M-Net Service :-((

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 30.03.2009, 18:54

envoy, ich glaube, derdancer bekommt entsprechende Buchung frühestens mit der April-Rechnung im Mai. :!:
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

derdancer
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 51
Registriert: 21.07.2007, 10:08
Wohnort: München-Zamdorf
Kontaktdaten:

Einmal Kinder werden wir noch wach, heissa....

Beitragvon derdancer » 30.03.2009, 20:52

Hi Lorenzo,

Lorenzo hat geschrieben:wir haben das Problem recherchiert.

Es gab unglücklicherweise einen Engpass bei der Hardwareanlieferung. Unsere Hotline konnte das nicht sehen, da der Status bereits auf "versendet" gestellt war.
Das Paket sollte heute oder morgen eintreffen.
Wir entschuldigen uns ausdrücklich für die Unannehmlichkeiten.


Das habe ich heute beim erneuten Anruf bei der Hotline auch rausgefunden :lol: Aber Danke soweit für den Zwischenstand. Wenn ich nicht krank daheim wäre, hätte ich dafür keine Zeit gehabt.

Was mich aber noch brennend interessiert.

a) Der Anschluß war auch ohne MNet Modem gestört. Soll heissen, das Modem hat die Situation nicht verbessert Wenn der Fehler an der Hardware liegt, dann doch nicht am Modem. Warum dann aber lange auf das Modem warten? Oder ist der Prozess so geschnitten, dass immer alles getauscht wird?

b) warum geht es derzeit problemlos? Temporäre ungewollte Anomalie oder habt Ihr ausserdem was an der Leitung gebastelt :-)

LG Guido

envoy
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 80
Registriert: 31.10.2008, 16:51

Beitragvon envoy » 31.03.2009, 16:20

Flinx hat geschrieben:envoy, ich glaube, derdancer bekommt entsprechende Buchung frühestens mit der April-Rechnung im Mai. :!:


Das ist klar, ich wollte nur, dass er das Ergebnis hier postet. Oftmals schreiben Leute die Ergebnisse nicht, wenn ihre Probleme gelöst wurden...

Benutzeravatar
Lorenzo
M-net SysOp
M-net SysOp
Beiträge: 57
Registriert: 17.02.2009, 17:15
Kontaktdaten:

Beitragvon Lorenzo » 31.03.2009, 16:56

Hallo Guido,

a.) es kommt ein NT, Splitter und Modem + Kablesatz, da ja auch eine Telefonie-Störung gemeldet wurde. Mit Hardware kann auch der Splitter gemeint sein.

b.) da muss ich leider enttäuschen. An der Leitung wurde (zumindest seitens M-net) nichts geändert. Das Problem könnte also wieder auftauchen.

Also bitte weiter beobachten und neue Erkenntnisse an unsere Hotline melden. Ticketnummer: 26.120

LG


Lorenzo

derdancer
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 51
Registriert: 21.07.2007, 10:08
Wohnort: München-Zamdorf
Kontaktdaten:

Beitragvon derdancer » 04.05.2009, 19:29

Hallo Envoy,

envoy hat geschrieben:Das ist klar, ich wollte nur, dass er das Ergebnis hier postet. Oftmals schreiben Leute die Ergebnisse nicht, wenn ihre Probleme gelöst wurden...


Ich habe heute MNet die UMTS REchnungen zur Erstattung vorgelegt. Ich harre der Dinge

Obendrein hatte mich noch Telco geärgert und die Online-Rechnung lag nicht vor.


LG Guido

derdancer
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 51
Registriert: 21.07.2007, 10:08
Wohnort: München-Zamdorf
Kontaktdaten:

Beitragvon derdancer » 20.05.2009, 22:30

Hallo,

bisher ignoriert MNet gewissenhaft meine EMails. Dann gibt es eben ein Übergabe-Einschreiben an den Geschäftsführer. Ist mir auch egal. Die Kosten werden ebefalls umgelegt.

Und die Störungen gehen weiter, siehe neues Post

Guido

envoy
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 80
Registriert: 31.10.2008, 16:51

Beitragvon envoy » 21.05.2009, 14:41

derdancer hat geschrieben:Hallo,

bisher ignoriert MNet gewissenhaft meine EMails. Dann gibt es eben ein Übergabe-Einschreiben an den Geschäftsführer. Ist mir auch egal. Die Kosten werden ebefalls umgelegt.

Und die Störungen gehen weiter, siehe neues Post

Guido


Also wenn die dir tatsächlich die UMTS-Kosten erstatten, dann hole ich mir auch sofort so ein "UMTS-by-call" Paket.

Bin gespannt, wie das ausgeht... danke für's berichten :)

Benutzeravatar
beisser
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 537
Registriert: 22.08.2006, 23:38
Kontaktdaten:

Beitragvon beisser » 22.05.2009, 09:00

envoy hat geschrieben:
derdancer hat geschrieben:Hallo,

bisher ignoriert MNet gewissenhaft meine EMails. Dann gibt es eben ein Übergabe-Einschreiben an den Geschäftsführer. Ist mir auch egal. Die Kosten werden ebefalls umgelegt.

Und die Störungen gehen weiter, siehe neues Post

Guido


Also wenn die dir tatsächlich die UMTS-Kosten erstatten, dann hole ich mir auch sofort so ein "UMTS-by-call" Paket.

Bin gespannt, wie das ausgeht... danke für's berichten :)


ich wage zu bezweifeln, das sie das tun werden.
Bild

derdancer
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 51
Registriert: 21.07.2007, 10:08
Wohnort: München-Zamdorf
Kontaktdaten:

Beitragvon derdancer » 29.05.2009, 22:48

envoy hat geschrieben:Also wenn die dir tatsächlich die UMTS-Kosten erstatten, dann hole ich mir auch sofort so ein "UMTS-by-call" Paket.

Bin gespannt, wie das ausgeht... danke für's berichten :)


Die gibt es auf Prepaid Basis und macht Sinn. Nicht nur für daheim ausfallendes DSL :-) Auch bei teuren Hotels oder galoppierender Intersucht im Englischen Garten. Dann wird MNet natürlich weniger entgegenkommend sein.

Man hat seitens MNet einen Teil der angefallenen DSL Kosten / anteiligen Grundgebühr erstattet.

Auch diese Sache ist damit abgeschlossen.

LG, wieder ein langes Wochenende

Guido
Zuletzt geändert von derdancer am 30.05.2009, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

envoy
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 80
Registriert: 31.10.2008, 16:51

Beitragvon envoy » 30.05.2009, 11:00

gute Sache :)


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste