Behoben (Störung im Bereich München und Ausgburg (09.01.09))

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

FloScho
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 346
Registriert: 16.04.2007, 00:26

Beitragvon FloScho » 11.01.2009, 21:56

Du musst es ja wissen. Was macht ihr eigentlich, wenn die TAL angegraben wird usw.? Wenn ihr so hochprofessionelle Lösungen im Einsatz habt, dann solltet ihr über eine wegredundante Anbiedung mit zwei separaten Hauszuführungen über Glasfaser nachdenken. Verfügbarkeit hier: 99%.
Aber huch da war was.....das bedeutet ja mehr Geld zahlen zu müssen.
Wunschszenario: 0 EUR bezahlen und 100% Verfügbarkeit.

M-net wird sich über diesen Ausfall noch viel mehr ärgern, schließlich investiert man in teure Technik und im Ernstfall versagen Sicherheitsmechanismen, weil der Herrsteller nicht das lieftert, was er verspricht.

Xeno
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2009, 11:25
Wohnort: etwas entfernt von Augsburg

Beitragvon Xeno » 12.01.2009, 06:45

Sind die Störungen eigentlich immernoch aktuell?

Ich konnte mich am Freitag Morgen nicht mehr in unsere Server einloggen, nachdem das mit der Störung rauskam hat es am Freitag Mittag wieder geklappt.

Doch seit Samstag geht wieder nix, entweder ist unser D-Link wieder zu doof sich einzuwählen oder Augustakom/M-Net mag ausnahmsweise nicht.

Bin derzeit geschäftlich im Ausland unterwegs und hab unsere Kundennummer nicht parat, aber wir sind in der Nähe vom Augsburger Hbf, falls das hilft.

4D-Neufahrn
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2009, 12:16

Beitragvon 4D-Neufahrn » 12.01.2009, 09:04

Hallo M-Net,

danke für das Statement bzw. die umfangreichen Infos.

Schöne Grüße

Xeno
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2009, 11:25
Wohnort: etwas entfernt von Augsburg

Beitragvon Xeno » 12.01.2009, 09:39

Xeno hat geschrieben:Sind die Störungen eigentlich immernoch aktuell?


Hat sich erledigt, meine Kollegen haben das Modem und den Router resettet, hat sich zumindest wieder eingewählt.

Finde ich aber merkwürdig dass der Router nichts besonderes mehr gesagt hatte:
...
Jan 10 12:16:48 192.168.0.4 Blocked access attempt from 202.97.238.232:52204 to UDP port 1027
Jan 10 12:21:19 192.168.0.4 Blocked access attempt from 60.222.224.139:37159 to UDP port 1027
Jan 12 09:26:09 192.168.0.4 DOD:192.168.0.2 query DNS for ntp1.uk.uu.net
Jan 12 09:26:09 192.168.0.4 PPPoE start to dial-up
Jan 12 09:26:09 192.168.0.4 PADI sent augustakom
Jan 12 09:26:09 192.168.0.4 PADI sent augustakom
Jan 12 09:26:09 192.168.0.4 PADI sent augustakom
...

Wolfpack
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 123
Registriert: 16.08.2006, 12:55
Kontaktdaten:

Beitragvon Wolfpack » 12.01.2009, 15:18

Sven hat geschrieben:Der Beitrag in dem das mit der Verfügbarkeit geschrieben wurde steht auf dieser Seite und wurde von dem User Wolfpack (welcher kein Admin ist) geschrieben.
Andere Beiträge bzgl. der Verfügbarkeit hat am Freitag definitiv kein Admin geschrieben (und schon gar nicht gelöscht, wenn ich was schreibe dann stehe ich auch dazu), du kannst mir glauben das ich das gesehen hätte.

Stimmt, das habe ich geschrieben, weil es mein letzter Stand des Wissens war. Damit wollte ich auch nur zum Ausdruck bringen, dass auch M-Net mal das recht auf einen Systemfehler hat und nicht immer unfehlbar sein muss.
Von M-Net hat sich lobenswerterweise allerdings meines Wissens noch nie jemand darauf berufen (was sie sicher könnten).

Ansonsten muss ich meinem Vorredner recht geben: Wenn der Hersteller murkst, nützt die schönste Redundanz nichts!

Priegel
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 21.11.2008, 11:36

hallo liebe Admins..

Beitragvon Priegel » 12.01.2009, 16:01

Ich habe seit Freitag natürlich die gleichen Probleme..
Nur: das ich heute die Probleme eher mehr wurden!
D.h. mein Modem (Spairhon Turbolink) synchronisiert sich dauernd-die Verbindung bricht ständig ab-und wenn sie zu stehen SCHEINT, dann reicht 1 Klick für den Absturz...
Seltsam ist-für 1-2 Stunden läufts dann wieder...
Meine KdNr: 5000369081
Habe Maxi DSL 6000+ISDN..
Ach ja: ich hatte um ca 16:00 auch keine Freizeichen mehr..

Danke für die Bemühungen

emvau
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 16
Registriert: 26.01.2008, 09:01

Beitragvon emvau » 13.01.2009, 08:01

ich habe von den ursprünglichen problemen nichts gemerkt (dürfte allerdings am wochenende kaum im internet gewesen sein. habe aber spätestens seit gestern abend verbindungsabbrüche an einer über wochen recht stabilen leitung mit sehr kurzer TAL.

meine fritzbox meldet mir in zwei tagen 80 verbindungsabbrüche, davon 50 am letzten tag.
muss ich eine störung melden oder "arbeitet" ihr noch am netz, so dass sich das wieder in wohlgefallen auflösen wird?

meine vertragsnummer ist 20041119509

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 13.01.2009, 18:24

@emvau:
Du könntest mal versuchen, die Internet-Verbindungsdaten komplett neu in die Fritz!Box einzugeben.
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste