Rufnummernunterdrückung - Anleitung

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

bretschn
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 29.10.2006, 10:31

Rufnummernunterdrückung - Anleitung

Beitragvon bretschn » 03.11.2008, 19:50

Hallo,

vor ein paar Tagen habe ich die Aktivierung meiner Rufnummernübermittlung beantragt. Dazu habe ich eine Mail an info@nefkom.net verschickt.

Ich habe auch Antwort bekommen. Im Anhang war ein Formular, was ich eingeben muss, um die fallweise Unterdrückung zu aktivieren.

Leider kann ich die Mail nicht mehr finden, bzw. den Anhang.

Kann man den hier evtl. zum Download zur Verfügung stellen oder mir erneut per Mail zuschicken?

Danke jetzt schon mal.
lg.
bretschn

Benutzeravatar
eurostarter
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 548
Registriert: 16.08.2006, 11:09
Wohnort: München

Beitragvon eurostarter » 03.11.2008, 20:00


bretschn
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 25
Registriert: 29.10.2006, 10:31

Beitragvon bretschn » 03.11.2008, 20:52

1000 Dank

lg. bretschn :D

hel-mi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 05.11.2008, 00:17

Beitragvon hel-mi » 05.11.2008, 14:27

Hallo zusammen...

bei mir ist CLIP auch freigeschaltet, allerdings funktioniert bei mir
die fallweise Rufnummerunterdrückung *31*Rufnummer# nicht.

Auch wenn ich versuche die Rufnummer über die Fritz Box 7141 zu unterdrücken, funktioniert dies nicht. Es kommt nur immer ein Belegtzeichen.

Muß CLIR extra noch freigeschaltet werden oder mach ich was falsch

Auf eine Antwort freut sich

hel-mi

Benutzeravatar
derflo
Admin
Admin
Beiträge: 1320
Registriert: 22.03.2007, 16:22

Beitragvon derflo » 05.11.2008, 15:08

Versuch einmal nur *31*Rufnummer ohne die # und schau mal ob deine Fritzbox das vielleicht nicht unterstützt. Bei herkömmlichen Telefonanlagen geht dies jedoch.
Florian Döring
M-net Support Franken

xerv
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 142
Registriert: 27.01.2007, 16:21

Beitragvon xerv » 05.11.2008, 16:02

hallo,

ist dein telefon direkt an die fritzbox angeschlossen ? dann musst du folgendes vorwählen. (hab fritzbox 7050) evtl ist es bei dir anders
->anleitung lesen

*111#*#*31*nummer

mit dem code *111#*# machst du den weg frei danach anbieter codes zu benutzen.

warum so kompliziert ? weil du viele sachen bei der firtzbox auch über codes steeuern kannst die sich teilweise überschneiden mit netzcodes.

grüße

Benutzeravatar
derflo
Admin
Admin
Beiträge: 1320
Registriert: 22.03.2007, 16:22

Beitragvon derflo » 05.11.2008, 16:31

Danke Xerv, das habe ich auch noch nicht gewusst.
Florian Döring

M-net Support Franken

xerv
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 142
Registriert: 27.01.2007, 16:21

Beitragvon xerv » 05.11.2008, 17:27

bitte ;-)

noch ein kleiner tipp.

einfach die nummer mit der langen vorwahl im telefonsepeicher ablegen. dann muss man sich die nicht merken.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste