bin auf "notbetrieb" :(

Alle Themen rund um die Maxi TAL-Produkte

Moderatoren: Florian S., Yusuf, Sven

emvau
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 26.01.2008, 09:01

bin auf "notbetrieb" :(

Beitragvon emvau » 22.10.2008, 09:22

hallo,

habe eigentlich eine fritzbox 7270 dran. diese hat in letzter zeit immer wieder mal abends verbindungs-abbrüche (40+) produziert. ich habe dann mit diversen firmware-versionen rumprobiert und immer wieder syncs bekommen, allerdings irgendwann nur noch mit 6000 oder 10000. leider blieb das problem mit den verbindungsabbrüchen.

nachdem ich ein ticket eröffnet hatte war selbstverständlich mein speedtouch dran. seitdem habe ich eine relativ funktionierende leitung ohne unzählige abbrüche. der speed liegt bei roundabout 3000 down und 120 up. das ungewöhnliche ist, dass das an sich grüne @-licht orange blinkt und der anschluss trotzdem leidlich geht. was heißt das?

ich stelle diese frage, weil ich wissen möchte, was da falsch läuft. erfahrungsgemäß kommt ja irgendwann eine sms, der anschluss geht wieder und ich kenne meine leitung auch nicht besser. ich habe übrigens einen 18000er vertrag und eine recht kurze tal (ca 500m). und so wie ich das verstehe, müsste mein anschluss praktisch tadellos laufen. das kann ich aber seitdem ich auf 18000 stehe, nicht mehr wirklich behaupten. es gibt da immer wieder mal probleme und zur zeit eben massive.

ich möchte einfach auf meiner seite alles ausschließen und optimieren. das meine ich ausdrücklich grundsätzlich und nicht wegen der aktuellen störung. ich verstehe auch nicht, warum eine leitung irgendwann schlechter wird. normalerweise ist doch die TAL der flaschenhals und der sollte doch konstant bleiben. hm...

im moment bin ich als jahrelanger kunde zum ersten mal nicht wirklich zufrieden und möchte das verbessern.

mein ticket 161677 ist übrigens seit gestern mittag eröffnet.

beste grüße
marcus

emvau
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 26.01.2008, 09:01

Beitragvon emvau » 22.10.2008, 11:49

haben sich bestimmt schon einige hier gedacht... :oops: also mein altes mnet-modem war nicht adsl2 tauglich. werde das tauschen.

im moment hängt wieder meine fritzbox dran und steht seit fast 2 stunden ohne reconnect da wie ein 18000er vertrag da stehen sollte. löst sich mal wieder alles in wohlgefallen auf? wenn nun alles läuft, werde ich wohl kaum das neue mnet-modem wieder dranhängen und eine fehleranalyse anstoßen, wenn keine fehler da sind.

das befremdliche daran: fehler, die ins nichts verschwinden, tauchen auch aus dem nichts wieder auf.

mal sehen....

HdB3
M-net Support Team
M-net Support Team
Beiträge: 78
Registriert: 25.02.2008, 16:29

Beitragvon HdB3 » 22.10.2008, 12:53

Hallo emvau,

wie ich sehe, hatten meine Kollegen aus der technischen Abteilung heute Vormittag bereits Kontakt mit Dir. Wenn die Leitung akt. wieder stabil läuft, ist es natürlich gut. Falls der Fehler bzw. das Problem erneut auftreten sollte, wäre es mit Sicherheit sinnvoll das M-net Modem anzuschließen um den Fehler "auf die Spur" zu kommen.

Gruß
HdB3
Vollmert
M-Net Support München


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste