39 Euro Herbst Aktion

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

39 Euro Herbst Aktion

Beitragvon Bass-T. » 04.10.2006, 16:46

Mensch, mit diesen Preisen hebt ihr euch zur Zeit ja richtig von der Kokurrenz ab. Kompliment, Kompliment.

Frage: Nach dem ersten Jahr zahle ich ja den normalen Paketpreis. Wahrscheinlich werden bis da hin die Maxi Komplett Preise gesenkt. Kann ich nach dem ersten Jahr dann auch von den neuen Paketpreisen oder von neuen Tarifen profitieren, oder gelten die bei Vertragsabschluss vorliegenden? Beispiel: Nach dem ersten Jahr kostet Maxi Komplett 16.000 nicht mehr 49, sondern 39 Euro monatlich. Zahle ich nach dem ersten Jahr 49 oder 39? Könnte ich auch im ersten Jahr den Tarif wechseln?

Frage zwei: Wie sieht es mit den aktuellen Umzugsregelungen aus?
Beispiel 1: Ich ziehe innerhalb des ersten Jahres in ein M-net versorgtes Gebiet um.
Beispiel 2: Ich ziehe innerhalb des zweiten Jahres in ein M-net versorgtes Gebiet um.
Beispiel 3: Ich ziehe innerhalb des ersten Jahres in ein M-net nicht-versorgtes Gebiet um.
Beispiel 4: Ich ziehe innerhalb des zweiten Jahres in ein M-net nicht-versorgtes Gebiet um.

Was kommen jeweils für Kosten auf mich zu? Danke schonmal.

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Re: 39 Euro Herbst Aktion

Beitragvon Dieter » 04.10.2006, 18:23

Bass-T. hat geschrieben:Beispiel: Nach dem ersten Jahr kostet Maxi Komplett 16.000 nicht mehr 49, sondern 39 Euro monatlich. Zahle ich nach dem ersten Jahr 49 oder 39? Könnte ich auch im ersten Jahr den Tarif wechseln?


Hallo,
nach dem ersten Jahr gilt wieder der normale Preis. Wenn es zwischenzeitlich ein anderes Angebot gibt kann voraussichlichtlich natürlich wieder (bei neuer Vertragslaufzeit) dahin gewechsel werden.

Bass-T. hat geschrieben:Frage zwei: Wie sieht es mit den aktuellen Umzugsregelungen aus?
Beispiel 1: Ich ziehe innerhalb des ersten Jahres in ein M-net versorgtes Gebiet um.


Neuer Vertrag, Einrichtungsgebühren, aktuelle Preise je nach Angebot nutzbar (z. B. jetzt der verminderte Preis für die Herbstaktion)
Bass-T. hat geschrieben:Beispiel 2: Ich ziehe innerhalb des zweiten Jahres in ein M-net versorgtes Gebiet um.

Neuer Vertrag, Einrichtungsgebühren, aktuelle Preise je nach Angebot
Bass-T. hat geschrieben:Beispiel 3: Ich ziehe innerhalb des ersten Jahres in ein M-net nicht-versorgtes Gebiet um.

kein Vertrag mehr, da ja Gebiet nicht versorgt; Vorzeitige Vertragsauflösung mit einer Zahlung von 15 Euro pro Restmonat der MLZ.
Bass-T. hat geschrieben:Beispiel 4: Ich ziehe innerhalb des zweiten Jahres in ein M-net nicht-versorgtes Gebiet um.

kein Vertrag mehr, da ja Gebiet nicht versorgt; Vorzeitige Vertragsauflösung mit einer Zahlung von 15 Euro pro Restmonat der MLZ.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

sogined
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 04.10.2006, 20:21

Beitragvon sogined » 04.10.2006, 20:24

habe mal ne frage bzgl. der bestandskundenregelung.

habe bereits das grösste maxi komplett paket seit juni mit 24 monaten mvl.

ich gehe davon aus , dass es dann für mich nicht möglich ist die vertragslaufzeit von vorne beginnen zu lassen und von der "herbstaktion" ebenso profitieren zu können?

Benutzeravatar
eurostarter
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 548
Registriert: 16.08.2006, 11:09
Wohnort: München

Beitragvon eurostarter » 04.10.2006, 20:27

Doch, das geht. Die neue Vertragslaufzeit von 24 Monaten beginnt dann wieder mit der Bestätigung über den Tarifwechsel.

Es ist nur noch nicht ganz klar, ob man als Maxi-Komplett-Bestandskunde das Tarifwechselformular oder das Neuvertragsformular nutzen soll (siehe Thread "Aktion" im Cafe).
Maxi- oder DSLplus-Kunden nutzen natürlich das Tarifwechselformular, das ist klar.

sogined
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 15
Registriert: 04.10.2006, 20:21

Beitragvon sogined » 04.10.2006, 20:31

ah danke, ins "café" hatte ich noch garnicht geschaut.

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Beitragvon Bass-T. » 04.10.2006, 21:43

Danke Dieter. Ich kann also nur nach abgelaufener Mindestvertragslaufzeit von Neuanschlussaktionen ohne Einrichtungsgebühr provitieren? Falls ich während der Mindestvertragslaufzeit in ein M-net Gebiet umziehe habe ich immer eine Einrichtungsgebühr zu zahlen, richtig?

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Dieter » 05.10.2006, 09:46

Bass-T. hat geschrieben:Danke Dieter. Ich kann also nur nach abgelaufener Mindestvertragslaufzeit von Neuanschlussaktionen ohne Einrichtungsgebühr provitieren?


richtig; die volle Vergünstigung für Neukunden können wir erst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gewähren.

Bass-T. hat geschrieben:Falls ich während der Mindestvertragslaufzeit in ein M-net Gebiet umziehe habe ich immer eine Einrichtungsgebühr zu zahlen, richtig?


richtig;
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Beitragvon Bass-T. » 05.10.2006, 12:17

Blöd, in 10 Monaten muss ich beruflich hier weg. Wechsel ich jetzt für 0 Euro auf die Herbst Aktion, bekomme ich zwei Jahre Vertragslaufzeit. Ziehe ich in 10 Monaten in ein M-net Gebiet um, habe ich 49 Euro zu zahlen, ziehe ich in ein Nicht-M-net Gebiet um, sind es 210 Euro.

Meine einzige Möglichkeit wäre ein neuer 1 Jahres Vertrag für die Herbst Aktion. Dies wäre möglich und kostet mich 49 Euro einmalig, oder? Meine Mindestvertragslaufzeit ist übrigens abgelaufen.

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Christopher » 05.10.2006, 13:15

Wie wäre es wenn solche Sonderaktionen auch über das Kundenportal bestellbar sind? ;)

Dann spart man sich jedes mal das Gerenne in den Shop ;)

:D

pafo300
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 90
Registriert: 16.08.2006, 22:14
Wohnort: Pfaffenhofen

Beitragvon pafo300 » 05.10.2006, 15:11

Also für mich ist von offizieller Seite immer noch nicht folgende frage beantwortet:
Ich nehme die Herbstaktion in Anspruch, was ist wenn in 1 Jahr der Paketpreis sinkt? Gilt trotzdem der dann höhere Preis oder ist mit erneuter Verlängerung der Mindestvertragslaufzeit das Nutzen des Folgeangebots möglich?
Beispiel: nutze Aktion 1. Jahr 39 nutze nicht: 1. Jahr 49
2. Jahr 49 neuer Preis 2. Jahr z.B 30

Wenn dieser neue Beispielpreis dann nicht genutzt werden könnten, käme
es ja langfristig teurer, gesetzt man nimmt weiter fallende Preise an.

Benutzeravatar
Schweini
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2082
Registriert: 19.08.2006, 14:07
Wohnort: Nämberch

Beitragvon Schweini » 05.10.2006, 15:21

Eine 1-Jahr-Laufzeit wird leider trotz Zahlungsbereitschaft der Kunden NICHT angeboten. Kann man da ne Ausnahme machen? Meine MVL ist abgelaufen.

Nach einem Jahr kann man ein Neuen 24-Monate-Vertrag abschließen oder ein Tarifwechsel für 49€ vornehmen - oder was da aktuell ist.

Außerdem hab ich das so verstanden, dass man danach den regulären Preis von z.Z. 49€ zahlt. Wirds billiger, zahlt man weniger. Der Sinn ist eigentlich nur der, dass man sich wieder für 2 Jahre bindet (was ich sehr negativ finde). das Angebot für 1 Jahr mit 49€ Eintichtungsgebühr wäre sinnvoller (bei Bestandskunden -MVL beendet- sollte die Einrichtungsgebühr entfallen - das wäre mal was Bestandskundenfreundliches). Die Kunden haben sich ja bereits "eingekauft" und Neukunden wollen nichts langfristiges. Überlegt es Euch noch mal.

Ich bleibe bei meinem klassischen Vertrag. Zahle ~43€ (Tel - DSL3000 - Clip) und telefonieren tu ich nur mit der Handy-Flatrate....
TCOM DSL16+ - TAL600m - Fritzbox 7490

Benutzeravatar
Bass-T.
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 199
Registriert: 16.08.2006, 10:47
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Beitragvon Bass-T. » 05.10.2006, 22:43

Éntweder sollte man an den Vertragslaufzeiten, oder den Umzugsregelungen drehen. Das passt so nicht zusammen.

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Christopher » 05.10.2006, 23:58

Bass-T. hat geschrieben:Éntweder sollte man an den Vertragslaufzeiten, oder den Umzugsregelungen drehen. Das passt so nicht zusammen.


Vor allem die Regelung bei dem Fall:

Man zieht um > möchte Maxi-DSL > aber nicht verfügbar

Da sollte man eine Lösung finden dass der Kunde generell komplett, ohne 15 Euro pro Monat der Restlaufzeit, da rauskommt.

Alles Andere ist doch völliger Schwachsinn. Das Thema gab es aber schon so oft.

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Beitragvon s0r » 06.10.2006, 00:05

hallo,

wenn es eine Regelung gäbe ohne 15€ ( Einkaufspreis Produkt für Mnet sag ich mal ) dann würde Mnet Verluste schreiben... wer schreibt freiwillig gern Verluste?.... keiner.! Außerdem ist Mnet ja fair und verlangt nur 15€ also Ich kenns von Anbietern, da musst du dein komplettes Produkt nachbezahlen oder beim Anbieter bleiben ( gut was Mnet tun könnte wäre Komplett Deutschland unsicher zu machen ) aber ich bin dafür das Mnet in Bayern bleibt ... kein anderes Bundesland hat es verdient so einen guten Anbieter zu haben ;)
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Christopher
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 336
Registriert: 27.08.2006, 11:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Christopher » 06.10.2006, 00:08

s0r hat geschrieben:hallo,

wenn es eine Regelung gäbe ohne 15€ ( Einkaufspreis Produkt für Mnet sag ich mal ) dann würde Mnet Verluste schreiben... wer schreibt freiwillig gern Verluste?.... keiner.! Außerdem ist Mnet ja fair und verlangt nur 15€ also Ich kenns von Anbietern, da musst du dein komplettes Produkt nachbezahlen oder beim Anbieter bleiben ( gut was Mnet tun könnte wäre Komplett Deutschland unsicher zu machen ) aber ich bin dafür das Mnet in Bayern bleibt ... kein anderes Bundesland hat es verdient so einen guten Anbieter zu haben ;)


Nenn mir doch mal bitte diese angeblichen Anbieter. Ich kenne keine! ;)

Der Regelfall sieht so aus, dass kein Vertrag mehr zustande kommt da keine Leistungen bezogen werden.


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trendiction [Bot] und 3 Gäste