Geschwindigkeit wieder erhöhen.

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

mystisch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 37
Registriert: 27.07.2009, 22:32
Kontaktdaten:

Geschwindigkeit wieder erhöhen.

Beitragvon mystisch » 30.07.2009, 10:50

Hallo Support,

ich hatte Probleme mit der WII und konnte dieses jetzt lösen. Nachdem ich anfangs beim Telefonsupport eine Störung aufgemacht hatte und dort keine Hilfe bekommen hatte, schrieb ich hier im Forum.

Jetzt hat nur irgendjemand die Leitung auf DSL 6000 reduziert. Der Telefonsupport wollte aber nicht verstehen, dass die Stabilität der Leitung durch die Doppeldrossel verbessert wurde und nicht durch die Reduzierung der Leitung. Somit sieht er auch keine Veranlassung dieses wieder zu ändern.

Vielleicht kann hier jemand die Leitung wieder in den Ursprung zurückversetzen so das ich wieder meine ca 1.4 MB/s download, da die Drosselung mein WII anschalteproblem nicht behoben hat, sondern erst der Einbau der Drossel.

Meine Kundennummer: M000119186.

Danke soweit mal.

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 30.07.2009, 18:20

Hallo mystisch,

der Port ist nun wieder wunschgemäss konfiguriert, obwohl ich davon abraten würde, denn die Stabilität wird mit Sicherheit darunter leiden.

Mit freundlichen Grüssen

Christoph Luther
M-net Telekommunikations GmbH

mystisch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 37
Registriert: 27.07.2009, 22:32
Kontaktdaten:

Leitung

Beitragvon mystisch » 30.07.2009, 19:12

Hallo Christoph,

dank Dir für die Hilfe und danke für die Rückmeldung. Wenigstens einer der

vor der Portdrosselung hatte ich immer um die 1.2 MB/s an guten Tagen 1.4MB/s. Das war eigentlich seid ich auf ADSL2 hochgestuft wurde
Im Moment komme ich aber nicht über 900 kb/s. kann man da noch was optimieren?

hatte bisher eigentlich wirklich nie probleme mit der Stabiliät der Leitung, wenn die ohne begrenzung lief.

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 31.07.2009, 15:12

Die Leitung läuft mit der aktuellen Datenrate absolut am physikalischen Limit, bei den FEC Werten und CV Werten, die heute Mittag drauf waren ist es ein Wunder, dass der Sync nicht alle paar Minuten verloren geht.

Man könnte also noch eher was in Richtung "Weniger Datenrate = mehr Stabilität" tun.

PS: gestern waren es zwei resyncs, heute neun (zu der stark gestörten Zeit 12:30-13:00 Uhr).

mystisch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 37
Registriert: 27.07.2009, 22:32
Kontaktdaten:

Stabilität

Beitragvon mystisch » 01.08.2009, 09:32

Der Support hier ist besser als am Telefon.

Ja das ist richtig mit den Resyncs, hatte gestern zwischen 12:30 und 14 Uhr WII gespielt. den Fehler konnte ich zwar noch immer nicht ganz vermeiden (WII strahlt auf der Telefonleitung ein und beeinflusst die Synchronisation), aber verbessern.
Ansonsten läuft die Leitung sehr stabil, wenn die WII aus ist, bitte die Konfiguration so behalten, dann habt ihr wieder einen zufriedenen Kunden. im Moment sind es schwankende 1.2 MB/s.


Kann man denn selber noch was tun, um noch was zu tunen?

Danke noch mal für den super support!!

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Re: Stabilität

Beitragvon Flinx » 01.08.2009, 11:04

mystisch hat geschrieben:Der Support hier ist besser als am Telefon.

Ich halte das für zufällig.

Edit: Aber ich halte die M-netler alle für kompetent. Nur haben sie nicht immer Zeit, hier mitzuschreiben.
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Benutzeravatar
NetWraith
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 254
Registriert: 21.10.2008, 12:37

(A)DSL(2+) Enstörung

Beitragvon NetWraith » 01.08.2009, 19:41

Hallo mystisch,

ich hab den von mir genutzten DSL-Anschluß (fast) komplett entstört. Mein Projekt findest Du unter: http://www.netpirate.de.

Kann es sein, daß das Netzteil Deiner Wii auch Störungen bei Deinem DSL-Anschluß über die TAL bzw. Stromleitung einkoppelt ?

Test doch mal, ob der Sync auch zusammenbricht, wenn Du die Wii einschaltest, aber WLAN an der Wii deaktiviert hast.

vy 55 ...
NetWraith


p.s.: Welche stromkompensierte Drossel setzt Du ein? Selbstgewickelt?

mystisch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 37
Registriert: 27.07.2009, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Stabilität

Beitragvon mystisch » 03.08.2009, 07:06

Edit: Aber ich halte die M-netler alle für kompetent. Nur haben sie nicht immer Zeit, hier mitzuschreiben.


Der erste Kontakt zu M-Net bezüglich meines WII Problems war der, das mir eine vollkommen genervte Person in einem mehr als zweifelhaften Ton, fast schon angeschnauzt, mit geteilt hat, sie hätte eine Fritzbox, bei Ihr liefe es und somit gibts keine Probleme. Auf die Frage nach einer kompetenten Person verwies Sie mich auf einen neuen Anruf.....

soviel mal dazu...
Mein Eindruck, am Telefon wird man nicht mehr ernst genommen, im Shop hat man eher den Eindruck es wird was gemacht und hier isses genial..[/quote]

mystisch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 37
Registriert: 27.07.2009, 22:32
Kontaktdaten:

Re: (A)DSL(2+) Enstörung

Beitragvon mystisch » 03.08.2009, 07:10

NetWraith hat geschrieben:Kann es sein, daß das Netzteil Deiner Wii auch Störungen bei Deinem DSL-Anschluß über die TAL bzw. Stromleitung einkoppelt ?

Test doch mal, ob der Sync auch zusammenbricht, wenn Du die Wii einschaltest, aber WLAN an der Wii deaktiviert hast.

vy 55 ...
NetWraith


p.s.: Welche stromkompensierte Drossel setzt Du ein? Selbstgewickelt?


Nein die WII streut nur über WLAN ein, sprich wenn WLAN aus ist bleibt die Leitung synchronisiert.

Es ist eine selbgewickelte Drossel, diese aber nur zwischen Tür und Angel gewickelt, weil ich nicht so wirklich dran geglaubt hatte, das dies die Ursache kompensieren kann. Wenn ich mir mal ordentlich Zeit nehme und das Richtig mache, kann ich bestimmt nochmehr rausholen. Danke für den Link, ich schau mir das mal an.
Wenn ich Probleme habe, kann ich vl nochmal auf Dich zukommen?

LG
mystisch

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Re: Stabilität

Beitragvon Sven » 03.08.2009, 08:01

mystisch hat geschrieben:Mein Eindruck, am Telefon wird man nicht mehr ernst genommen, im Shop hat man eher den Eindruck es wird was gemacht und hier isses genial..


Du weist aber schon das die meisten Admins und Moderatoren die hier schreiben auch mit Kunden telefonieren ...
Sven Bialaß
M-net Support

Benutzeravatar
NetWraith
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 254
Registriert: 21.10.2008, 12:37

Re: (A)DSL(2+) Enstörung

Beitragvon NetWraith » 03.08.2009, 08:19

mystisch hat geschrieben:Wenn ich Probleme habe, kann ich vl nochmal auf Dich zukommen?


Kein Problem. Aber poste Deine Fragen bitte hier im Forum, damit die anderen User auch etwas davon haben.

WICHTIG:
Ich werde für Niemanden Drosseln wickeln oder Netzfilter bauen - mir reicht's mit meinem eigenen Projekt :) .

Aber prüfe doch einmal, ob dann Dein WLAN nur auf die TAL oder auch auf die Stromzufuhr einkoppelt. Je nach dem kannst Du Deine Filter optimieren.

VORSICHT:
Es gibt auch Leute, die bei Ebay o.ä. Auktionshäuser fertige "Doppeldrosseln" verkaufen. Eine EPCOS-Drossel hab ich über einen User aus dem OK-Forum bekommen und dabei festgestellt, daß diese zwar sehr gute technische Daten hatte, ABER nicht für die Spannungen, die am Ende eine TAL auftreten können, ausgelegt ist (Durchschlaggefahr !).

Ganz am Rande:
Ich bin mit dem Service bei M-Net bis jetzt höchst zufrieden.

vy 73 ...
NetWraith

mystisch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 37
Registriert: 27.07.2009, 22:32
Kontaktdaten:

Re: Stabilität

Beitragvon mystisch » 03.08.2009, 08:28

Sven hat geschrieben:Du weist aber schon das die meisten Admins und Moderatoren die hier schreiben auch mit Kunden telefonieren ...


Nur dann Sven, verstehe ich eine solche Reaktion am Telefon gleich gar nicht.
Hier im Forum wird kompetent geantwortet, Behauptungen mit Fakten hinterlegt am Telefon kommen nur Standartaussagen "Die Leitung ist okay", damit kann man als Kunde nichts anfangen, wenn man das blinkende Modem sieht.
Auf der anderen Seite sollte sich so eine Problematik gar nicht ergeben. Ich selbst bin im third level Support, und wenn die gleiche Frage das 100te mal Tag kommt, muss man einfach freundlich sein. Ansonsten hat man im Support nichts zu suchen.
Korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege.

mystisch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 37
Registriert: 27.07.2009, 22:32
Kontaktdaten:

Re: (A)DSL(2+) Enstörung

Beitragvon mystisch » 03.08.2009, 09:27

NetWraith hat geschrieben:Aber prüfe doch einmal, ob dann Dein WLAN nur auf die TAL oder auch auf die Stromzufuhr einkoppelt. Je nach dem kannst Du Deine Filter optimieren.


ich hatte das Modem an eine USV gehängt und diese während des Einschaltens der WII vom Netzgenommen. keine Änderung, Modem führte einen reconnect durch.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 03.08.2009, 10:07

Diese Doppeldrosseln bei Ebay und Avito sollen gut sein. Kannst Du gerne mal testen. Ob sie Spannungsfest sind, ist wieder ein anderes Thema. Wenn sie halt kaputt sind, muss man diese halt wegwerfen.

In Deinem Fall wickel doch mal die zwei wie im Link ganz unten beschrieben. Einmal die vorm Splitter und dann die danach. Alternativ noch ein besseres Modem (das Thomson 516i nutze auch ich und ist ultimativ) und dann klappt das schon.

Ich persönlich habe da keine Lust, Drosseln zu wickeln oder da Projekte zu starten. Was nicht heißen soll, das sei Unfug. Ich als Elektroniker verstehe da zumindest bissl die Wirkung. Und wenn die Störungen wirklich von außen kommen und innerhalb der Wohnung - bringt das definitv was. Ob man Mittelwellensender rauskriegt, bezweifel ich allerdings. Seine "Hausaufgaben" kann man damit aber erledigen. :wink:
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

mystisch
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 37
Registriert: 27.07.2009, 22:32
Kontaktdaten:

Thomson 516i

Beitragvon mystisch » 03.08.2009, 10:26

Ist das thomson 516i wirklich soviel besser/schneller als das standartmodem von MNet?

Warum haben Sie das abgeschafft?
Zuletzt geändert von mystisch am 03.08.2009, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste