DSL 16000 sehr langsam - Modem / Splitter schuld?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

frontloop33
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 12.10.2006, 19:27

Beitragvon frontloop33 » 17.10.2006, 18:09

also ich brauch:
DSL-Router für 16000 kbit/s geeignet.
4 LAN-Anschlüsse für PC
Printserver zum Drucker anschließen.

und das ganze so günstig wie möglich.... max. 100 Euro


Edit: hab grad den hier gefunden:
http://www.usr.com/products/networking/ ... ku=USR5461

Müsste passen und hat auch noch W-Lan.

frontloop33
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 36
Registriert: 12.10.2006, 19:27

Beitragvon frontloop33 » 19.10.2006, 18:43

keiner eine meinung?


hab heute außerdem einen Verbindungsabbruch gehabt und der Router konnte für fast 4 Stunden keine neue Verbindung herstellen.
Nach einem Modem-Reset hats dann wieder funktioniert. Warum?

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 19.10.2006, 20:42

Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

webcam_service
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1085
Registriert: 04.09.2006, 07:19
Wohnort: Germering

Beitragvon webcam_service » 20.10.2006, 09:04

Digitus ist der einzige mir bekannt Hersteller, der auch MNet in seinen Handbüchern erwähnt und das schon ziemlich lange....

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 20.10.2006, 11:39

webcam_service hat geschrieben:Digitus ist der einzige mir bekannt Hersteller, der auch MNet in seinen Handbüchern erwähnt und das schon ziemlich lange....
Tun wir das?

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 20.10.2006, 13:19

Christoph Luther hat geschrieben:
webcam_service hat geschrieben:Digitus ist der einzige mir bekannt Hersteller, der auch MNet in seinen Handbüchern erwähnt und das schon ziemlich lange....
Tun wir das?


da kommen sachen raus die wisst ihr gar nicht :P !!
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 20.10.2006, 17:30

Christoph Luther hat geschrieben:
webcam_service hat geschrieben:Digitus ist der einzige mir bekannt Hersteller, der auch MNet in seinen Handbüchern erwähnt und das schon ziemlich lange....
Tun wir das?

Nein, umgekehrt :tach

M-net hat nur vom SMC eine PDF. :!:
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Christoph Luther
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 506
Registriert: 14.08.2006, 16:37

Beitragvon Christoph Luther » 20.10.2006, 17:38

:freak Jetzt hab' ich es auch verstanden. Danke. Hatte mich schon gewundert.

BeWi
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 12
Registriert: 13.10.2006, 20:52

Beitragvon BeWi » 21.10.2006, 21:10


dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Beitragvon dvt » 22.10.2006, 10:16

hallo zusammen,

so ....und jetzt habe ich es doch gemacht.
habe versprochen meine tests hier zu posten.
die dsl geschwindigkeit von 16000 kbit/s scheint einfach nicht da zu sein.
bitte weitere tipps & tricks hier posten.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

tests wurden durchgeführt am 21.10.2006 um 13:48 Uhr mit:

1). Sphairon Turbolink DSL-Modem von M-NET
2). es wurde keine alte 10 Mbit Hardware benutzen
3). DSL- Modem wurde direkt per Ethernet-Kabel an einen Rechner ( Laptop Compaq nc8430 ) angeschlossen
4). Rechner wurde frisch aufgesetzt mit Windows XP SP2 und aktuelle Windows Updates
5). Rechner Konfiguration - Firewall ist deaktiviert, Antivirus Software ist nicht installiert, Rechner hat feste IP Adresse
- IP: 192.168.1.9
- Subnetzmaske: 255.255.255.0
6). Ergebnisse:

- http://www.maxi-dsl.de/speed3

Download: 12244.40 kbit/s

- http://www.wieistmeineip.de/speedtest

Download-Geschwindigkeit: 11674 kbit/se
Upload-Geschwindigkeit: 1030 kbit/s

- http://www.maxi-dsl.de/speed

Download (300 KB) 1093.24 kByte/s
Download (2 MB) 1394.15 kByte/s
Download (10 MB) 1462.86 kByte/s
Upload (100 KB) 82.91 kByte/s
Upload (500 KB) 96.14 kByte/s

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Maxi Komplett 16000 + International-Flat

Vertragsnummer: 20060906514
TAL Länge: ca. 1400m
Download 12244.40 kbit/s
Upload 1030 kbit/s
Dämpfung ???

Jost
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 1383
Registriert: 21.07.2006, 15:50

Beitragvon Jost » 22.10.2006, 13:26

Hallo,
unter Windows XP mit Direkteinwahl lässt sich die Bandbreite speziell beim 16000er Anschluß durch ein paar kleine Tricks steigern:
TCP Receive Window mit Hilfe des Programms DrTCP erhöhen. Starten z.B. mit 400000 und dann in 50000er Schritten nach oben und unten testen. Wichtig nach jeder Änderung PC neu starten.
Zum anderen zur Einwahl das Tool raspppoe verwenden.

Konnte damit unter Windows die Ergebnisse beim M-Net Speedtest von 16000 auf 20500 steigern. Modem ist gesynct mit 23750.
Unter Linux wurden ohne besondere Tricks ähnliche Ergebnise erzielt.

Grüße,
Jost


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste