telefon nummern bei mnet

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

martin1988
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 08.09.2007, 17:54

telefon nummern bei mnet

Beitragvon martin1988 » 07.01.2009, 20:46

hallo liebes mnet team
ich hätte eine frage habe ein maxi komplet dsl vertrag mit telefon flat wie und kann ich überhaupt ein zweites telefon mit einer zusätzlichen nummer anschließen welche zusätzliche hardware benötige ich und kann ich mit meiner momentanen hardware smcwbr14 roter und saphir turbolink modem behalten

mkkf
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 159
Registriert: 16.10.2006, 22:13
Wohnort: Kaufbeuren

Beitragvon mkkf » 07.01.2009, 21:27

Zu einem Analoganschluß gibt es nur eine Rufnummer, bei ISDN sind es bis zu 10 Rufnummern (MSN). Was hast du denn für einen Anschluß?

Unabhängig davon läßt sich via DSL auch IP-Telefonie (Internet/SIP) realisieren. Dafür braucht's halt dann einen weiteren Anbieter.

martin1988
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 08.09.2007, 17:54

Beitragvon martin1988 » 07.01.2009, 21:31

hab einen analogen anschluss
was heist einen weiteren anbieter kann ich dann nicht meine festnetzflat mit nutzen

mkkf
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 159
Registriert: 16.10.2006, 22:13
Wohnort: Kaufbeuren

Beitragvon mkkf » 07.01.2009, 21:40

Richtig.

Die Nutzung der M-Net Flat mit mehreren Nummern geht nur mit einem ISDN-Anschluß.

Wobei es aber durchaus möglich ist, die Rufnummer eines IP-Telefonie-Anbieters nur eingehend zu nutzen und ausgehend mit beiden Telefonen über's Festnetz zu telefonieren. Dabei geht dann aber nur ein Gespräch gleichzeitig und die übertragene Nummer ist dann jeweils die Festnetznummer.

Benutzeravatar
FarCry
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1132
Registriert: 16.08.2006, 16:37
Wohnort: Germering

Beitragvon FarCry » 07.01.2009, 21:41

martin1988 hat geschrieben:hab einen analogen anschluss
was heist einen weiteren anbieter kann ich dann nicht meine festnetzflat mit nutzen


Wenn Du eine zusätzliche Rufnummer willst, dann brauchst Du entweder

ISDN

oder

VoiceOverInternetProtocol

um damit unhabhängig vom PC zu telefonieren wäre dann noch ein Router der VOIP kann, notwendig (z. B. eine der vielen FritzBoxen).
Den Anschluss kannst Du bei z. b. SIPGATE oder einem anderen Internettelefonieanbieter beantragen, aber Google hilft Dir da besser weiter als ich.
How will I laugh Tomorrow, when I can´t even Smile today.

martin1988
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 17
Registriert: 08.09.2007, 17:54

Beitragvon martin1988 » 07.01.2009, 21:52

und dieser DeTeWe TA 33 bringt mir dann auch nichts oder

Benutzeravatar
FarCry
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1132
Registriert: 16.08.2006, 16:37
Wohnort: Germering

Beitragvon FarCry » 07.01.2009, 21:59

Was bringt der bisher?
Das ist ein ISDN-Adapter um am ISDN-Anschluss analoge Geräte zu betreiben.
How will I laugh Tomorrow, when I can´t even Smile today.

ger1294
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1065
Registriert: 20.08.2006, 13:13
Wohnort: 87406 Kempten (Allgäu)
Kontaktdaten:

Beitragvon ger1294 » 11.01.2009, 13:54

Hallo,

der DeTeWe dürfte auch gar nicht funktionieren resp. in Betrieb sein bei dir im Moment, oder ?
Wenn doch, hast du einen ISDN-Anschluss und kannst auf die zweite TAE-Buchse ein zusötzliches Telefon mit anderer Nummer (aus deiner Auftragsbestätigung) programmieren.
Kempten: TAL 1371 m (0,4 mm) MaxiDSL 18000/1024 mit 14720/1240 kbit/s
Gilching: TAL 635 m (293m 0,5mm, 342m 0,4 mm) 7,35 db Dämpfung MaxiDSL 18000/1024


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste