4 Wochen warten wir schon auf Nachricht,.....

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

ThomasF
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 61
Registriert: 15.09.2006, 15:10
Wohnort: Kreis Fürth

4 Wochen warten wir schon auf Nachricht,.....

Beitragvon ThomasF » 27.10.2006, 15:48

....jetzt sind wir langsam sehr ungeduldig, wann endlich der Bereitstellungstermin für Maxi-Komplett mitgeteilt wird.

Unser Auftrag vom 26.09.06 (Kd-Nr. xxxxxx) wurde zwar als angenommen bestätigt, aber der Hotline ist kein weiterer Termin bekannt.

Angeblich beträgt die Bearbeitungszeit derzeit unschöne 6 - 7 Wochen anstatt der bei Vertragsabschuss genannten 3 - 4 Wochen!!!!

In der Hoffnung dass die anderen Zusagen gehalten werden.....

Gruß
Thomas

(Ergänzt am 31.10.06)
Noch eine Nachfrage dazu:

Wie lange dauert es nach der erwarteten Nachricht dann noch, bis der Anschluss geschaltet wird??

Danke
Thomas
Zuletzt geändert von ThomasF am 24.11.2006, 07:23, insgesamt 3-mal geändert.

Gangplank42
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 27.10.2006, 17:27
Wohnort: Eichenau

Das ging schon mal schneller...

Beitragvon Gangplank42 » 27.10.2006, 17:38

Servus,

ich habe vor fast 3 Wochen einen Tarifwechsel auf Maxi Komplett beauftragt und bis heute noch nicht einmal eine Bestaetigung ueber den Auftragseingang erhalten...
Bin seit 3 1/2 Jahren M"net-Kunde und bereits einmal mit M"net umgezogen, ohne dass ich mich ueber schlechte Reaktionszeiten haette beschweren koennen.
Hat die Herbstaktion so massiv eingeschlagen? Mit ausreichend personellen Ressourcen im Servicebereich sollte ein solcher Peak doch eigentlich locker zu handlen sein?

Gruss von einem ungeduldigen Kunden ;-)

merleg
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 27.10.2006, 17:20

Beitragvon merleg » 27.10.2006, 17:44

Ich schließe mich dem Beitrag meines Vorposters voll an!!! Auftragsbestellung: 28.09.2006

Habe meine Kundennummer gerade nicht zur Hand, reiche sie aber gerne noch nach.

Das Einzige was innerhalb kürzester Zeit per Post kam, war die Vertragsbindung ("...mit diesem Schreiben ist ein gültiger Vertrag über 24 Monate zustande gekommen..." so nach dem Motto, wir haben Dich, Du kommst jetzt nicht mehr raus... und ich will auch nicht raus, sondern endlich die Anschaltung, doch die lässt leider auf sich warten!

Auch ich habe mich mich auf die versprochenen 4 Wochen verlassen... und rechtzeitig meinen alten DSL-Provider gekündigt... und nun sitze ich auf dem Trockenen...

Mittlerweile hängen sogar in Nürnberg große Werbeplakate über die Herbstaktion. Wenn nicht genügend Personal vorhanden ist, das dem absehbaren Kundenansturm gewachsen ist, dann darf man eben nicht so etwas machen... oder mehr Personal einstellen. Wenn man die Hotline anruft hat man das Gefühl: Hilfe, alle wollen zu uns! Auch mir wurden unsägliche 7 Wochen in Aussicht gestellt, Hallo?

Ein Bekannter ist zu ALICE, perfekte und schnelle Abwicklung. Jeder Schritt bzw. Status wird mit SMS, E-Mail UND Post benachrichtigt. Die Hardware und Anschaltung war nach 1,5 Wochen erledigt... aber ich wollte nicht zu ALICE...:-) sondern zum guten M-Net, weil ALICE keinen echten sondern nur einen Pseudo-ISDN Anschluss (über IP ähnlich wie VoIP) hier im Raum Nürnberg zur Verfügung stellt.

Also ich hoffe mal auf ein gutes besser gesagt baldiges Ende der Warterei...

Gruß an die überlastetetn M-Net'ler

Merleg

Andi316
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 26
Registriert: 13.09.2006, 13:46

Beitragvon Andi316 » 27.10.2006, 19:14

Also bei mir hats aktuell 10 Wochen gedauert.

laut Hotline dauets im Regelfall derzeit 8 Wochen...

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Beitragvon Bass-T. » 28.10.2006, 12:19

M-net könnte viel mehr automatisieren und online regeln. Allein dieser ständige Faxgedöns. Was das für mehr Zeit kostet, bis der Mitarbeiter eine eventuelle Handschrift entziffert, der Kunde zugeordnet ist und die Daten wieder in der EDV sind. Ein vernünftiges Kundenportal muss her, dass es dem Kunden erlaubt und zum Standart macht Tarifwechsel einfach online zu regeln ohne eine Unterschrift. Das spart Zeit, Geld und Nerven für beide Seiten.

clown533
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 23
Registriert: 04.09.2006, 23:41
Wohnort: Weißenburg

Beitragvon clown533 » 28.10.2006, 18:09

Bass-T. hat geschrieben:M-net könnte viel mehr automatisieren und online regeln. Allein dieser ständige Faxgedöns. Was das für mehr Zeit kostet, bis der Mitarbeiter eine eventuelle Handschrift entziffert, der Kunde zugeordnet ist und die Daten wieder in der EDV sind. Ein vernünftiges Kundenportal muss her, dass es dem Kunden erlaubt und zum Standart macht Tarifwechsel einfach online zu regeln ohne eine Unterschrift. Das spart Zeit, Geld und Nerven für beide Seiten.


Bei mir hat es auch schon etwas gedauert, zum Glück keine 10 wochen. Aber alles mit Unterschrift und manuell wieder zusenden find ich auch recht umständlich.

Gaijinsan
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 8
Registriert: 28.10.2006, 21:21

Beitragvon Gaijinsan » 29.10.2006, 08:56

Auch ich hätte mir das mit dem Tarifwechsel gut überlegt, wenn ich von vornherein gewusst hätte wieviele Woche das dauern würde.

Habt ihr bei Nefkom einfach wirklich zu wenig Mitarbeiter?
Bitte stösst die Umstellung doch mal ein wenig an.

VogeL
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 218
Registriert: 26.08.2006, 21:42

Beitragvon VogeL » 29.10.2006, 13:02

Eine nicht unerhebliche Sache lasst ihr alle ausser Acht :)

Die Telekom lässt sich hin und wieder auch etwas Zeit bis ein Konkurrenzunternehmen wirklcih Zugriff auf die TAL hat :)

Also nicht gleich _nur_ M-Net verantwortlich machen.

:]

TAL : 2.6km ; US/DS SNR 4dB/6dB ; US/DS Dämpfung 31dB/46dB

DSL 6000 @ 640/6144kbit/s

ThomasF
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 61
Registriert: 15.09.2006, 15:10
Wohnort: Kreis Fürth

Re: 4 Wochen warten wir schon auf Nachricht,.....

Beitragvon ThomasF » 31.10.2006, 08:58

ThomasF hat geschrieben:
(Ergänzt am 31.10.06)
Noch eine Nachfrage dazu:

Wie lange dauert es nach der erwarteten Nachricht dann noch, bis der Anschluss geschaltet wird??

Danke
Thomas

ThomasF
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 61
Registriert: 15.09.2006, 15:10
Wohnort: Kreis Fürth

Beitragvon ThomasF » 04.11.2006, 21:12

Hallo,
gestern haben wir die Benachrichtigung über den Umschalttermin erhalten.

Zusammenfassung:
Auftrag 26.9., Nachricht 03.11., Termin 13.11., macht also insgesamt rund 7 Wochen.

Grüße
Thomas

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Christopher » 05.11.2006, 00:01

Ich hab am 06.10.06 einen Tarifwechsel beantragt.

Daumen hoch Leute. Bis jetzt nicht mal eine AB.

Klasse dieser Laden Namens M"Net. Normal sind solche Wartezeiten beim besten Willen nicht. Vor allem wenn ein Bestandskunde nur darauf wartet dass ein paar Kleinigkeiten erledigt werden (2 Optionen gekündigt) und die Herbst-Aktion nutzen möchte aber bei M"Net wartet man doch gerne mal 3 Jahre bis der Tarif geändert wird. Weiter so, der tolle Service ist erstaunlich. Wie schafft ihr das nur?

Service-Wüste M"Net lässt grüßen.

Ich hoffe den Sarkasmus liest man raus :lol:

Ekkehard
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 115
Registriert: 11.09.2006, 18:09
Wohnort: München

Beitragvon Ekkehard » 05.11.2006, 23:33

Habe am 2006-10-07 per Fax Maxi Komplett 3000 beauftragt. Zwei Wochen später kam (nach vorheriger Rückfrage bei der Hotline) die Bestätigung über den Umschalttermin: 1. November 2006. Nun nutze ich den neuen Tarif also schon 5 Tage. Ich finde das nicht übertrieben lange.

Bass-T. hat geschrieben:M-net könnte viel mehr automatisieren und online regeln. Allein dieser ständige Faxgedöns. Was das für mehr Zeit kostet, bis der Mitarbeiter eine eventuelle Handschrift entziffert, der Kunde zugeordnet ist und die Daten wieder in der EDV sind. Ein vernünftiges Kundenportal muss her, dass es dem Kunden erlaubt und zum Standart macht Tarifwechsel einfach online zu regeln ohne eine Unterschrift. Das spart Zeit, Geld und Nerven für beide Seiten.


Ich finde es sehr wohl in Ordnung, dass Tarifwechsel nur mit Unterschrift erfolgen können. Es ist doch nicht schlimm, ein Formular auszufüllen, auszudrucken und per Telefax oder Brief auf die Reise zu schicken. Allein die Tatsache, dass ich etwas Schriftliches für meine Unterlagen habe, woraus hervorgeht, welche Optionen ich gebucht habe, ist es mir wert.
Und schließlich ist im Kundenportal die Bestellung von Leistungsmerkmalen nach wie vor möglich (ohne "Faxgedöns").
Surf&Fon Flat 18000
Router und Modem FRITZ! Box 7390
M"net ISDN mit FRITZ!X PC, 3 Analoganschlüsse, 1 DECT-Telefon
VoIP: Skype 7.17.0.105

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 06.11.2006, 07:46

Ekkehard, du bist nicht im NEFkom-Bereich, und deine Wartezeit war gerade deswegen zufällig sehr kurz.
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Christopher » 06.11.2006, 17:28

Bei NEFkom sitzen auch nur inkompetente Leute die nicht wissen wie man einen Betrieb "wirtschaftlich" leitet. Das ist aber mal typisch Deutschland. Geschäftsführer von M"Net wissen glaube ich garnicht dass es solche Zustände gibt. Kann doch nicht sein dass in Nürnberg die Wartezeiten immer so lange sind, nur weil der Betrieb es nicht einsieht evtl. mal neue Leute, Aushilfskräfte oder Teilzeitkräfte einzustellen. Ich warte mit Sicherheit nicht 8 Wochen oder länger. Soll das Kundenservice sein? Nach 4 Wochen nicht mal eine AB zu haben? Das ist Service? Na dann gut Nacht.

Sven
Admin
Admin
Beiträge: 6269
Registriert: 24.07.2006, 11:22

Beitragvon Sven » 06.11.2006, 17:54

Christopher hat geschrieben:Bei NEFkom sitzen auch nur inkompetente Leute die nicht wissen wie man einen Betrieb "wirtschaftlich" leitet. ...


Lies dir bitte mal den Beitrag http://forum.m-net.de/viewtopic.php?t=5 durch und denk dann mal über das geschriebene nach !
Sven Bialaß
M-net Support


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste