DSL 16000 Speed sehr langsam :-(

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 13.10.2006, 10:44

GizmoX hat geschrieben:Noch 'ne frage. Hilft eigentlich auch die "Knoppix"? Kann mir vielleicht jemand erklären wie das funktioniert, so wie ich das sehe es ist linnux und ich kenne linnux Überhaupt nicht.


Knoppix ist ein Linux, das von CD bootet. Seine Netzwerk-Einstellungen
sind von Haus aus i.O., und -- weil es ja von CD kommt -- kann man
sicher sein, dass sie auch nicht versehentlich verstellt wurden. Damit
kannst du also überprüfen, ob ein Speed-Problem durch falsche
Einstellungen des sonst benutzten Betriebssystems (Win) verursacht
wird. "Helfen" tut es also nicht; es wird im vorliegenden Zusammenhang
einfach als Hilfsmittel zur Fehlersuche empfohlen.

Wenn du dich aber überhaupt nicht mit Linux auskennst (und es auch
nicht lernen willst), dann isses wohl nix für dich.

seppyr
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2006, 17:06

liegt wohl an Mnet

Beitragvon seppyr » 16.10.2006, 17:20

Hallo,

ich bin gerade von alice nach mnet gewechselt - bei Alice hatte ich immer zw. 14000 und 16000 - download speed. Nun mit gleichem Router (netgear), gleicher Windowskonfiguration (ich hab nix geändert), gleicher Leitung (ich bin nicht umgezogen ;-) komm ich nur noch auf 3500 (bei http://www.wieistmeineip.de/speedtest/)! Bei dem MNET-Test komm ich immerhin auf 5000 - was auch komisch ist: Wo gehen die 1500 kbit verloren?
Das einzige, was ich geändert habe, ist den MNET NTBA-Splitter zu verwenden. Ich werde mal wieder auf den Telekom NTBA und getrennten Splitter zurückgreifen - kann mir aber nicht vorstellen, dass es daran liegt.
Vielleicht muss sich die Leitung erst noch einmessen. Ich werde jetzt mal ein paar Tage warten und die Sache beobachten, bevor ich ein Ticket aufmache.

Ps: Nach Herstellung der Grundkonfiguration (Telekom NTBA /Splitter) hat sich nichts geändert.

Noch was: Mein router zeigt mir an, dass ich mit 16774 kbps dl verbunden bin!

Grüße,

Jörg

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Re: liegt wohl an Mnet

Beitragvon WaS » 16.10.2006, 19:09

seppyr hat geschrieben:Ich werde jetzt mal ein paar Tage warten und die Sache beobachten,
bevor ich ein Ticket aufmache. [...]
Noch was: Mein router zeigt mir an, dass ich mit 16774 kbps dl
verbunden bin!
Dann hast du also einen Router mit eingebautem Modem,
und dieses Modem ist offenbar mit Sollgeschwindigkeit synchronisiert.
Was soll dann M-net noch für dich tun?

seppyr
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2006, 17:06

Beitragvon seppyr » 16.10.2006, 19:44

@WaS

Die 16000-Anzeige bedeutet richtigerweise, dass mein (Router-internes) Modem mit der korrekten Geschwindigkeit mit der MNET-Vermittlungsstelle verbunden ist.
Das heißt aber noch lange nicht, dass die Pakete aus dem MNET-Netz auch mit 16000kbit zur MNET-Vermittlungsstelle weitergeschickt werden (und damit zu meinem Modem).

Die Daten könnten zwar mit 16kbit von der Gegenstelle (Socket-Server, z.B. HTTP) übertragen werden, kommen aber nicht so schnell an.

Selbst bei dem netzinternen MNET-Speed-Test-Server, ohne externe Peeringpoints dazwischen (hab ich per traceroute getestet) wird nur ein DL-Speed von 5000 kbit erreicht - und da müßte immer die maxmiale Geschwindigkeit erreicht werden.

D.H. die vermutliche Ursache des langsamen DLs ist eine Überlastung/Störung des MNET-Netzes.

Schöne Grüße

WaS
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1215
Registriert: 17.08.2006, 15:35
Wohnort: Erlangen

Beitragvon WaS » 16.10.2006, 20:59

Nimm das Modem von M-net,
schließ den Rechner direkt an,
bau eine PPPoE-Verbindung auf,
und miss damit die Geschwindigkeit.
Isses dann immer noch zu langsam?

seppyr
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2006, 17:06

Beitragvon seppyr » 16.10.2006, 21:12

werd ich morgen mal testen (mit dem Router an der Leitung krieg ich von mnet eh keinen support). ich werde berichten, wie es gelaufen ist

dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Beitragvon dvt » 16.10.2006, 21:22

Zitat von seppyr:
werd ich morgen mal testen (mit dem Router an der Leitung krieg ich von mnet eh keinen support). ich werde berichten, wie es gelaufen ist


bin sehr gespannt was da raus kommt ... :?:
Maxi Komplett 16000 + International-Flat

Vertragsnummer: 20060906514
TAL Länge: ca. 1400m
Download 12244.40 kbit/s
Upload 1030 kbit/s
Dämpfung ???

seppyr
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2006, 17:06

Beitragvon seppyr » 17.10.2006, 00:40

Also ich muss jetzt Buse tun!

Ich hab zwar jetzt noch nicht das Modem getestet, habe aber folgendes rausgefunden:

Mnet ist nicht Schuld!

Folgender Grund:

Ich habe vor der Installation von MNET mit meinem UMTS-Handy gesurft. Dieses hatte ich aber schon lange ausgesteckt und die Netzwerkverbindung beendet. Leider hat Windows 'vergessen' die Routings zu löschen. So waren nach dem Einstecken des Netzwerkkabels vermutich zwei Standartgateways defininiert - eines MNET, eines UMTS, was natürlich längst tot war. Damit kommt Windows wohl nicht klar. Daher vermutlich die Verzögerungen.
Nach dem Löschen der 'toten' Routen (booten) komm ich nun immerhin manchmal schon auf 12000 KBit bei dem MNET-Test, was zwar immernoch keine 16000 sind, aber immerhin - bei www.wieistmeineip.de sinds 8700.
Das Verhalten ist reproduzierbar.

Schaun wir mal, was mit dem orginal Modem rauskommt!

dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Beitragvon dvt » 17.10.2006, 10:39

Hallo zusammen,

meine TAL ist ca. 1400m. Geschwindigkeit-tests:

1.) http://www.maxi-dsl.de/speed/index.php ->

Download (300 KB) 756.65 kByte/s
Download (2 MB) 936.01 kByte/s
Download (10 MB) 923.02 kByte/s

Upload (100 KB) 88.72 kByte/s
Upload (500 KB) 95.98 kByte/s

2.) http://www.wieistmeineip.de/speedtest ->

Download-Geschwindigkeit: [-] 8.456 kbit/s (1.057 kByte/s)
Upload-Geschwindigkeit: [++] 1.022 kbit/s (128 kByte/s)

Kann mir da jemand weiterhelfen? Any ideas ?
Maxi Komplett 16000 + International-Flat



Vertragsnummer: 20060906514

TAL Länge: ca. 1400m

Download 12244.40 kbit/s

Upload 1030 kbit/s

Dämpfung ???

HowieDrain
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 27.09.2006, 12:56

Beitragvon HowieDrain » 17.10.2006, 16:07

hi
meine vertragsnr is: 20060307027
ich hab genau das selbe problem ... ganz am anfang als ich die leitung bekommen hab bin ich auf ca 10mbit gekommen vom speed her - aber zZ bin ich froh wenn ich überhaupt auf 6 komme, und das mit ner 16mbit leitung ...
desweiteren hab ich in der letzten zeit des öfteren wieder verbindungsabbrüche und zeiten wo das modem einfach mal ne halbe stunde lang nicht gescheit synchronisieren kann ... upload is das einzigste was einwandfrei funktioniert ...
fand die leitung anfangs wirklich spitze - aber schön langsam bin ich anderer meinung ...

m-net - speedtest:
Download (300 KB) 727.96 kByte/s
Download (2 MB) 724.19 kByte/s
Download (10 MB) 624.16 kByte/s

Upload (100 KB) 81.96 kByte/s
Upload (500 KB) 98.66 kByte/s



speedtest bei http://www.wieistmeineip.de/speedtest
Download-Geschwindigkeit: [-]
5.837 kbit/s
(730 kByte/s)
Upload-Geschwindigkeit: [++]
803 kbit/s
(100 kByte/s)

dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Beitragvon dvt » 17.10.2006, 16:19

Welche Geschwindigkeiten erreichst Du hier -> http://www.speedtest.net :?:
Maxi Komplett 16000 + International-Flat



Vertragsnummer: 20060906514

TAL Länge: ca. 1400m

Download 12244.40 kbit/s

Upload 1030 kbit/s

Dämpfung ???

HowieDrain
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 6
Registriert: 27.09.2006, 12:56

Beitragvon HowieDrain » 18.10.2006, 18:01

da komm ich auf:
0/18/2006 3:51 PM GMT 7132 kb/s 666 kb/s 53 ms Baden-Baden ~ 150 mi Hide Linkable Image

komm aber grad auch bei dem mnetspeedtest auf ca 7mbit ... heut wohl bissl schneller - aber des öfteren komm ich teilweiße nichmal auf 6mbit - irgendwie strange alles ... und auch 7mbit sind ned grad des wahre - vorallem weils technisch möglich sein muss weil ich anfangs ja ca 10mbit hatte ...

dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Beitragvon dvt » 18.10.2006, 18:16

also 16000 hat eigentlich wer ? :?:

nur M-NET selber ? :?:
Maxi Komplett 16000 + International-Flat



Vertragsnummer: 20060906514

TAL Länge: ca. 1400m

Download 12244.40 kbit/s

Upload 1030 kbit/s

Dämpfung ???

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 18.10.2006, 18:28

dvt hat geschrieben:also 16000 hat eigentlich wer ? :?:

nur M-NET selber ? :?:


hallo,

das 16000er DSL oder auch ADSL 2+ haben soweit fast alle Anbieter deutschlandweit, jedoch ist diese Technik nicht an jedem Standtort verfügbar.
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

dvt
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 35
Registriert: 13.10.2006, 19:33
Wohnort: München

Beitragvon dvt » 18.10.2006, 18:39

Laut die Seite

-> https://www.m-net.de/index.php?id=161&maxidsl=16000

also Anschluss prüfen -> ist verfügbar.


:cry:
Maxi Komplett 16000 + International-Flat



Vertragsnummer: 20060906514

TAL Länge: ca. 1400m

Download 12244.40 kbit/s

Upload 1030 kbit/s

Dämpfung ???


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste