Störung in München Forstenried

Alle Themen rund um die DSL - Produkte

Moderatoren: Yusuf, Florian S., Sven

laetta1975
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 1
Registriert: 02.10.2006, 09:52

Störung in München Forstenried

Beitragvon laetta1975 » 02.10.2006, 09:57

Hallo,

bei meinen Schwiegereltern geht seit Samstag gar nichts mehr - weder Telefon noch DSL. Bei der Hotline kommt momentan außer Warteschleife auch nix und langsam aber sicher wirds ärgerlich!

Vertragsnummer lautet 20060803038

Vielleicht kann mir ja hier im Forum jemand weiterhelfen?

Ciao

laetta1975

Flinx
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 2086
Registriert: 16.08.2006, 18:50
Wohnort: Nürnberg an der 430m .T.. Leitung ;-)

Beitragvon Flinx » 02.10.2006, 10:46

Warteschleifen ohne Ende bei M-net deuten meiner Meinung nach auf eine Großstörung hin, und wenn sie regional begrenzt ist (Du kommst ja rein:)). Es ist gut möglich, dass es in diesem Fall keine Vorankündigung gab. Trotzdem würde ich regelmäßig auf der Störungs- und Wartungsarbeiten-Seite nachschlagen.
Flinx (c) Alan Dean Foster

https://www.sg-flensburg-handewitt.de
All eure Stützpunkt sind gehören zu uns. AYBABTU.


Meine Kundennummer ist Vergangenheit.

oxenos
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.10.2006, 11:22

Ebenfalls Probleme seit einigen Tagen

Beitragvon oxenos » 02.10.2006, 11:43

seit einem Jahr mnet, immer wieder mal Probleme, seit den letzten Tagen massiv. Mein Kunde verzweifelt verständlicherweise schön langsam...

Als Österreicher wundere ich mich nur, was man sich in München so für Breitband andrehen läßt, bloß weil geiz eben geil ist.

Die Performance und Zuverlässigkeit wäre in good old Austria wirklich undenkbar und der Provider mit nassen Fetzen davongejagt.

Gut mein Ärger hilft aber niemand weiter und österreichische Provider sind in München leider nicht verfügbar.

s0r
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 605
Registriert: 23.08.2006, 20:28

Re: Störung in München Forstenried

Beitragvon s0r » 02.10.2006, 12:20

laetta1975 hat geschrieben:Hallo,

bei meinen Schwiegereltern geht seit Samstag gar nichts mehr - weder Telefon noch DSL. Bei der Hotline kommt momentan außer Warteschleife auch nix und langsam aber sicher wirds ärgerlich!

Vertragsnummer lautet 20060803038

Vielleicht kann mir ja hier im Forum jemand weiterhelfen?

Ciao

laetta1975


hallo,

hast du schonmal alle Geräte vom Strom genommen, da Sie sich auch aufhängen können, oder war vielleicht ein Gewitter am Wochenende bei dir in der Umgebung? Oder ging alles einfach von jetzt auf später nicht mehr?
mit freundlichen Grüßen

s0r

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Benutzeravatar
beisser
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 537
Registriert: 22.08.2006, 23:38
Kontaktdaten:

Re: Ebenfalls Probleme seit einigen Tagen

Beitragvon beisser » 02.10.2006, 14:41

oxenos hat geschrieben:seit einem Jahr mnet, immer wieder mal Probleme, seit den letzten Tagen massiv. Mein Kunde verzweifelt verständlicherweise schön langsam...

Als Österreicher wundere ich mich nur, was man sich in München so für Breitband andrehen läßt, bloß weil geiz eben geil ist.

Die Performance und Zuverlässigkeit wäre in good old Austria wirklich undenkbar und der Provider mit nassen Fetzen davongejagt.

Gut mein Ärger hilft aber niemand weiter und österreichische Provider sind in München leider nicht verfügbar.


dann warst du noch nie bei AON bzw Inode... ich hab in meinem job genug mit den kunden von denen zu tun und was man da mitbekommt lässt mnet wie den sprichwörtlichen engel da stehen.

Benutzeravatar
Dieter
Admin
Admin
Beiträge: 1034
Registriert: 17.07.2006, 09:59
Wohnort: Nürnberg

Re: Störung in München Forstenried

Beitragvon Dieter » 02.10.2006, 15:14

laetta1975 hat geschrieben:Vertragsnummer lautet 20060803038
Vielleicht kann mir ja hier im Forum jemand weiterhelfen?


Hallo,
nach Info der Kollegen wurde eine Störungsmeldung bereits aufgenommen.
Viele Grüße
Dieter Lehmeyer
M-net Support Team

oxenos
Junior - Member
Junior - Member
Beiträge: 9
Registriert: 02.10.2006, 11:22

beisser

Beitragvon oxenos » 12.10.2006, 12:49

Ich habe viele, viele Kunden die sowohl mit AON, als auch INODE oder UTA usw. haben.

Der grundlegende Unterschied ist, dass Deutschland offenabr PPPoE verwendet, während in Österreich PPTP üblich ist. Das macht natürlich einige Konfigurationsunterschiede.

Und darüber hinaus meinen manche Provider in Österreich "Einzelplatz"-Lösungen wirklich wörtlich und ein Router ist damit nicht möglich. Einige lassen gar nur eine MAC(!)-Adresse zu. z.B. Telekabel Wien.

Das heißt dann anrufen bei Netzwerkkartentausch. Aber das ist eine andere Sache.

Grundsätzlich funktionieren AON und INODE wirklich hervorragend.

webcam_service
Senior - Member
Senior - Member
Beiträge: 1085
Registriert: 04.09.2006, 07:19
Wohnort: Germering

Beitragvon webcam_service » 12.10.2006, 14:15

Oxenos: soweit ist deine Antwort zwar richtig, ABER

die meisten Router können mit einer MAX auf den WAN Port konfiguriert werden. NAT nmach dann den Rest und dann geht das trotzdem mit ROuter ohne Anruf


Zurück zu „Maxi Komplett / Maxi DSL / Maxi Pur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste