poweruser ? gibt das auch bei mnet ?

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

El^Padre
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 45
Registriert: 19.01.2008, 12:55
Kontaktdaten:

poweruser ? gibt das auch bei mnet ?

Beitragvon El^Padre » 18.10.2008, 19:59

gibt es sowas wie eine "wir sperren poweruser strategie" bei mnet ?

wenn ja..ab wann ist man dabei ?

und nein ich sprechen et von peer 2 peer....
sondern
ich habe ganz neu eine xbox....und da gibt es doch tonnenweise demos zum laden....jedes um 1 ig groß....

angenommen ich nuckel mir da mal gemütliche 1..200 gig im monat...bekomme ich dann ärger ?

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 18.10.2008, 20:13

Bis jetzt ist mir nix bekannt (abgesehen von 2000 Minuten telefonieren pro Monat). Allerdings ist 1TB schon etwas viel. Bei paar 100GB hat noch keiner hier was gesagt.

PS: Bei DSL2000 ist bei mir mehr wie 20-30GB eh nicht drin.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

panther
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 34
Registriert: 09.01.2007, 13:49

Beitragvon panther » 19.10.2008, 09:53

Bisher ist mir nichts von einer Sperre/Portdrossel o.ä. wg. sowas bekannt.
Wobei keiner sagen kann was bei exzessiver Nutzung passiert; ich könnte mir vorstellen dass Du angesprochen wirst wenn Du das Netz lahm legst oder so, aber ob Du das wirklich schaffst.... Gibt sicher Firmen die mehr Daten als Du austauschen....

Gruß!

Benutzeravatar
derflo
Admin
Admin
Beiträge: 1320
Registriert: 22.03.2007, 16:22

Beitragvon derflo » 21.10.2008, 11:44

Hallo El^Padre,

es gibt kein Limit, du hast eine Flatrate und kannst diese voll und ganz nutzen.
Florian Döring
M-net Support Franken

El^Padre
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 45
Registriert: 19.01.2008, 12:55
Kontaktdaten:

Beitragvon El^Padre » 21.10.2008, 16:23

ich danke allen die geantwortet haben..

auf riesige datenmengen komm ich mit meinen 4,5 kilometern eh nicht, wollte nur sicher gehen bevor irgendwas net passt...


zwischenfrage:

entstehen für m-net höhere kosten (an wen auch immer)wenn ein user mehr traffic verursacht, oder ist es egal ob man 1 oder 500 gig lädt/schickt

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 21.10.2008, 17:44

Irgendwann ist die angebundene Bandbreite in der Vst wohl am Ende der Kapazität, aber ob Du voll lädst oder nicht ist egal. Denn Deine Bandbreite ist einkalkuliert. Nur wenn JEDER an ner Karte mit Full-Speed saugt, wirds halt eng (theoretisch).

Über die eingesetzten DSLAM Karten (Ports) und der Gigabit-Anbindung wirst aber kaum was in Erfahrung bringen.

Also, egal :D

Dennoch würden mich mal Traffics einiger Spitzen-User interessieren, was ist das max von Euch gewesen? Mehr wie 30GB wirds bei mir nicht sein.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

MagicMight
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 203
Registriert: 18.08.2006, 11:31
Wohnort: Pfaffenhofen/Ilm
Kontaktdaten:

Beitragvon MagicMight » 21.10.2008, 18:02

Hi,

ehrlich gesagt weiß ich das gar nicht was den Traffic angeht. Hab nur eben mal zu rechnen angefangen. Vor paar Monaten hat sich bei mir im Server mal ne SAS Platte verabschiedet. Dummerweise war da der WSUS Content drauf. Naja von Sachen die ich wieder aus dem INet ziehen kann mach ich keine Backups. Das dürften schon so 100 GB Traffic gewesen sein das wieder in Sync zu bekommen.

Dann wären da noch die Downloads von Microsoft Connect was zur Zeit Windows 7 und Server 2008 R2 Versionen angeht. Das sind auch immer so 20-40 GB pro Download und da kommt ca. 1x im Monat ein Update.
Dann halt noch so das Zeugs was man sonst so macht, Livestream, Youtube etc...

Kommt also schon was zusammen...
Ich könnte ja mal ne Auswertung am ISA Server anwerfen, bin aber grad irgendwie zu faul *lol*

Gruß,
MagicMight
KDG 32000/2000

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 21.10.2008, 20:18

Früher konnte man im Kundenportal seine persönlichen Datenmengen einsehen. Jetzt sieht man (zumindest ich) nur, wie lange die Gesamt-Onlinezeit pro Monat ist.

Ob mein SMC die Menge mitprotokolliert, habe ich noch nicht ausprobiert; kann man das bei der Fritzbox auslesen?
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

Harry2o
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 97
Registriert: 28.04.2007, 21:48
Wohnort: München

Beitragvon Harry2o » 21.10.2008, 22:30

Flinx hat geschrieben:Früher konnte man im Kundenportal seine persönlichen Datenmengen einsehen. Jetzt sieht man (zumindest ich) nur, wie lange die Gesamt-Onlinezeit pro Monat ist.

Ob mein SMC die Menge mitprotokolliert, habe ich noch nicht ausprobiert; kann man das bei der Fritzbox auslesen?


1. Ich sehe im Kundenportal immer noch meine Datenmengen .... wäre mir eigentlich ganz lieb, wenn das nicht irgendwo protokolliert wäre lol.

2. Eigentlich zeigen ziemlich viel FritzBoxen per "Online-Zähler" deine Onlinezeit und Volumen der aktuellen+vergangenen Woche und des Monats an ....

785581
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 24.05.2008, 13:23

Beitragvon 785581 » 21.10.2008, 23:05

die Zahlen bei amazon sind ca. 15 Cent pro GB. Von eimem Hoster habe ich Zahlen wie 10 Cent/GB gehört, die selbst amazon zahlen dürfte.

Also solange es nicht mnet internen Datenverkehr betrifft (speedtest), wäre das vielleicht eine Hausnummer. Bei 100GB sind es 10 Euro...die Welt ist teurer...ich hatte keine 10 diesen Monat.

Benutzeravatar
Stef
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 50
Registriert: 31.10.2006, 10:05
Wohnort: Rückersdorf
Kontaktdaten:

Re: poweruser ? gibt das auch bei mnet ?

Beitragvon Stef » 28.10.2008, 11:04

El^Padre hat geschrieben:gibt es sowas wie eine "wir sperren poweruser strategie" bei mnet ?

wenn ja..ab wann ist man dabei ?

und nein ich sprechen et von peer 2 peer....
sondern
ich habe ganz neu eine xbox....und da gibt es doch tonnenweise demos zum laden....jedes um 1 ig groß....

angenommen ich nuckel mir da mal gemütliche 1..200 gig im monat...bekomme ich dann ärger ?

Hi.
PowerUser gibts bei M-Net ganz bestimmt. Bei M-Net aber bekommen die kein Problem. Auch mit P2P bekommst du keine Probleme.
Habe 100GB im September und 45Gb im Oktober als Traffic in meinen Logs stehen. :oops:
M-net ist auch sonst sehr kulant und fast uneingeschränkt zu empfehlen.
Einen Wechsel wirst du bestimmt nicht bereuen.

MfG
STef
Mein System: http://sgm.dyndns.tv/system.htm MaxiPur 18000 6065/528 kb/s;56ms lt. http://speedtest.maxi-dsl.de/ n159160


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste