Wechsel auf günstigeren MaxiDSL-Tarif während MVLZ

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

BS
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 79
Registriert: 20.08.2006, 22:00

Wechsel auf günstigeren MaxiDSL-Tarif während MVLZ

Beitragvon BS » 01.10.2008, 21:28

Hallo Supporter,

ein Kumpel von mir würde gerne seinen Tarif auf die neuen Preise umstellen (günstiger). Geht das auch innerhalb der MVLZ oder muß diese erstmalig abgelaufen sein?

Er hat glaube ich noch ein paar Monate (Februar) bis dahin.

Vielen Dank schon einmal für die Antwort. Falls Ihr die Kundennummer braucht reiche ich das noch nach.
mfg, Bernd S.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 02.10.2008, 11:37

Wenn die MVL schon länger wie ein Jahr läuft, kann er einen Vertrag abschließen. Allerdings gibts keine Konditionen und der Vertrag verlängert sich erneut um 2 Jahre.

Falls er nur 12 Monate hatte, geht das auch, da es bis Februar weniger als 6 Monate hin sind.

Tipp: Warte noch bissl, soviel spart man sich nicht und im Januar gibts evtl noch bessere Angebote. Ist die MVL abgelaufen, kriegt er sogar wieder Neukundenaktionen. :wink:

Kundennummer kannst Du auch bei einem Anruf übermitteln, dann kriegst Du genaue Auskunft.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Bienzle
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 01.05.2008, 21:33

Beitragvon Bienzle » 08.10.2008, 15:31

Hallo,

ich habe gerade mit dem Support telefoniert. Dieser sagte mir, ich könne frühestens nach dem Ablauf der MVL in den Genuss der neuen Preise kommen (maxi Komplett-Tarif seit 30.06.08 mit einer Laufzeit von 12 Monaten also Juli 09). :?:

@Schweini: Wie ist denn das mit den sechs Monaten gemeint? Wenn es weniger als sechs Monate bis zum Ende der MVL sind, kann man auf die neuen Tarife (Preise) wechseln? So steht das aber in den Bestellbedingungen nicht drinnen:

"Bestellbedingungen

Im Falle eines Tarifwechsels gilt:
(...) Ist die Restlaufzeit des aktuellen Vertrages größer als 6 Monate, verlängert sich der Vertrag um die ursprünglich beauftragte Vertragslaufzeit. Mit Umstellung gelten die aktuellen Grundpreise gemäß beiliegender Preisliste. Ist die Restlaufzeit kleiner 6 Monate gilt bei Abschluss von 12 Monatsverträgen der aktuelle Grundpreis gemäß Preisliste, sowie bei Abschluss einer Laufzeit von 24 Monaten der reduzierte Grundpreis in den ersten 6 Monaten. Es entstehen keine Upgradekosten (Maxi Komplett 18000).

Im Falle einer Vertragsverlängerung
Beträgt die Restlaufzeit des Vertrages kleiner 6 Monate, gilt bei Vertragsverlängerung von 12 Monaten der aktuelle Grundpreis gemäß beiliegender Preisliste, bei Vertragsverlängerung um 24 Monate gilt der reduzierte monatliche Grundpreis in den ersten 6 Monaten. Ist die Restlaufzeit kleiner 12 Monate gilt bei Vertragsverlängerung von 24 Monaten der aktuelle Grundpreis gemäß Preisliste. Vertragsverlängerungen bei Restlaufzeit größer 12 Monaten sind nicht möglich." https://kundenportal.mnet-online.de/?aId=1&key=bestellbedingungen&PHPSESSID=9i1397l0kgitbt5uo4o888pqvmualuj7

Handelt es sich bei Wechsel auf einen aktuellen (günstigeren) Tarif nicht um einen Tarifwechsel im Sinn der Bestellbedingungen? Oder ist unter Tarifwechsel nur ein Upgrade/Downgrade gemeint?
Es muss doch für Bestandskunden möglich sein, in die aktuellen Tarife zu Wechseln (mit Verlängerung der Laufzeit, selbstredend). Bitte um Aufklärung!

Gruß.

(VNR: 20080501501)

P.S.: Leider musste ich auch zum wiederholten Mal feststellen, dass der telefonische Kundenservice auf mich sehr launisch, ironisch und unfreundlich wirkt - tut mir leid!

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 08.10.2008, 16:48

Steht doch alles da.

a) es verlängert sich um ein weiteres Jahr (in Deinem Fall bis Juli 10)
b) wenn es nach dem Januar 09 geschieht kannst Du 1 oder 2 Jahre wählen (ab dem Zeitpunkt). Entweder Preisliste oder die 2 Jahre Option mit reduziertem Preis
c) nach der MVL kriegst Du sogar immer das Neukundenangebot

b) und c) bringen Vorteil bei Umstellung DSL18k und/oder ISDN/Analog.
a) ist Schwachsinn, so günstig werden die Preise nicht sein und man verschenkt ein Jahr Wechselmöglichkeit
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 08.10.2008, 17:18

Bienzle hat geschrieben:ich habe gerade mit dem Support telefoniert. Dieser sagte mir, ich könne
frühestens nach dem Ablauf der MVL in den Genuss der neuen Preise kommen

Laut Formular für Tarifwechsel und/oder Vertragsverlängerung, also
http://www.m-net.de/uploads/media/tarif ... 7644ba.pdf
ist das falsch.

Bienzle hat geschrieben:Wie ist denn das mit den sechs Monaten gemeint? Wenn es weniger als
sechs Monate bis zum Ende der MVL sind, kann man auf die neuen Tarife
(Preise) wechseln? So steht das aber in den Bestellbedingungen nicht
drinnen:

Doch. Siehe Abschnitt 2 im o.g. Formular, und dort der 2. Kasten,
d.h., der mit der Überschrift "Ich beauftrage (Vertragsverlängerung)".
Da steht schwarz auf weiß:
Beträgt die Restlaufzeit des Vertrages kleiner 6 Monate, gilt bei
Vertragsverlängerung von 12 Monaten der aktuelle Grundpreis
gemäß beiliegender Preisliste, bei Vertragsverlängerung um
24 Monate gilt der aktuelle Grundpreis und die Neukundenaktion.
Ist die Restlaufzeit kleiner 12 Monate gilt bei Vertragsverlängerung
von 24 Monaten der aktuelle Grundpreis gemäß beiliegender
Preisliste (keine Neukundenaktion). Vertragsverlängerungen
bei Restlaufzeit größer 12 Monaten sind nicht möglich.

Das heißt eindeutig, dass die MVL nicht komplett abgesessen
werden muss, sodern dass man lediglich die letzten 6 Monate
erreicht haben muss, um -- in Verbindung mit einer Verlängerung
des Vertrages um 12 Monate -- auf die aktuellen Preise wechseln zu
dürfen. Es genügt sogar innerhalb der letzten 12 Monate zu sein,
wenn man bereit ist um 24 Monate zu verlängern.

Bienzle
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 18
Registriert: 01.05.2008, 21:33

Beitragvon Bienzle » 08.10.2008, 18:17

Schweini hat geschrieben:a) ist Schwachsinn, so günstig werden die Preise nicht sein und man verschenkt ein Jahr Wechselmöglichkeit


Das musst du mir erklären. Verstehe die Argumentation nicht. Meine MVL beträgt 12 Monate. Wenn mein Vertrag JETZT verlängert wird, dann doch wohl um 12 Monate, also Oktober 09 ("Ist die Restlaufzeit des aktuellen Vertrages größer als 6 Monate, verlängert sich der Vertrag um die ursprünglich beauftragte Vertragslaufzeit")! .

@WaS: Aus dem Formular lese ich, dass die Restlaufzeit nur nicht länger als 12 Monate betragen darf: "Vertragsverlängerungen bei Restlaufzeit größer 12 Monaten sind nicht möglich."

"Ist die Restlaufzeit kleiner 12 Monate gilt bei Vertragsverlängerung von 24 Monaten der aktuelle Grundpreis gemäß beiliegender Preisliste (keine Neukundenaktion)." Und wenn ich eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten wähle, bekomme ich den Grundpreis gemäß der alten Preisliste? Also das ist alles sehr verwirrend. Kann ich JETZT einen Wechsel in den neuen Tarif beantragen? Mal sehen, was zurückkommt, wenn ich das Formular wegschicke. (und die Verbraucherzentrale steht dem verwirrtem Kunden auch noch zur Seite!)

Gruß.

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 08.10.2008, 19:12

Ist der Text im Tarifwechselformular (das ich verlinkt hatte;
nicht in dem anderen, aus dem du zitierst!) wirklich so schwer zu
verstehen?

Wenn deine Restlaufzeit > 12 Monate ist, dann geht gar nix.

Wenn deine Restlaufzeit < 12 aber > 6 Monate ist, musst du um
zwei Jahre verlängern, um auf die aktuellen Preise zu wechseln.

Wenn deine Restlaufzeit < 6 Monate ist, brauchst du dich nur für
ein Jahr neu zu binden, um die aktuellen Preise zu bekommen.

Wenn deine Restlaufzeit < 6 Monate ist, und du verlängerst um
zwei Jahre, dann gibts die aktuellen Preise und zusätzlich ein
halbes Jahr ermäßigte Grundgebühr (24,90, "Neukundenaktion").

Oder willst du zusätzlich zu den neuen Preisen auch ein Upgrade
haben, z.B. von 6000 auf 18000? Das geht immer, und du
bekommst auch immer die neuen Preise.

785581
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 20
Registriert: 24.05.2008, 13:23

Beitragvon 785581 » 09.10.2008, 00:11

WaS hat geschrieben:Erklärung für die Verlängerung eines 24-Monatsvertrag...


Der TE hat einen 12-Monatsvertrag und will diesen verlängern zu neuen Konditionen:

Beträgt die Restlaufzeit des Vertrages kleiner 6 Monate, gilt bei Vertragsverlängerung von 12 Monaten der aktuelle Grundpreis gemäß beiliegender Preisliste (siehe verlinktes PDF in diesem Thread).

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 09.10.2008, 00:30

785581 hat geschrieben:
WaS hat geschrieben:Erklärung für die Verlängerung eines 24-Monatsvertrag...

Flasch! Die Konditionen bei Verlängerung sind unabhängig von der
ursprünglichen Laufzeit. Sie hängen nur von der Rest-Laufzeit ab.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 09.10.2008, 15:20

Wozu die Aufregung?

Der TE soll ab Januar was neues abschließen und gut ist. Keine Kosten und aktuelle Preise.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Benutzeravatar
Yusuf
Admin
Admin
Beiträge: 7902
Registriert: 23.11.2006, 15:22

Beitragvon Yusuf » 17.10.2008, 14:53

WaS hat geschrieben:
785581 hat geschrieben:
WaS hat geschrieben:Erklärung für die Verlängerung eines 24-Monatsvertrag...

Flasch! Die Konditionen bei Verlängerung sind unabhängig von der
ursprünglichen Laufzeit. Sie hängen nur von der Rest-Laufzeit ab.


Und natuerlich von der neuen MLZ. Der Aktionspreis von €24,90 ist nur gueltig, wenn der neue Vertrag auf eine MLZ von 24 Monaten abgeschlossen wird.
Entscheidet sich der Kunde seinen Vertrag nur um 12 Monate zu verlaengern zahlt er den regulaeren Grundpreis.

Gruß,
Yusuf

Harry2o
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 97
Registriert: 28.04.2007, 21:48
Wohnort: München

Beitragvon Harry2o » 18.10.2008, 11:13

1. Sehe ich das richtig, dass das Formular zum Verlängern von MaxiPur dasselbe ist wie für einen Neuauftrag? (http://www.m-net.de/uploads/media/auftr ... ac7b12.pdf)

2. Meine MVL ist vorüber, d.h. mir stehen obig erklärte Optionen offen. Wie ist's mit der Option "Always On", die ich bereits habe - bekomme ich dann bei einer Vertragsverlängerung den vergünstigten Preis? (Und dieser Preis gilt allgemein für die komplette zukünftige Laufzeit [des neuen Vertrags], oder?)

3. Wie ist der beste Weg, diese Verlängerung durchzuführen - sprich mit den wengisten zu erwartenden Komplikationen? Ausdrucken, ausfüllen, faxen? Im Shop ausfüllen? Sonstige Möglichkeiten?

Thx :)
~Harry
(K-Nr: M000159969)

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 18.10.2008, 14:08

Zu 3)
Im Shop ausfüllen lassen. (Ist jedenfalls meine Erfahrung;
auf den Formblättern war bisher immer irgendwas, was ich
alleine missverstanden und falsch ausgefüllt hätte...)

Und achte drauf, dass du eine Kopie des Auftrags bekommst.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 18.10.2008, 17:18

1. Ja, ist egal
2. Ja, kreuze aber ALLE gewünschten Optionen an, nicht das was deaktiviert wird.
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Harry2o
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 97
Registriert: 28.04.2007, 21:48
Wohnort: München

Beitragvon Harry2o » 18.10.2008, 22:48

WaS hat geschrieben:Zu 3)
Im Shop ausfüllen lassen. (Ist jedenfalls meine Erfahrung;
auf den Formblättern war bisher immer irgendwas, was ich
alleine missverstanden und falsch ausgefüllt hätte...)

Lol, wenn sogar _du_ das schon sagst ;) Aber alles klar, danke.

Und achte drauf, dass du eine Kopie des Auftrags bekommst.

Ah - gute Erinnerung, thx für den Tipp.


Auch an Schweini danke für die Warnung.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste