentlich höhere Geschwindigkeit einfach drin sein muss.

MfG
schnuffel

Nachtrag: Kann man irgendwie noch eine Verbesserung erzielen? Was schlagen Sie vor?

MfG
schnuffel
Zuletzt geändert von schnuffel am 06.08.2009, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 06.08.2009, 13:36

Ums kurz zu sagen: Deine Leitung ist irgendwo schlechter geworden. Sowas merkt man nur bei Syncs, da hier erst die maximale Kapazität ausgehandelt werden.

Wenn Du 16MBit hattest, heißt das noch lange nicht, dass Du diese noch erreichen konntest. Die Leitung war also vorher schon grenzwertig für 16k und Seamless und Bitswap belegen dieses ja auch.

Du kannst also nur bei Dir zuhause optimieren und nach Kabelfehlern suchen. Sobald Du mit 6db SNR wieder die 16000 brutto erreichst, hast Du Deine alten Werte. Ansonsten wirst Du hier nix ändern können.

Eine Begrenzung auf 20MBit hilft hier null, da das Modem bis zum unteren Ende des SNR synct, was definitv zu Abbrüchen führt. Nicht umsonst gibts hier "Profile", damit gar nicht mehr ausgehandelt werden kann, wie die Tal technisch leisten kann.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

schnuffel

Beitragvon schnuffel » 06.08.2009, 15:21

Hallo Herr Luther,

Kann man irgendwie noch eine Verbesserung erzielen? Was schlagen Sie vor? Die jetzige Sync-Geschwindigkeit ist für mich nicht akzeptabel, zumal ich ja schon deutlich bessere Werte hatte.

MfG
schnuffel

schnuffel

Beitragvon schnuffel » 06.08.2009, 18:32

Hallo,

kann mir jemand sagen, wie ich eine PNG-Datei mit meinem Spektrum hier im Forum posten kann. Ich bin mir nämlich sicher, dass da etwas nicht stimmt und da wäre ein Bild zur Erklärung doch sehr hilfreich.

MfG
schnuffel

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 06.08.2009, 19:33

schnuffel hat geschrieben:Kann man irgendwie noch eine Verbesserung erzielen? Was schlagen Sie vor? Die jetzige Sync-Geschwindigkeit ist für mich nicht akzeptabel, zumal ich ja schon deutlich bessere Werte hatte.
Ich persönlich würde es erstmal so einstellen, wie ich das zu Anfang getan hatte. Dabei kommt man dann auf knappe 16Mbit/s brutto. Warum es keine 17Mbit/s brutto mehr sind kann ja durchaus an erhöhtem Übersprechen durch erhöhten Belegungsgrad der Fernkabel kommen.

schnuffel

Beitragvon schnuffel » 06.08.2009, 19:47

Hallo Herr Luther,

Christoph Luther hat geschrieben:Ich persönlich würde es erstmal so einstellen, wie ich das zu Anfang getan hatte.

Dann stellen Sie bitte mein Profil wieder entsprechend ein. Übrigens: Falls das für Sie möglich ist, schauen Sie doch bitte mal mein Spektrum an. Da stimmt doch etwas nicht? Oder ist das so in Ordnung? Ein Bild kann ich leider nicht posten, da ich nicht weiß wie das geht.

MfG
schnuffel

envoy
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 80
Registriert: 31.10.2008, 16:51

Beitragvon envoy » 06.08.2009, 19:52

1.) Dein Bild muss auf einem Webserver sein. Kannst auch einfach einen Bild-Hoster verwenden, z.b. www.bilder-hochladen.net

2.) Du verlinkst das Bild im Board mit dem img-Tag: [img]URL%20des%20Bildes,z.b.%20http://blabla.de/123.png[/img]

Falls du so einen Bild-Hoster verwendest, bekommst du schon meist fertige Anweisungen für Foren geliefert, musst einfach per Kopieren und Einfügen hier einfügen.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste