Probleme (Abbrüche, Speed) mit meinem Anschluß

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

emvau
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 26.01.2008, 09:01

Probleme (Abbrüche, Speed) mit meinem Anschluß

Beitragvon emvau » 16.01.2009, 16:49

1) Ausgangsszenario am Montag nach der Großstörung:
Fritzbox 7270 hat 80 Mal eine neue Verbindung hergestellt. Normalerweise hält sich die Verbindung (angezeigt als "DSL-aktiv" unter DSL-Informationen-> Übersicht) über Tage und Wochen stabil. Jetzt hing sich meine Leitung plötzlich nach spätestens 10 Minuten ab -> unbrauchbar.

2) Dienstag: Keine Veränderung -> Störung gemeldet: Original-Modem drangebastelt (hinter die Fritzbox). Speed nur noch 5###/1## Das dann aber durchaus stabil.

2) Mittwoch: Tests der Fritzbox mit 17### synchron aber immer noch instabil (Abbrüche nach Stunden)


3) Donnerstag Rückruf (auf SMS-Nachfrage vom Dienstag) beim Support:
Man hat offensichtlich in der Technik "alles" unternommen (PortReset, etc.)
Nun noch ein paar Tests nach Anweisung des Service-Mitarbeiters:
- MnetModem dran ohne Fritzbox oder PC -> Messung seitens Mnet jetzt synchron mit 15000.
- Wieder mit Fritzbox, synchron mit 17000. Speedtest der Mnet-Website mit 14500/10##
- Test auch "mit ohne" Fritzbox und MnetModem direkt am Rechner anhand der Windows Einwahl: Ergebnis wie eben.
Der Servicemitarbeiter meinte, dass meine Leitung schon mehr hergeben müsste, man müsse also "der Sache auf den Grund gehen". Meine Frage, was man noch machen könne, wurde mit: "Da muss wohl ein Techniker raus, allerdings könnten dann auf mich Kosten zukommen, wenn bei mir etwas nicht stimmt." beantwortet.
Eine Empfehlung gab er noch, was ich auch umgehend umsetzte:
Fritzbox mit max SicherheitsEinstellung
synchron mit 16556/1276

4) Freitag (heute): das Ganze ist nun mit Fritzbox-Sicherheitseinstellungen stabil. Probleme habe ich bei Youtube und Co. Ich habe da Ruckler im Bild. Hat das etwas mit meinen Problemen zu tun? Außerdem habe ich das "Spektrum" meiner Fritzbox betrachtet. Es ist anders als früher. Diese Einkerbung (siehe Anhang) Hatte ich früher nicht.
Ich teste nun weiter über das Wochenende und werde dann nochmal anrufen.


5) Grundsättzlich
Ich habe eine TAL mit 500m+ Länge.
Verbindungsquerschnitt weiß ich nicht, ist aber laut Support in Ordnung. Meine Leitung müsste stabil mit vollem Speed laufen.

Hier mal meine Fritzbox-Werte:
Empfangsrichtung Senderichtung
Max. DSLAM-Datenrate kBit/s 20032 1280
Min. DSLAM-Datenrate kBit/s 32 32
Leitungskapazität kBit/s 19820 1382
Aktuelle Datenrate kBit/s 16556 1276

Latenz 11 ms 11 ms
Bitswap an aus
Seamless Rate Adaption aus aus
Impulse Noise Protection 0.5 1.5
L2 Power Mode NA - -

Signal/Rauschabstand dB 11 9
Leitungsdämpfung dB 18 8
Powercutback dB 0

Diese Werte haben sich, so gut ich mich erinnere, auch verändert. Hm... bin kein Experte und verstehe diese Daten nicht wirklich. Auch der Bedeutung der Einkerbung ist mir nicht klar. Ich weiß nur definitiv, dass sie vor meinen Problemen nicht da war.
Was kann ich noch tun?

Vertragsnummer: 20041119509

Danke für jede Art von Hilfe!

das "Spektrum":
http://www.voag.net/Unbenannta.JPG
Zuletzt geändert von emvau am 18.01.2009, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 16.01.2009, 17:35

Diese "Einkerbung" ist nicht in Ordnung, da hast Du recht. Tausch den Splitter und überprüfe mal die TAE-Dose. Das ruckeln kommt mE von Paketverlusten aufgrund Schwankungen.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 16.01.2009, 18:54

Hat diese Großstörung vielleicht mehrere Splitter "erschossen"? :gruebel
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste